Syrah Stellenbosch 2017

Syrah Stellenbosch 2017

Südafrika, Western Cape
Sonderpreis16,95 €* Normalpreis24,95 € UVP

Fact Sheet

Artikelnummer 152421
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Syrah
Land Südafrika
Region Western Cape
Jahrgang 2017
Geschmack trocken
Wein-Stil vollmundig & kräftig
Nettofüllmenge 0,75 L
Alkoholgehalt 13,50 % vol
Restsäure 6,00 g/l
Restsüße 1,30 g/l
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2030
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Radford Dale
Adresse Abfüller: Radford Dale Pty Ltd, Off R44, ZA-7130 Western Cape

Unsere Verkostungsnotiz

Durch die ausführliche Reifung entstehen Weine von Eleganz, Tiefe und Zurückhaltung, die gleichzeitig die einzigartigen Aspekte des Terroirs zur Geltung bringen. Der Wein zeigt eine verführerische Nase mit orientalischen Gewürznoten und dunkler Fruchtkomplexität. Feine Noten von schwarzem Pfeffer und einem Hauch Sojasauce (Salzigkeit) über einem dunklen Fruchtkern bilden den Mittelpunkt des Gaumens, während die raue Textur Griffigkeit verleiht, bevor ein herrlich frischer Abgang folgt.

Passt zu

Den großen Drei: Pizza, Burger, Steak. Schmeichelt auch Street-Food-Favoriten wie Pulled Pork.

Radford Dale

Radford Dale

The Winery of Good Hope hat ihren Sitz südlich von Stellenbosch. Das südafrikanische Top-Weingut wurde 1998 von Alex Dale gegründet. Neben Dale leitet ein Team unterschiedlicher Nationalitäten das Haus, das sich auf zwei Regionen konzentriert: die Helderberg-Unterregion in Stellenbosch und Pederberg-Area im Swartland, wo das Weingut seine Trauben bezieht.

Vinifikation

Die Trauben wurden in der Kühle des Morgens von Hand gelesen und dann streng selektiert, wobei besonderes Augenmerk darauf gelegt wurde, Rosinen oder Beeren, die zu viel Sonne abbekommen hatten, auszusortieren, um die natürliche Reinheit der Frucht hervorzuheben. Von dort wurden die Trauben entrappt und leicht zerkleinert. Ein kleiner Teil (etwa 30%) der Früchte wurden als ganze Trauben in einem offenen Gärbehälter vergoren. Dieser Prozess hebt die Schärfe der Sorte hervor und bringt zarte Blumenaromen in die endgültige Mischung. Der Wein wurde bald nach Abschluss der Gärung gepresst und in Fässer umgefüllt, die malolaktische Gärung fand also im Fass statt. Etwa 18 Monate reifte er zum Schluss im Fass bevor er ohne Schönung und unfiltriert abgefüllt worden ist.

Bewertungen

Unsere aktuellen Angebote