Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    Castellare di Castellina 'I Sodi di San Niccolò' 2010

    Castellare di Castellina

    Malvasia Nera, Sangiovese

    ausverkauft

    'I Sodi di San Niccolo'… Einer der ersten Super-Tuscans und einer der besten. Mit 96 Suckling Punkten, 95 Parker Punkten, 95+ Galloni Punkten und 3 Gläser im Gambero Rosso wieder mal Weltklasse!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 95 P

    Der 'I Sodi di San Niccolo' – vom berühmten Weingut Castellare di Castellina – ist eines jener rätselhaften Phänomene auf dem Planeten Wein, bei denen man sich verwundert die Augen reibt. Als Supertuscan der ersten Stunde wurde er seit 1979 nicht weniger als 18x mit 94 Parker Punkten oder mehr ausgezeichnet, ist dazu Abonnent auf die berühmten 3 Gläser im Gambero Rosso und wird auch bei allen anderen maßgeblichen Weinjournalisten seit Jahrzehnten mit Höchstnoten beschenkt. Und doch ist er “…the most under the radar of Tuscany's truly great wines.” (Antonio Galloni) geblieben. Che peccato!

    Denn hat man den phänomenalen 2010er mal verkostet, kann man die fortdauernden Liebeserklärungen der Weinpresse augenblicklich verstehen. Schon das brillante Purpurrot mit violettem Saum steigert die Vorfreude. Dem Glas entweichen genau die köstlichen Aromen, die einen Weltklasse-Super-Tuscan so einzigartig machen: Einerseits die tiefe Frucht mit reifen Süßkirschen, schwarzen Pflaumen und Waldbeeren, anderseits feingliedrige florale Aromen wie Lavendel und Veilchen, genial komplettiert mit klug verbautem Holz und einem würzigen Kräuter-Bouquet. Am Gaumen mit cremiger Fülle, präziser Textur, kräftigen, gleichwohl reifen Tanninen, beeindruckender Intensität und bestechender Länge. Das finessenreiche Finish vereint toskanische Eleganz mit Bordelaiser Grip.

    Vielleicht ist es gut, dass kaum jemand diesen Wein wahrnimmt, sonst kostete er wohl schon das Doppelte.

    Auszeichnungen & Kritikermeinungen

    96 Punkte James Suckling

    “Ripe cherry kirsch, crème de cassis, spice, warm wood and panna cotta. A rich mouthfeel and a creamy texture. Hedonistic, full-bodied and robust.”

    95+ Punkte Vinous

    “The 2010 I Sodi di San Niccolò bursts from the glass with superb intensity, power and richness. Violets and lavender meld into more savory notes as this structured, vibrant Sodi shows off its class and personality. The 2010 is inward and closed, yet also utterly captivating. Readers will have to be patient, but there is a lot to look forward. The 2010 brings together finesse and structure in a way that has seldom been achieved before. This is a great showing from Castellare.” - Antonio Galloni

    95 Punkte Robert Parker’s Wine Advocate

    “A super charmer and immediate crowd-pleaser, the 2010 I Sodi di S. Niccolò is pure and buoyant with a focused sense of fruit sharpness and great intensity. The single-vineyard blend is 85% Sangioveto (the name this estate prefers to call Sangiovese) and 15% Malvasia Nera. The oak presence looms large with soft spice and dark concentration that caress the palate. Sweet tannins ride on the long finish of this baritone Tuscan red.“ - Monica Larner

    3 Gläser (3/3) Gambero Rosso 2015

    “Schon bei den ersten Abfüllungen das I Sodi de San Niccolò 1979, gab die Kellerei einer klassischen Machart vor modeorientierten Abenteueren den Vorzug. Eine Stilistik, die auch für die gegenwärtige Produktion bestimmend ist und die Marke zu einem Modell für das ganze Gebiet macht.”

    *** (3/3) Sterne I Vini di Veronelli 2015

    “Appartiene a Paolo Paneria fin dagli anni Settanta e si è da subito impegnata in un' accurate selezione dei migliori cloni locali di Sangiovese, condotta anche attraverso la realizzazione di alcuni vigneto sperimentali. In breve è divenuta un'azienda di riferimento per la zona.” - Gigi Brozzoni

    Weingut

    Castellare di Castellina ist nicht nur eines der besten, ältesten und renommiertesten Weingüter des Gebietes Chianti Classico, sondern auch eines der beliebtesten. Dies hat einerseits mit seinen göttlich guten Weinen zu tun. Zum anderen liegt es aber auch an einem sehr sehr sympathischen Label, mit sehr sehr sympathischen kleinen Vögeln darauf.

    Google Map of Castellare di Castellina
    Mehr zum Weingut

    Der Wein

    Castellare di Castellina 'I Sodi di San Niccolo' 2010 ist eine Cuvée aus 85% Sangioveto und 15% Malvasia Nera. Die Trauben für diesen Wein wurden Anfang bis Mitte Oktober gelesen, stammen und von einer Cru-Lage auf 350-400m ü.d.M., sind im Guyot-System bepflanzt und 25-30 Jahre alt. Die Pflanzungsdichte liegt bei 2.700-7.000 Rebstöcken pro Hektar, der Ertrag ist auf 40/45 Hektoliter pro Hektar begrenzt. Nach der 18-25-tägigen temperaturkontrollierten Fermentierung des Mostes in Edelstahl bei 28°C und der malolaktischen Gärung wurde der Wein viele Monate in Barriques ausgebaut, davon 2/3 neu. Der 2010er kam erst in der dritten Märzwoche 2014 auf die Flasche, er wurden nur 22.184 Flaschen erzeugt.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Rotwein
    • Wein-Stil:
      kraftvoll, komplex
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Geschmack:
      trocken
    • Ausbau:
      Barrique
    • Reifepotenzial:
      bis 2030
    • Alkoholgehalt:
      13,5 % vol.
    • Trinktemperatur:
      16-18 °C
    • Produzent:
      Castellare di Castellina
    • Region:
      Toskana
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Rebsorte(n):
      Malvasia Nera, Sangiovese
    • Artikelnummer:
      9831
    • Erzeugeradresse:
      Castellare di Castellina
      Strada Provinciale di Castagnoli, 14-17
      53011 Castellina In Chianti SI
      Italy