Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 6 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Gourmet-Tipp Käse

Wein zu Weichkäse

Weichkäse mit Edelpilz

Camembert und Brie sind die bekanntesten Käsesorten dieser Kategorie. In der Normandie und der Île de France, wo diese Käse herkommen, wächst leider kein Wein, der sich direkt kombinieren ließe. Jedoch passt ein fruchtiger normannischer Cidre perfekt zu einem reifen Rohmilchcamembert. Wieso nicht die Eigenschaften des Cidres auf den Wein übertragen? Das wäre ein Wein, der leicht und fruchtbetont ist, eine frische Weinsäure und eine dezente Fruchtsüße hat, die dem Käse die Schärfe nimmt. Da bietet sich ein leichter Riesling von der Mosel an, der als trockene Spätlese genug aromatische Reserven mitbringt, die intensive Aromatik des Käses zu unterstützen. Zum leicht nussigen Brie passt gut ein frischer Chardonnay aus Chablis oder Mâcon, sowie ein gereifter Pinot Noir. Weniger empfehlenswert sind junge, tanninreiche Rotweine, da sich die Gerbstoffe des Käses und des Weins gegenseitig addieren und zu einem eher bitteren Eindruck verdichten.

Wein zu Weichkäse

Wein zu Blauschimmelkäse

Blauschimmelkäse

Roquefort, Fourme d'Ambert, Blue Stilton und Gorgonzola sind die berühmtesten Blauschimmelkäse. Das Geschmacksspektrum reicht hier von sahnig-würzig bis salzig-scharf und ist dominant und ausgeprägt. Weinsäure ist daher willkommen, da diese die Salzigkeit ausgleicht. Unverzichtbar ist hier die Süße, die bei dieser Kombination eine zusätzliche Dimension einbringt und den Genuss zu einem echten Erlebnis werden lässt. Neben den klassischen Süßweinen wie Tokajer und Sauternes, den wir hier empfehlen möchten, eignen sich gespritete Weine perfekt als Begleiter für Blauschimmelkäse: Port, Maury, Banyuls und süßer Pedro Ximenez Sherry sind hier zu nennen. Wer es lieber trocken und pikant mag, probiert einen rauchig-torfigen Islay-Whisky zum Blauschimmelkäse: Wow-Effekt garantiert!

Wein zu Blauschimmelkäse
  • cult_winemaker_de
Charles Smith Riesling 'Kung Fu Girl' 2016
Riesling 'Kung Fu Girl' 2016
Charles Smith - Charles Smith Wines
Weißwein • USA • Washington State
  • robert_parkers_wine_96_catalog
  • last_bottles_de
Müller-Catoir Rieslaner Trockenbeerenauslese 'Gimmeldinger Schlössel ' 2008 - 0,375 l
Rieslaner Trockenbeerenauslese 'Gimmeldinger Schlössel ' 2008 - 0,375 l
Müller-Catoir
Süßwein • Deutschland • Pfalz

Wein zu Hartkäse

Hartkäse

Vom mild-nussigen Emmentaler bis hin zum würzig-pikanten Parmigiano bieten Hartkäse eine beeindruckende geschmackliche Bandbreite und eine enorme Sortenvielfalt. Daher bietet es sich hier zunächst an, nach einem zum Käse passenden lokalen Wein Ausschau zu halten. So harmoniert ein gereifter Comté perfekt mit einem charaktervollen Weißwein, wie dem im Jura beheimateten Savagnin. Gereifter Manchego entfaltet sein elegantes Aroma am besten in Gegenwart eines kräftigen trockenen Manzanilla-Sherrys oder eines antiken Riojas. Und das elegante Spiel von Frucht, Tannin und Weinsäure eines feinen Barolos, wie dem hier empfohlenen, lässt sich mit einem Stück Parmigiano leicht potenzieren!

Wein zu Hartkäse

Wein zu Ziegenfrischkäse

Ziegenfrischkäse

Ein bewährter Klassiker der traditionellen französischen Küche ist der erwärmte Ziegenfrischkäse begleitet von einem feinen Sauvignon Blanc von der Loire. Und das liegt nah: Befindet sich doch der Ort Chavignol, aus dem der berühmte Crottin stammt, in der Gemeinde Sancerre, welche einen der besten Sauvignons hervorbringt. Die frische mineralische Weinsäure des Sauvignons gepaart mit seinem aromatischen Stachelbeerduft ergeben in Verbindung mit dem feinen Ziegenkäsearoma ein wahrhaftes Perfect Match. Je nach Reifegrad des Ziegenkäses und seiner Funktion in einem Gericht sind würzig-frische Rosés und leichte gekühlte Rotweine wie Pinot Noir und Cabernet Franc ebenfalls eine gute Wahl.

Wein zu Ziegenfrischkäse

Der Wine in Black-Sommelier Oliver Bönsch

Oliver ist über den Weg einer Hotelfachschule geradewegs zum Wein gekommen und hat als Sommelier eine umfangreiche Ausbildung genossen. Fragt man ihn nach seinen Lieblingsweinen, bekommt man eine verblüffende Antwort: „Das kommt darauf an, was ich dazu esse.“ Und genau da ist Oliver geradezu unschlagbar: Food pairing, die perfekte Kombination von Speisen und den richtigen Weinen, was fast schon etwas Künstlerisches hat.

Sie benötigen einen Vorschlag bei Ihrer Weinauswahl? Schreiben Sie einfach eine Mail an oliver.boensch@wine-in-black.de.

Oliver Bönsch