Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Syrah 2018
  • Decanter - 97
  • Tim Atkin - 97

Syrah 2018

Boekenhoutskloof

Syrah

49,95 € UVP
44,95 €*
0,75l · 59,93 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Dieser Syrah gehört ohne Wenn und Aber zu den wohl elegantesten Gewächsen aus Swartland. Phantastische 97 Punkte vom Decanter sowie Master of Wine Tim Atkin untermauern den grandiosen Ruf dann auch folgerichtig für die 2018er-Edition!

Boekenhoutskloof Syrah 2018
Syrah 2018
Boekenhoutskloof
49,95 € UVP
44,95 €*
0,75l · 59,93 €/l
Wein aus Swartland, Südafrika
Swartland Boekenhoutskloof

Awards

Decanter 97 / 100 Punkte

"Amazing concentration on nose and palate, boasting sappy and stalky vibrancy from 40% whole-bunch fermentation. Rich, full, velvety mouthfeel, with 18 months in old foudres and demi-muids giving gentle pepper and exotic spice notes. Elegant, pure and juicy, with an ethereal floral lift that carries through the long finish." - Tina Gallie

Tim Atkin 97 / 100 Punkte

"Master of Wine Tim Atkin ist von der eleganten Komplexität dieses Syrah derart angetan, dass er die 2018er-Edition mit phänomenalen 97 Punkten kürt." - Wine in Black

Wine in Black-Bewertung: 97 P

Wenn ein exzellenter Weinmacher und ein großes Terroir aufeinander treffen, dann muss daraus etwas Besonderes entstehen. Bei Callie Louw ist das so. Er bewirtschaftet die Lage am Porseleinberg im Swartland für das Weingut Boekenhoutskloof. Daraus erzeugt er dann vor allem den legendären Syrah Porseleinberg, der regelmäßig 100 Punkte einfährt und dementsprechend begehrt ist. Und teuer. Doch wir haben eine gute Nachricht. Denn ein Teil der Trauben aus der legendäre Lage Porseleinberg findet sich auch in diesem Syrah von Boekenhoutskloof wieder! Nebst dem Lesematerial der Bruderlage Goldmine - ebenfalls von Callie Louw für das Traditionsweingut bewirtschaftet. Für Boekenhoutskloof-Chef und Chief Winemaker Marc Kent ist das ein echter Glücksfall! Aber auch für alle Weinliebhaber. Denn der Syrah hat zwar immer noch seinen Preis, ist aber tatsächlich viel erschwinglicher als der große Bruder. In Sachen Renommee steht er ihm allerdings in nichts nach - 97 Punkte vom Decanter sowie von Tim Atkin für die 2018er-Edition sind da der beste Beweis!

Tasting Notes

Vom ersten Moment an ist klar, dass man es hier mit einem unvergesslichen Syrah-Erlebnis zu tun hat. Den Auftakt bildet der Duft von Veilchen und Iris, Anis und weißem Pfeffer, bevor die für Syrah so typischen Noten von schwarzen aber auch roten Früchten wie Himbeeren und Walderdbeeren prägnanter werden. Dazu stoßen Nuancen von Oliventapenade, Rauch und Eisen, Unterholz und kühler Mineralität. Schon im Duft ist der Syrah ein dichter und komplexer, ja ein faszinierender und in hohem Maße eleganter und feiner Wein. Am Gaumen wirkt er absolut klar und transparent in der Frucht, dazu elegant und feinsinnig. Die reife, saftige Frucht wird von einer lebendigen Weinsäure und der schon im Duft so präsenten Mineralität durchzogen und von einem perfekt eingesetzten, zurückhaltenden Holz gerahmt. Was darüber hinaus begeistert, ist die unglaubliche Balance von Kraft und Frische, von Seidigkeit und Druck.

rotwein aromas, wein aus Südafrika

Passt zu

Lamm vom Grill, gegrilltem Gemüse mit mediterranen Kräutern und auch zu einem klassischen Schmorgericht.

Wein passt Grillfleisch
Wein passt gegrilltem Gemüse
Wein passt Schmorbraten

Bewertungen und Pressestimmen

5 Sterne (5/5) - Platter's Wine Guide

"Heady scents of plums & cherries mixed with fresh violets on 2018, showing vibrant colour while lively acidity & polished tannins build on the palate. Whiffs of pepper & coriander spice, juicy texture courtesy 40% wholebunch fruit. All old oak, no distraction from fruit purity here." - Cathy Marston

94 Punkte - James Suckling

"Aromas of blueberries, plums, olives, grilled herbs and peppercorns. Medium-bodied with fine tannins. Fresh, layered and well-balanced with a delicious, savory core of dark fruit. Pretty olive notes on the spicy finish."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Der Aufstieg des südafrikanischen Weinguts Boekenhoutskloof dürfte beispiellos sein. Zwar wurde das Gut bereits 1776 in Franschhoek gegründet und verfügt entsprechend auch über wunderschöne Gebäude im kap-holländischen Stil. Doch begann der eigentliche Aufstieg erst nach dem Ende der Apartheid mit dem Weinmacher Mark Kent. Der hat Boekenhoutskloof in die Spitzengruppe der Kapweingüter gebracht. Deshalb ist es nur konsequent, dass das Gut 2012 im wichtigsten Weinführer Südafrikas, in Platter’s Wine Guide zur 'Winery of the Year' gewählt wurde. Master of Wine Tim Atkin hat in seiner offiziellen Klassifikation der Kapweingüter von 2017 Boekenhoutskloof in die Spitzengruppe der First Growth angesiedelt.

Nach einer 1993 erfolgten umfangreichen Renovierung und dem Zukauf von einigen Weinbergen hat das Weingut inzwischen noch mehr Möglichkeiten, seinen hervorragenden Ruf weiter auszubauen. Berühmt geworden ist das Weingut zunächst mit seinem Syrah, dann mit dem 'Chocolate Block'. Ebenso erfolgreich sind die Linien Porcupine Ridge und The Wolftrap.

Mehr lesen
Google Map of Boekenhoutskloof Winery

Vinifikation

Der Boekenhoutskloof Syrah 2018 wird zu 100 % aus Syrah bereitet. Die Trauben stammen aus verschiedenen Parzellen der beiden Swartland-Lagen Porseleinberg und Goldmine. Nach der selektiven Handlese wurden die Trauben umgehend ins Kelterhaus des Weinguts in Franschhoek gebracht. 60 % der Trauben blieben ganz, 40 % wurden entrappt. Gemeinsam wurden sie dann mit weinbergseigenen Hefen vergoren. Während dieses Prozesses tauchte man den Tresterhut 2-3 Mal am Tag manuell unter. Nach der Fermentierung wurde der Wein mit einer Korbpresse gepresst. Es folgte ein 18-monatiger Ausbau in 500-Liter-Fässern auch österreichischer Eiche sowie in 600-Liter-Fässern.

Wein aus Swartland, Südafrika

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Syrah
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Swartland
  • Produzent:
    Boekenhoutskloof
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    Grillfleisch, gegrilltem Gemüse, Schmorbraten
  • Reifepotenzial:
    bis 2037
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schiefer, Granit
  • Artikelnummer:
    18101
  • Erzeugeradresse:
    Boekenhoutskloof Winery
    Excelsior Road
    7690 Franschhoek
    South Africa
  • Importeuradresse:
    DELTA WINES B.V.
    Exportweg 8
    2742 RC Waddinxveen
    Andorra
Syrah, wein aus Südafrika

Das könnte Ihnen auch gefallen