Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Chardonnay 'Proyecto Hermanas' 2020
  • Guía Descorchados - 94
  • Robert Parker's Wine Advocate - 92

Chardonnay 'Proyecto Hermanas' 2020

Bodega Lagarde

Chardonnay

30,00 € UVP
24,95 €*
0,75l · 33,27 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 4-7 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Außergewöhnlicher Anden-Chardonnay aus exponierter Lage, der nicht nur 92 Parker-Punkte auf dem Tacho hat, sondern zudem auch noch mit 94 Punkten vom Guía Descorchados glänzt.

Bodega Lagarde Chardonnay 'Proyecto Hermanas' 2020
Chardonnay 'Proyecto Hermanas' 2020
Bodega Lagarde
30,00 € UVP
24,95 €*
0,75l · 33,27 €/l
Wein aus Mendoza, Argentinien
Mendoza Bodega Lagarde

Awards

Guía Descorchados 94 / 100 Punkte

"A chardonnay with tremendous volume and generous layers of flavors, but it also has piercing acidity that seems to have a knife-sharp edge. Without malolactic fermentation, the creaminess it offers is impressive. A long-lasting wine."

Robert Parker's Wine Advocate 92 / 100 Punkte

"Fermented in stainless steel, there's more and more purity in the unoaked Chardonnay from Gualtallary. The 2020 Proyecto Hermanas Chardonnay comes from early-harvested grapes after a challenging season (wind, hail and frost). It was bottled without malolactic to keep the freshness, and it shows austerity, freshness and subdued minerality." - Luis Gutiérrez

Wine in Black-Bewertung: 93P

Mit dem Hermanas-Projekt lösen sich die beiden Schwestern Sofia und Lucila Pescarmona, die die Bodega Largade inzwischen leiten, gemeinsam mit ihrem Önologen Juan Roby von der gängigen Vinifikation-Tradition Argentiniens. Chardonnay wird hier nämlich seit jeher in Holzfässern ausgebaut und durchläuft den biologischen Säureabbau. Beides sorgt für enorm viel Cremigkeit. Genau die bekommt das Trio hier aber auch ganz ohne die beiden traditionellen Keltertechniken hin, auf die sie ganz bewusst verzichten. Dazu gehört schon eine gehörige Portion Mut! Vor allem, wenn man bedenkt, dass sie dafür auch noch das beste Traubenmaterial nutzen, das ihnen zur Verfügung steht. Denn die Chardonnay-Reben wachsen auf einer Höhe zwischen 1350 und 1400 Metern - und zwar in Sichtweite des legendären Adrianna Vineyard, wo der wohl bekanntestes (und teuerste) Chardonnay Argentiniens entsteht! Wir können Sie beruhigen: Chardonnay 'Proyecto Hermanas' 2020 kostet nicht mal die Hälfte des berühmten Nachbarn, kann aber trotzdem dank der hohen Güte mit 92 Parker-Punkten und 94 Punkten vom Guía Descorchados aufwarten. Eine echte Entdeckung!

Tasting Note

In einem schönen Goldgelb zeigt sich der Wein mit silbernen Reflexen im Glas. Weiße Blüten und frische Wiesenkräuter dominieren die Nase - charmant flankiert von saftiger Williamsbirne und weißem Weinbergspfirsich. Am Gaumen frisch und sehr lebendig. Hier kommt jetzt auch eine mineralische Note dazu, die die schmelzig-cremige Textur des Weins sehr gekonnt komplettiert. Eine schöne Kräuterwürze leitet dann das lange Finish ein.

weisswein aromas, wein aus Argentinien

Passt zu

Gegrillte Dorade, Miesmuscheln oder Garnelen sind zu dem Wein ebenso zu empfehlen, wie ein knackiger Sommersalat.

Wein passt gegrilltem Fisch
Wein passt Meeresfrüchten

Weingut

1897 in Mendoza gegründet, gehört die Bodega Lagarde zu den ältesten Weingütern in Argentinien. Zu größerem Ruhm gelang es aber erst, als es 1969 von der Familie Pescarmona gekauft wurde. Diese setzte fortan nämlich nicht nur auf traditionelle Rebsorten wie Malbec, sondern war die erste Winzerfamilie überhaupt in Argentinien, die zum Beispiel Viognier und Moscato Bianco pflanzten. Mit dem Ausprobieren von damals noch recht unbekannten Rebsorten in dem Anden-Land machte sich die Bodega Lagarde schnell einen Namen. Inzwischen wird das Weingut in dritter Generation von den beiden Schwestern Sofia und Lucila Pescamora geführt. Die beiden eint eine große Vision: das Terroir in den Weinen in höchster Qualität schmeckbar zu machen. Dafür holten sie sich 1999 den Önologen Juan Roby mit an Bord.

Seitdem hat sich in der Bodega Lagarde viel getan. Zum einen ging man in die Höhe. Weingärten über 1.000 Meter über dem Meeresspiegel? Kein Problem! Außerdem machte man Bodenanalysen, damit jede Rebsorte ihren idealen Standpunkt findet. Natürlich spielt auch bei der Bodega Lagarde Malbec die Hauptrolle. Doch auch die unterschiedlichen Qualitäten an Cabernet Franc, Merlot, Syrah oder Cabernet Sauvignon wissen auf der roten Seite zu brillieren. Der Rebsortenspiegel wird zudem noch von weißen Sorten wie Chardonnay, Moscato, Sémillon und Viognier ergänzt.

Mehr lesen
Google Map of Lagarde S.A

Vinifikation

Der Bodega Lagarde Chardonnay 'Proyecto Hermanas' 2020 wird zu 100 % aus Chardonnay bereitet. Die Rebstöcke gedeihen auf einer Höhe zwischen 1350 und 1400 Metern über dem Meer. Nach der selektiven Handlese wurden die Trauben sehr, sehr sanft gepresst, wobei nur der freilaufende Most dann verwendet wurde. Die Gärung mit weinbergseigenen Hefen fand bei niedrigen Temperaturen im Edelstahltank statt. Hier ruhte der Wein dann auch kurz auf der Feinhefe, bevor es ohne weiteren Ausbau abgefüllt wurde.

Wein aus Mendoza, Argentinien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Chardonnay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Mendoza
  • Produzent:
    Bodega Lagarde
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Passt zu:
    gegrilltem Fisch, Meeresfrüchten, Salat
  • Reifepotenzial:
    bis 2025
  • Ausbau:
    Edelstahltank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    frisch, fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    17998
  • Erzeugeradresse:
    Lagarde S.A
    San Martin 1745
    5507 Luján de Cuyo, Mendoza
    Argentina
  • Importeuradresse:
    Lagarde S.A
    San Martin 1745
    5507 Luján de Cuyo, Mendoza
    Argentina
Chardonnay, wein aus Argentinien

Das könnte Ihnen auch gefallen