clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Mosel

Die Region Mosel, zu der auch die Nebenflüsse Saar und Ruwer gehören, ist eines der bekanntesten Anbaugebiete Deutschlands und die Heimat einiger der schönsten Riesling-Weine. Mehr als 9000 Hektar sind im Ertrag, davon fast 60% Riesling.

Mosel
5 Produkte
  • james_suckling_95_catalog
A.J. Adam Riesling Kabinett 'Dhroner Häs'chen' 2016
Riesling Kabinett 'Dhroner Häs'chen' 2016
A.J. Adam
Weißwein • Deutschland • Mosel
  • james_suckling_90_catalog
A.J. Adam Riesling trocken 2016
Riesling trocken 2016
A.J. Adam
Weißwein • Deutschland • Mosel
Lubentiushof Riesling trocken 'Lentus' 2013
'Lentus' Riesling trocken 2013
Lubentiushof
Weißwein • Deutschland • Mosel
Wine in Black 'A.J. Adam 95-Punkte-Riesling-Set'
Wine in Black 'A.J. Adam 95-Punkte-Riesling-Set'
A. J. Adam
Weißwein • Deutschland • Mosel
Immich-Batterieberg Riesling 'C.A.I.' 2015
Riesling 'C.A.I.' 2015
Immich-Batterieberg
Weißwein • Deutschland • Mosel

Mosel

Die Region Mosel, zu der auch die Nebenflüsse Saar und Ruwer gehören, ist eines der bekanntesten Anbaugebiete Deutschlands und ist die Heimat einiger der schönsten Riesling-Weine. Mehr als 9000 Hektar sind im Ertrag, davon fast 60% Riesling.

Weine

Weine der Mosel geben ein recht heterogenes Bild ab. Einerseits findet man noch immer billige Massenware mit fragwürdigen Herkunftsbezeichnungen, andererseits gibt es sowohl trockene, als auch süße Rieslinge, die zum Besten gehören, was es weltweit gibt. Bei den edelsüßen Moselweinen spielen natürlich vor allem Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese und Eiswein die wichtigsten Rollen. Bei den trockenen Weinen haben sich die Kategorien Kabinett und Spätlese immer mehr in den Vordergrund gespielt. Es gibt dazu noch die wichtige Kategorie feinherb (früher halbtrocken), die Moselweine charakterisiert, die mit einem höheren Restzuckergehalt abgefüllt werden, durch ihr Süß-Säure-Spiel aber eher einen herben Eindruck am Gaumen hinterlassen. Das wichtigste Kriterium für die Qualität der Moselweine ist der Name des Erzeugers und die Lage, auf denen der Wein wächst.