Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    A.J. Adam Riesling Kabinett 'Dhroner Hofberg' 2013

    A.J. Adam

    Riesling

    ausverkauft

    Dieser Wein ist wie sein Macher: ein junger Senkrechtstarter, eine One-Man-Show, ein Moselstar, der seiner Herkunft alle Ehre macht - vinifiziert mit Gefühl und Hingabe.

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 93 P

    Dieser gehaltvolle und dennoch fein strukturierte aromatische Riesling demonstriert auf fantastische Art und Weise, warum ein Kabinett für viele Liebhaber (selbst bei der gestrengen „New York Times“) den klassischen Moselwein par excellence darstellt. Mit seinem traumhaft komplexen Aromenrad von Pfirsich über frische Aprikose, Zitrusfrüchte, frische Gewürze und intensive Kräuter bis hin zu Johannisbeeren und Mandelblüten – und seinen vibrierend-rassigen mineralischen Anklängen – ist der A.J. Adam 'Dhroner Hofberg' Riesling Kabinett 2013 einer der finessen- und facettenreichsten Rieslinge seiner Klasse. Und er ist ein würdiger Vertreter des großen Mosel-Jahrgangs 2013. Er ist sowohl im Bouquet als auch auf der Zunge unübertrefflich harmonisch, ungemein präzise und sagenhaft fein, frisch und leicht, traumhaft balanciert, mit einer feinen Säurestruktur (daher ungemein rassig und animierend). Hier findet sich ein Stil, der auf der gesamten Welt nicht kopiert werden kann - und noch an die 20 Jahre Vergnügen bereiten wird.

    Nicht nur dieser Wein, auch der Winzer hat Zukunft!

    Auszeichnungen & Kritikermeinung

    **** 4 Sterne (4/5) Eichelmann 2014 Deutschlands Weine (für den Erzeuger)

    „Binnen weniger Jahre haben sich die kraftvollen, bisweilen üppigen, aber sehr komplexen und animierenden Weine einen guten Ruf verschafft – auch im Export.

    Sehr guter Wein, Eichelmann 2014 Deutschlands Weine (über den Jg. 2012)

    "Der feinherbe Hofberger ist würzig und gradlinig, der Piesporter Riesling frisch und zupackend, beide sind sehr gut wie auch der konzentrierte, reintönige Kabinett. (...) Eine überzeugende Vorstellung!"

    Der Jg. 2013 wurde von Eichelmann 2014 Deutschlands Weine noch nicht verkostet.

    **** 4 Sterne (4/5) Weine Plus (für den Erzeuger): "Erzeuger von internationaler Klasse (...) Produzent erstklassiger Weine, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. (...) hier kann man stets blind kaufen...."

    Sehr guter Wein Gault&Millau (über den Jg. 2012)

    Der Jg. 2013 wurde vom Gault&Millau noch nicht verkostet.

    92 Punkte Robert Parkers Wine Advocate (für den Jg. 2011)

    „Talcum and orange blossom fetchingly scent Adam’s 2011 Dhronhofberger Riesling Kabinett, then join white peach on a luscious, delicate, subtly creamy palate, with a sense of wafting inner-mouth perfume as well as nut cream and wet stone undertones lasting into a refreshing finish, where the effects of a small lot of wine with unusually high acidity are noticeable and engender a certain largely productive tension. As this opened to the air, a sense of interactive dynamic between its fruit and flowers on the one hand and emerging stony, alkaline, and saline notes on the other served to heighten an already high level of stimulation. This should be a delight to follow for the next 15 years or so and will probably gain in nuanced complexity.“ – David Schildknecht

    Der Jg. 2013 wurde von Robert Parkers Wine Advocate noch nicht verkostet.

    ***(*) 3½ Sterne 3(5) „New York Times“ (für den Jg. 2008)

    „So, why was our No. 1 wine the Dhron Hofberg from A. J. Adam? Look, when a wine is this beautiful, with complexity, wonderful minerality and lingering flavors, so completely evocative of the Mosel, we couldn’t resist it... Gorgeous balance of delicacy and intensity with complex, lingering fruit and mineral flavors.“ – Eric Asimov

    Wein Bewertungen und Pressestimmen

    Weingut

    Andreas Adam gilt mit seinem Weingut A. J. Adam als Newcomer der Moselszene. Er hat binnen weniger Jahre nicht nur nationale, sondern auch internationale Aufmerksamkeit erregt, obwohl er erst seit dem Jahr 2000 seinen eigenen Wein macht, als er das Weingut in Dhron an der Mosel, welches sein Großvater 1980 aufgab, wiederbelebte. Für die hohe Qualität des Weinguts spricht auch, dass es seit 2020 Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) ist.

    Mehr zum Weingut

    Der Wein

    Nach der Lese von Hand werden die Trauben in den alten Gewölbekeller von Adams Weingut gebracht. Die Moste werden spontan mit dem Ziel terroirbetonter Weine vergoren und traditionell vinifiziert. Der Ausbau der Weine erfolgt im klassischen großen Fuderholzfass oder im Edelstahltank. Nach einer langen Hefelagerung werden sie ohne Schönung in die antikgrüne klassische Schlegelflasche mit einem aus 1871 stammenden Etikett abgefüllt.

    Wein aus Mosel, Deutschland

    Fact Sheet

    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Weintyp:
      Weißwein
    • Alkoholgehalt:
      8 % vol.
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Ausbau:
      Edelstahltank und Holzfass
    • Region:
      Mosel
    • Reifepotenzial:
      bis 2030
    • Passt zu:
      mildem Käse, kräftigem Käse
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • Geschmack:
      fruchtig
    • Produzent:
      A.J. Adam
    • Wein-Stil:
      komplex, elegant
    • Artikelnummer:
      8371
    Riesling, wein aus Deutschland