Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

'Quimera' Mendoza 2012

Bodega Achával Ferrer

grapes-default-small Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec

Eine wohlkomponierte Assemblage, pure argentinische Rotwein-Kunst, ein Malbec-dominierter Traum: Die 2012er Quimera-Edition ergatterte 6 x Outstanding!

35,00 € UVP
24,95 €*
33,27 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung In 2-5 Werktagen

Awards

93
100
James Suckling
93/100 Punkte
Group

"There's a minerality and intensity to this wine with limestone and salt. Full-bodied yet so refined. Sexy and beautiful. Mostly malbec with cabernet franc, merlot and a bit of petit verdot. Drink or hold."

91
100
Guía Descorchados
91/100 Punkte

"Jugoso y con una fluidez en la boca deliciosa. Este Quimera muestra el dulzor y la madurez de la cosecha 2012. Un vino goloso, pero también ligero y de textura delicada."

Wine in Black-Bewertung: 93 Punkte

In bis zu 1.100 m über dem Meeresspiegel gedeihen die Reben für die Quimera-Cuvée. Die Nachtwinde kühlen sie von der intensiven Sonnenwärme am Tag, die im wüstenähnlichen Mendoza an der Tagesordnung ist. Diese wohlkomponierte Assemblage offenbart jedoch auch die hohe Handwerks-Kunst von Achával Ferrer, die Bodega vermählt Malbec, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot zu einem traumhaften Rotwein. Die internationalen Kritiker sind stets beeindruckt von diesem Können: Die 2012er Edition erhielt gleich 6 x ein Outstanding!

Mit einer dichten, rubinroten Robe verführt der Wein im Glas, nach einigen Schwenkbewegungen funkelt er glänzend mit purpurroten Reflexen. Das wunderbare Bouquet wird von reifer Kirsche, schwarzer Pflaume und Himbeere getragen, die sich mit feinen, mediterranen Gewürzen (Rosmarin, Oregano, Minze) und salzigen Terroir-Noten vereinen. Die sehr balancierte Cuvée spielt ihre herrliche Finesse besonders am Gaumen aus, wo eine außergewöhnliche Dichte und eine endlose Tiefe die vielschichtige Struktur auszeichnen. Saftig und gleichzeitig üppig, mit einer exzellenten Frucht-Fass-Balance geht der Quimera ins lange Finale über, wo ein köstlicher Hauch von Edel-Schokolade dominiert.

So ein mächtiges Pfund Wein muss unbedingt zu großen Anlässen serviert werden, am besten zum Roastbeef!

Internationale Pressestimmen

91 Punkte Decanter

"Nicely lifted fruit on the nose, with a touch of menthol; the Cabernet Franc works very well in this blend. Together with Merlot, this is filled with cherry and violets, supported by elegant tannins." - Decanter Tasting Panel (Phil Crozier, Patricio Tapia, Dirceu Vianna Junior MW)

90 Punkte Wine Spectator

"Tightly wound, with intense cherry and raspberry preserve flavors, flanked by Asian spice notes. Bittersweet chocolate accents appear on the finish. Needs time to flesh out. Malbec, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot and Petit Verdot. Best from 2016 through 2019." - Kim Marcus

90 Punkte Robert Parker’s Wine Advocate

"This is the first vintage where the Malbec takes half of the blend, as they want to increase the Mendoza/Argentina character of the wine reducing the more herbal varieties. Not that the wine has ever been herbal or green, and indeed this 2012 is ripe and aromatic, with just a hint of seriousness. The palate reveals how good the bottle-aging is for this wines, which polishes its tannins and leaves them soft and juicy. You don't really feel the heat of the vintage here, the wine is very fresh and drinks very well, but it should also be able to improve even further." - Luis Gutiérrez

90 Punkte Vinous

"Dark red-ruby. Ripe aromas of blackberry, blueberry and bitter chocolate. Dense and fine-grained, showing attractive spicy lift to its dark berry flavors. Ripe, harmonious acidity gives this wine a seamless quality. Classy juice." - Stephen Tanzer

Google Map of Achával Ferrer

Weingut

Anno Domini 1995… Santiago Achával, Roberto Cipresso, Manuel Ferrer und Tiziano Siviero, zwei Werbeprofis und zwei Weinprofis stecken zum ersten Mal ihre Köpfe zusammen und planen ein zu der Zeit wahrlich tollkühnes Projekt: ein Musterweingut auf über 1.000 m ü.d.M, am Fuße der Anden! Schon 1998 wurde aus dem Traum Wirklichkeit, die Bodega Achával Ferrer erblickt das Licht der Welt. In unmittelbarer Nähe von Mendoza liegend - das Epizentrum des argentinischen Weinbaus - entstanden ein Weinkeller und der erste Weingarten Diamante Vineyards. Der Auftakt zu einem fast märchenhaften Aufstieg, gehört Achával Ferrer heute doch zu den angesehensten Weingütern Südamerikas. Und in den letzten Jahren ist natürlich jede Menge passiert. So wurden drei weitere Fincas akquiriert (Finca Bella Vista, Finca Altamira, Finca Mirador), der Weinkeller wurde 2006 nochmals komplett neu ausgerichtet und das Team holte weitere erfahrene Profis an Bord. Und doch ist man mit rund 40 ha immer noch ein Mini-Weingut im Neue Welt-Maßstab. Neben dem Superstar Malbec, der teilweise von wurzelechten, über 100 Jahre alten Rebstöcken stammt, kultiviert man bei Achával Ferrer auch Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot, sowie einige undefinierte uralte Rebsorten, die für einen Süßwein verwandt werden. Wie bei New World Winerys üblich, ist die Qualität pyramidal aufgebaut, mit den Finca (Single Vineyard) Weine an der Spitze. "One of Argentina's most sought-after labels", wie Oz Clarke feststellt. Eine ganz sichere Bank!

Vinifikation

Achával Ferrer Quimera Mendoza 2012 ist eine Cuvée aus 50 % Malbec, 24 % Cabernet Franc, 16 % Merlot, 8 % Cabernet Sauvignon und 2 % Petit Verdot. Die Reben stammen von verschiedenen Lagen, wobei die Trauben der Finca Diamante mit 1.100 m ü.d.M. am höchsten liegen. Der Ertrag ist mit durchschnittlich 14 hl/ha recht niedrig. Nach der Handlese, die vom 7. bis zum 21. März stattfand, und der Fermentation in kleinen Fässern durchlief der Wein die malolaktische Gärung. Er reifte daraufhin 12 Monate lang in Barriques aus 100 % neuer, französischer Eiche. Die Cuvée wurde schließlich ungefiltert und ungeschönt auf die Flasche gezogen.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Mendoza
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 %
  • Passt zu:
    Rind, Schwein
  • Reifepotenzial:
    bis 2019
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Weingut:
    Bodega Achával Ferrer
  • Wein-Stil:
    fruchtig, mild
  • Artikelnummer:
    11851
  • Erzeugeradresse:
    Achával Ferrer
    5509 Luján de Cuyo
    Argentina
  • Importeuradresse:
    S.P.I. Spirits (Cyprus) Limited
    28th October Street 319
    Kanika Business Center
    3105 Limassol
    Zypern
'Quimera' Mendoza 2012
Bodega Achával Ferrer
Rotwein • Argentinien • Mendoza
35,00 € UVP
24,95 €*
33,27 € / Liter