Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Malbec 'Appellation Altamira' Valle de Uco 2018
  • Robert Parker's Wine Advocate - 96
  • discovery_de

Malbec 'Appellation Altamira' Valle de Uco 2018

Altos Las Hormigas

Malbec

ausverkauft

Was für ein Malbec-Spektakel, das die argentinischen Terroir-Experten hier abfackeln: enorme Frische, vibrierende Mineralität und Regionalcharakter ohne Ende. Mit 96 Parker-Punkten holt er sich damit seine bisherige Bestnote beim Wine Advocate ab.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 96 / 100 Punkte

"The 2018 Malbec Appellation Altamira is a wine produced in search of the limestone expression of Paraje Altamira in a year they deemed more normal than previous ones despite early frost in the zone that lowered yields and a heat wave in the beginning of the summer, but February was optimal and without rain, and they picked grapes with full ripeness and aromatic and flavor components and good natural acidity, avoiding over-ripeness. The wine, fermented in concrete with indigenous yeasts and matured in untoasted 3,500-liter French oak foudres for 18 months, resulted in 13.6% alcohol and good freshness despite not having very high acidity. The grapes were sourced from alluvial terraces at 1,200 meters in altitude. The terraces were created by the Tunuyán River, where there is 85% stones and gravel covered by limestone and some silt and sand that provide red fruit freshness and a delicate and elegant balance. It's floral and gentle, with the mild effect of the big rocks in the wines, medium-bodied, with energy and some lightness from plants that tend to yield well. In the future, this should come from their own vineyard in Altamira. 4,600 bottles were filled in September 2019, and the wine is kept in bottle for at least 12 months before it's sold." - Luis Gutiérrez

Wine in Black-Bewertung: 95 P

Die Flussterrassen, auf denen die Trauben für diesen Malbec wachsen, liegen auf atemberaubenden 1.200 Metern Höhe. Die Böden sind zu 85 % von Kalkstein geprägt - ein einmaliger Boden und typisch für die Region Altamira. Altamira ist eine Unterregion des argentinischen Valle de Uco, in dem herausragende Anden-Weine entstehen. Die Malbec aus Altamira sind beeindruckend mineralisch und fruchtbetont zugleich. So auch der 'Altamira' vom Spitzen-Weingut Altos Las Hormigas.

Denn hier sind der qualitätsbesessene Winzer Alberto Antonini und sein passioniertes Team in den vergangenen 30 Jahren zu echten Terroir-Spezialisten avanciert. Ihre Malbec gehören heute zur argentinischen Crème de la Crème und stehen regelmäßig im Rampenlicht der internationalen Weinkritik! Für ihren Malbec 'Appellation Altamira' Valle de Uco 2018 holt sich das Team sensationelle 96 Parker-Punkte ab. Kein Jahrgang wurde beim Wine Advocate bislang besser bewertet.

Tasting Note

Fast undurchdringlich rubinrot füllt der Malbec das Glas aus. Das Bouquet empfängt mit mineralischen Noten, um dann auch die typischen Noten reifer Brombeeren, fruchtiger Cassis, saftige Kirschen und Waldhimbeeren zu offenbaren, zu denen sich ein Hauch Graphit und Bergkräuter gesellen. Am Gaumen ist der Wein von vollem Körper, die feinen Tannine von präziser Struktur und verleihen dem Wein trotz seiner Jugend jetzt schon Komplexität. Der lange Abgang mineralisch, strukturiert und andenfrisch. Es empfiehlt sich, den Wein 1 bis 2 Stunden vor Genuss zu öffnen.

rotwein aromas, wein aus Argentinien

Passt zu

Charcuterie sowie Auberginen und Steaks vom Grill. Auch kräftig gebratene Pilze machen sich hervorragend.

Wein passt Grillfleisch
Wein passt gegrilltem Gemüse

Weingut

Als der toskanische Winzer Alberto Antonini 1995 zusammen mit seinem Freund und Jungunternehmer Antonio Morescalchi Argentinien besuchte, um seinen Wein-Horizont zu erweitern, verliebte er sich auf den ersten Blick unsterblich in die wunderschöne und kontrastreiche Landschaft Mendozas: Auf über 800 Höhenmetern treffen hier karge Steppen auf die imposanten Anden.

Mehr zum Weingut
Google Map of Altos Las Hormigas

Vinifikation

Der Malbec 'Appellation Altamira' Valle de Uco 2018 von Altos Las Hormigas wird zu 100 % aus Malbec vinifiziert. Die Trauben stammt von Weinbergen im Valle de Uco auf 1.200 Metern Höhe, deren alluvialen Böden durchsetzt sind von Kieseln und etwas Ton. Die Trauben werden sorgsam von Hand gelesen und doppelt selektiert, bevor sie in kleine Betonbehälter gelangen. Die Fermentation erfolgt für 15 Tage bei einer Temperatur von 24 °C schonend mit weinbergseigenen Hefen. Dabei wird der Tresterhut während der gesamten Gärung von Hand gedreht. Der Wein reifte für 18 Monate in ungetoasteten Eichenfudern. Anschließend reifte der Malbec weitere 12 Monate auf der Flasche.

Rotwein aus Valle de Uco,  Argentinien, vinifikation

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Malbec
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Valle de Uco
  • Produzent:
    Altos Las Hormigas
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    Grillfleisch, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Ausbau:
    Holzfass und Zementtank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fruchtig, elegant, harmonisch, komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schwemmland, Kreide, Kies
  • Artikelnummer:
    16282
  • Erzeugeradresse:
    Altos Las Hormigas
    Cap. de Frag. Moyano 57
    5500 Mendoza
    Argentina
  • Importeuradresse:
    Smart-Wines GmbH
    Brückenstr. 21
    50667 Köln
    Germany
Malbec, wein aus Argentinien