Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Chianti Classico 'Ama' 2016
  • James Suckling - 93
  • Wine Spectator - 93

Chianti Classico 'Ama' 2016

Castello di Ama

Sangiovese

ausverkauft

Für viele ist der Chianti Classico 'Ama' die Visitenkarte des berühmten Weinguts. Längst hat er sich einen Namen gemacht für seine begeisternde Chianti-Typizität bei maximaler Qualität. Die wird belohnt mit 93 Punkten von James Suckling und dem Wine Spectator.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

James Suckling 93 / 100 Punkte

"Very, very perfumed with cherry, floral and blackberry aromas. Full body, a solid core of fruit and a fresh, clean finish. Solid and delicious. A real Chianti Classico."

Wine Spectator 93 / 100 Punkte

"Backwards and traditional in style, this red will require some time to find equilibrium and reveal all its facets. Shows purity to the core of cherry, currant, leather and earth flavors, finishing firm and long. Best from 2021 through 2036. 1,200 cases imported." - Bruce Sanderson

Wine in Black Bewertung: 92 P

Es ist schon sehr beeindruckend, was Lorenza Sebasti und ihr Ehemann und Önologe Marco Pallanti auf Castello di Ama geschaffen haben. Das beste Beispiel dafür ist ihr 'Ama'. Für das Weingut, eines der höchstgelegenen im ganzen Chianti, ist dieser Chianti Classico der Einstieg. Allerdings liegt der auf einem Niveau, das viele andere Weingüter mit ihren besten Weinen nicht schaffen. Wenn einem jedoch bewusst wird, von welch exzellenten Terroirs die Frucht stammt, dann wundert einen das Niveau auch nicht mehr. Es sind die acht bis zehn Jahre alten Reben aus den Einzellagen Bellavista, Casuccia, San Lorenzo, Bertinga und Montebuini, die den Charakter dieses frischen Rotweins prägen.

Tasting Note

Der im gebrauchten Barrique gereifte, rubinrote 'Ama' versprüht jugendlichen Charme mit einer jungen Frucht von Kirschen, Pflaumen und Gewürzen wie Süßholz, während darüber eine feine Note von Zimtblüten und Minze wahrzunehmen ist. Schon in der Jugend wirkt der Wein so handfest, wie man es von einem Chianti Classico erwartet, gleichzeitig aber auch so subtil, wie es für den Stil des Castello di Ama typisch ist. Am Gaumen verbindet sich die rote und die dunkle, saftig dichte Frucht mit einem markanten, gehaltvollen und gleichzeitig feinkörnigen Tannin und einem frischen Säurerückgrat. Auch das ist so lebendig wie finessenreich, geerdet und gleichzeitig elegant, oder kurz gesagt: Chianti Classico auf Castello-di-Ama-Niveau.

Passt zu

klassischer toskanischer Küche mit Pasta und Ragù, mit Pilzen und mildem Wildbret.

Bewertungen und Pressestimmen

92 Punkte - Robert Parker's The Wine Advocate

"It is hard to go wrong with Tuscan wines from the classic 2016 vintage, and this fact is apparent even with an entry-level wine such as the 2016 Chianti Classico Ama. Both the 2015 and the 2016 vintages are excellent, with 2015 showing more muscle power and 2016 showing higher elegance. "This beautiful wine is fresh and bright in delivery with red cherry, plum and wild berry. The wine comes alive in the mouth, thanks to that crisp acidity. Fruit for this wine comes from the estate's younger vines that are up to eight years old." - Monica Larner

Gambero Rosso 2019 über das Weingut:

"Ama ist ein Juwel des Chianti Classico. Hier haben Lorenza Sebasti und Marco Pallanti ihr önologisches Meisterwerk aufgebaut. Nicht zufällig kommen aus diesen Weinbergen einige der berühmtesten Chianti-Lagenweine. Der Stil des Unternehmens wird durch eine Mischung von Tradition und gezielten technischen Eingriffen, kleine und große Fässer, und penible Pflege der Weinberge definiert. ."

Slow Wine Guide 2019 über das Weingut:

"Gli attuali proprietari Lorenza Sebasti e Marco Pallanti ieri come oggi dimostrano una passione tenace, inossidabile, e non hanno mai smesso di lanciare messaggi innovativi e di investire sull'autenticità del territorio. I loro vini difficilmente mancano di affidabilità e sincerità espressiva."

Weingut

"Eines der besten und beständigsten Chianti-Classico-Weingüter", stellt Der kleine Johnson Weinführer 2012 fest, und fasst damit in knappen Worten zusammen, was dieses Prestige-Weingut der Toskana ausmacht. 1972 von vier römischen Familien gegründet und seit 1982 unter der Leitung des Önologen Marco Pallanti hat sich Castello di Ama einen untadeligen Ruf erarbeitet. Der Chianti Classico, der hier erzeugt wird, gehört seit Jahrzehnten zu den besten.

Die Einzellagen-Weine wie Bellavista, La Casuccia und der legendäre L’Apparita sind gesuchte Spitzenweine und zählen zur absoluten Weltklasse. Das Weingut umfasst insgesamt 250 Hektar, davon 90 Hektar Wein und 40 Hektar Olivenbäume. Es werden jährlich ungefähr 300.000 Flaschen erzeugt, die Weinberge liegen auf durchschnittlich 480 m ü.d.M., der Weinkeller gehört zu den beeindrucktesten der ganzen Toskana. Neben der wichtigsten Rebsorte Sangiovese kultiviert man Malvasia Nera, Merlot, Cabernet Franc, Pinot Noir, Canaiolo, Trebbiano und Chardonnay. Das wirklich Einmalige an Castello di Ama ist allerdings die Stilistik, denn hier ist man zu keiner Zeit modischen Ansprüchen erlegen. Castello di Ama ist gleichsam ein Synonym für hochklassigen toskanischen Wein.

Nicht nur kulinarisch, auch künstlerisch ist Castello di Ama eine Reise wert. Lorenza Sebasti und Marco Pallanti haben einen Ort kreiiert, den renommierte zeitgenössische Künstler besuchen und Arbeiten präsentieren oder eigens für das Weingut entwickeln, etwa Daniel Burens, Louise Bourgeois und Anish Kapoor.

Google Map of Castello di Ama srl sa

Vinifikation

Der Chianti Classico 'Ama' stammt von acht bis zehn Jahre alten Reben aus den besten Weinbergen des Weinguts. Neben 96 % Sangiovese finden jährlich 4 % Merlot Verwendung. Die Rebsorten wurden getrennt ausgebaut und mit weinbergseigenen Hefen im Stahltank bei 30/32°C vergoren. Bei beiden Sorten dauerte die Gärung rund 25 Tage mit mehrfachem manuellem Überpumpen des Tresters. Nach dem ersten Abstechen erfolgte die malolaktische Gärung im Edelstahl. Nach dem Blending wurde der Wein bis Januar 2018 in Barriques in Zweitbelegung ausgebaut.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Sangiovese
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Toskana
  • Weingut:
    Castello di Ama
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, mildem Käse
  • Reifepotenzial:
    bis 2024
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fruchtig, harmonisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Mergel, Lehm
  • Artikelnummer:
    14312
  • Erzeugeradresse:
    Castello di Ama srl sa
    53013 Gaiole In Chianti
    Italy