Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 6 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Pinot Meunier

Wo der Pinot Meunier (auch bekannt als Schwarzriesling) genau herkommt, ist nicht bekannt. Es wird aber vermutet, dass er seinen Ursprung in Frankreich im Burgund hat. Dem Namen nach könnte man vermuten, dass der Schwarzriesling mit dem Riesling verwandt ist. Außer dem Wuchs und der Form haben beide Rebsorten jedoch nichts miteinander gemein.

Mehr lesen
Pinot Meunier
Typ
Champagner
(5)
Sekt
(1)
Land
Frankreich
(5)
Deutschland
(1)
Region
Champagne
(5)
Pfalz
(1)
Rebsorte
Top Ergebnisse
Syrah
(30)
Chardonnay
(28)
Riesling
(26)
Cabernet Sauvignon
(24)
Merlot
(24)
Von A bis Z
Baga
(2)
Barbera
(2)
Blaufränkisch
(2)
Bobal
(2)
Bourboulenc
(1)
Cabernet Franc
(8)
Cabernet Sauvignon
(24)
Canaiolo
(1)
Carignan
(7)
Cariñena
(4)
Chardonnay
(28)
Chenin Blanc
(3)
Cinsault
(8)
Clairette
(1)
Colombard
(1)
Colorino
(1)
Cortese
(1)
Corvina
(2)
Counoise
(3)
Gamay
(2)
Garnacha
(5)
Glera
(1)
Graciano
(2)
Grauburgunder
(5)
Grenache
(20)
Grenache Blanc
(1)
Grüner Veltliner
(5)
Lagrein
(1)
Macabeo
(1)
Malbec
(6)
Marsanne
(1)
Mauzac
(1)
Mavrud
(1)
Mazuelo
(1)
Melon de Bourgogne
(1)
Merlot
(24)
Molinara
(2)
Monastrell
(1)
Montepulciano
(2)
Mourvèdre
(12)
Müller-Thurgau
(1)
Muscadelle
(1)
Muskateller
(2)
Nebbiolo
(4)
Nero d'Avola
(1)
Nero di Troia
(2)
Parellada
(1)
Petit Verdot
(8)
Petite Sirah
(1)
Pinot Grigio
(1)
Pinot Meunier
(6)
Pinot Noir
(12)
Primitivo
(2)
Rieslaner
(1)
Riesling
(26)
Rolle
(1)
Rondinella
(2)
Roussanne
(3)
Sangiovese
(11)
Sangiovese Grosso
(2)
Sankt Laurent
(1)
Sauvignon Blanc
(23)
Scheurebe
(1)
Sémillon
(3)
Shiraz
(11)
Silvaner
(1)
Spätburgunder
(7)
Syrah
(30)
Tannat
(1)
Tempranillo
(9)
Tibouren
(1)
Tinta Amarela
(3)
Tinta Barocca
(2)
Tinta de Toro
(3)
Tinta Roriz
(4)
Tinto Cão
(1)
Touriga Franca
(4)
Touriga Nacional
(4)
Trebbiano di Lugana
(1)
Vaccarese
(2)
Verdicchio
(1)
Viognier
(5)
Viura
(1)
Weißburgunder
(6)
Welschriesling
(1)
Xarel-lo
(1)
Zinfandel
(1)
Zweigelt
(1)
Stil
elegant
(4)
frisch
(3)
komplex
(2)
opulent
(1)
reif
(1)
Food Match
Meeresfrüchten
(4)
Antipasti & Tapas
(3)
Dessert
(2)
Delikatessen
(2)
Weingut
Champagne Louis Nicaise
(2)
Champagne Déhu Père et Fils
(1)
Champagne Bollinger
(1)
Champagne Baron Albert
(1)
Michael Schroth
(1)
Preis
10 bis 20€
(2)
20 bis 30€
(3)
30 bis 50€
(1)
Pinot Meunier
Zurücksetzen
6 Produkte
  • wine_enthusiast_91_catalog
Champagne Jean de la Fontaine 'L'Éloquente' Brut
'L'Éloquente' Brut
Champagne Baron Albert
Champagner • Frankreich • Champagne
  • best_buy_de
Champagne Louis Nicaise Premier Cru Rosé Brut
Premier Cru Rosé Brut
Champagne Louis Nicaise
Champagner • Frankreich • Champagne
  • gaultmillau_france_15_5_catalog
Champagne Louis Nicaise Premier Cru Réserve Brut
Premier Cru Réserve Brut
Champagne Louis Nicaise
Champagner • Frankreich • Champagne
  • guide_hachette_des_1_catalog
Champagne Déhu 'Tradition' Brut
Champagne Déhu 'Tradition' Brut
Champagne Déhu Père et Fils
Champagner • Frankreich • Champagne
  • wine_spectator_94_catalog
  • jancis_robinson_17_catalog
Champagne Bollinger Brut 'Special Cuvée'
Brut 'Special Cuvée'
Champagne Bollinger
Champagner • Frankreich • Champagne
The Human Wine - Michael Schroth Handgeformt Sekt Brut 'Edition SDP'
The Human Wine - Handgeformt Sekt Brut 'Edition SDP'
Michael Schroth
Sekt • Deutschland • Pfalz

Pinot Meunier

Wo der Pinot Meunier (auch bekannt als Schwarzriesling) genau herkommt, ist nicht bekannt. Es wird aber vermutet, dass er seinen Ursprung in Frankreich im Burgund hat. Dem Namen nach könnte man vermuten, dass der Schwarzriesling mit dem Riesling verwandt ist. Außer dem Wuchs und der Form haben beide Rebsorten jedoch nichts miteinander gemein. Ferdinand Reger, Leiter der Abteilung Rebenzüchtung beim Bundesamt für Wein- und Obstbau in Klosterneuenburg (Österreich) nahm an, dass Schwarzriesling und Traminer den Spätburgunder als natürliche Kreuzung hervorgebracht haben. Genanalysen der Biologin Carole Meredith konnten diese Theorie jedoch widerlegen. Vielmehr ist der Schwarzriesling eine Mutation des Spätburgunders. Die Unterseite der Blätter sieht durch ihre starke Behaarung so aus, als wäre sie mit Mehl bedeckt. Das brachte ihr den Namen Müllerrebe ein, ein Name, der in Deutschland heute noch genutzt werden darf und auch genutzt wird.

Länder und Regionen

In Deutschland ist die Müllerrebe nicht sehr weit verbreitet. Zwar sind über 2.000 Hektar Rebflächen mit Schwarzriesling bestockt, doch liegen über 1.500 davon in Württemberg. Weitere kleine Rebflächen finden sich in Nordbaden, Rheinhessen, der Pfalz und Franken. Große Anpflanzungen findet man auch in Frankreich. Hier spielt der Pinot Meunier besonders in der Champagne eine wichtige Rolle. Pinot Meunier ist neben Spätburgunder (Pinot Noir) und Chardonnay eine von drei zugelassenen Rebsorten für die Champagner-Herstellung. Im Tal der Marne finden sich die größten Anpflanzungen von Pinot Meunier in Frankreich. In Österreich und der Schweiz wird der Schwarzriesling ebenfalls kultiviert. Weitere große Anbaugebiete für den Pinot Meunier liegen in Australien, speziell Südostaustralien, wo er Miller’s Burgundy heißt, und in den USA, hier allen voran in den Weinbauregionen Kalifornien, Oregon, Pennsylvania und Maryland. Schwarzriesling stellt keine großen Anforderungen an den Boden, auf dem er wächst. Jedoch gedeiht er besonders gut auf kräftigen Lösslehmböden. Pinot Meunier ist eine spät austreibende Rebe, was sie weniger anfällig gegen Spätfröste im Frühjahr macht.