Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Valtuille Vino de Villa' Bierzo 2018
  • Robert Parker's Wine Advocate - 94
  • cult_winemaker_de

'Valtuille Vino de Villa' Bierzo 2018

Castro Ventosa

Mencía, Garnacha Tintorera, Bastarda Negro

19,45 € UVP
14,57 €*
0,75l · 19,43 €/l
 
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Premiere für das Familien-Weingut von Raúl Peréz: Mit dem Jahrgang 2018 vinifizierte der Star-Önologe erstmals den Ortswein 'Valtuille Vino de Villa'. Und der holt sich aus dem Stand heraus 94 Parker-Punkte ab. Klingt vielversprechend? Ist es auch!

Castro Ventosa 'Valtuille Vino de Villa' Bierzo 2018
'Valtuille Vino de Villa' Bierzo 2018
Castro Ventosa
19,45 € UVP
14,57 €*
0,75l · 19,43 €/l
Wein aus Spanien
Bierzo Castro Ventosa

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 94 / 100 Punkte

"This is serious, subtle and perfumed, refined, expressive and floral, with great finesse. It has a medium body with terrific balance and great freshness (some of the early harvested plots were part of the blend), purity and finesse that showcase the style of the year. The tannins are very fine and silky. This is a very impressive first effort. It feels like the blend of different places has given it an extra dimension." - Luis Gutiérrez

Wine in Black-Bewertung: 94 P

Das ist mal ein gewaltiger Paukenschlag: Wenn ein komplett neuer Wein auf den Markt kommt, dann dauert es meistens ein paar Jährchen, bis ihn auch die großen Weinkritiker auf dem Schirm haben - wenn überhaupt. Steckt allerdings ein weltbekannter und hoch angesehener Önologe wie Raúl Peréz hinter dem Wein, dann geht das natürlich schneller. Und trotzdem staunten die Experten Bauklötze, als die Bewertung von Robert Parker's Wine Advocate herauskam. 94 Punkte! Für einen Wein, der das erste Mal vinifiziert wurde! Das ist schon eine Bank!

Aber eine Bank, die sich leicht erklären lässt. Und zwar nicht nur damit, dass Raúl Peréz diesen waschechten Ortswein für das Weingut seiner Familie kreiert hat. Sondern auch, weil er für die Cuvée vor allem auf seine Herzens-Rebsorte zurückgreift, die in Bierzo - und vor allem auf den Rebflächen von Castro Ventosa - besonders gut gedeiht: Mencía. Denn genau diese Rebsorte bildet die Basis für diese Cuvée, die mit Garnacha Tintorera, Bastardo und einem kleinen Anteil an weißen Trauben komplettiert wird. Wer jetzt übrigens denkt, dass man aufgrund der hohen Einstiegsbewertung hier besonders tief in die Tasche greifen muss, der irrt sich gewaltig. Denn immerhin wurde der 'Valtuille Vino de Villa' bewusst als Ortswein kreiert - und genau das erklärt auch seinen äußerst fairen Preis. Darauf hat die Matriarchin der Familie, Großmutter Peréz bestanden. Schließlich soll der Genuss der Castro Ventosa-Weine jedem möglich sein. Danke, Oma Peréz!

Tasting Note

Das soll ein Ortswein sein? Direkt nach dem Öffnen zaubern einem Aromen von roten Waldfrüchten, frische mediterrane Kräuter und ein rauchiger Hauch ein Lächeln ins Gesicht. Der mittlere Körper schmiegt sich perfekt an den Gaumen, getragen von seidigen Tanninen und einer höchst präzisen, kühlen und feinen Struktur die bis zum langen Abgang begeistert. Ein ebenso raffinierter wie ausbalancierter und vielschichtiger Wein!

rotwein aromas, wein aus Spanien

Passt zu

Steak, geschmorten Rinderbeinscheiben, Tapas und gegrilltem Gemüse. Oder aber solo bei Kerzenschein, Kamin- oder Lagerfeuer in guter Gesellschaft.

Wein passt Grillfleisch
Wein passt gegrilltem Gemüse

Bewertungen und Pressestimmen

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"Castro Ventosa is the winery of Raúl Pérez's family. They are adapting to the new categories from the Bierzo appellation. They are focusing on their vineyards and regrafting some Merenzao now that is accepted by the DO. They are also turning their style toward more freshness in the wines, going for larger barrels; they have always had a very traditional profile." - Luis Gutiérrez

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Im Herzen der spanischen Weinregion Bierzo, nahe an der Grenze zu Portugal, kann die Familie Peréz auf eine beeindruckend lange Tradition zurückblicken. Schließlich wurde der Betrieb bereits im Jahr 1752 gegründet. Allerdings wurde auf dem damals 54 Hektar großen Land nicht von Anfang an Wein angebaut. Um diesen kümmert man sich erst seit vier Generationen - dafür aber mit überragendem Erfolg. Bierzo und Peréz - bei den meisten Weinliebhabern fällt dann sofort ein Vorname: Raúl. Und damit liegen sie goldrichtig. Denn der legendäre spanische Önologe, der als Flying Winemaker zahlreichen Weingütern rund um die Welt zu Ehre und Ruhm verhalf, und der sich mit seinem eigenen kleinen Weingut selbst auch in der D.O. Bierzo niederließ, ist tatsächlich ein Spross eben dieser Pérez-Familie, der das Weingut Castro Ventosa nach wie vor gehört.

Da versteht es sich von selbst, dass Raúl Peréz auch für seine Familie vinifiziert. Vor allem, weil allen eine Leidenschaft gemein ist: die Liebe zur heimischen Rebsorte Mencía. Sage und schreibe 75 Hektar Menciá-Rebfläche gehören inzwischen Castro Ventosa - so viel, wie sonst keinem anderen Weingut in Bierzo. Dank akribischer Arbeit gedeihen hier Spitzen-Qualitäten, die von Raúl Peréz und seinen talentierten Händen in Weine von Weltklasse verwandelt werden. Ganz vorne mit dabei sind Weine wie der 'Valtuille Cepas Centenarias', der regelmäßig von der Fachpresse bejubelt wird. Es ist der Großmutter Peréz zu verdanken, dass aber nicht nur edle Tropfen zu edlen Preisen entstehen, sondern auch preislich geerdete Weine, die trotzdem mit außergewöhnlicher Qualität glänzen. Bestes Beispiel ist da etwa der 'Valtuille Vino de Villa'.

Mehr lesen
Google Map of BODEGAS Y VIÑEDOS CASTROVENTOSA S.L.

Vinifikation

Der 'Valtuille Vino de Villa' Bierzo 2018 von Castro Ventosa ist eine Cuvée aus Mencía als Hauptrebsorte, Garnacha Tintorera, Bastardo und einem kleinen Prozentsatz unterschiedlicher weißer Rebsorten. Die Trauben stammen ausschließlich aus Parzellen rund um Valtuille, wodurch der Wein seinen Status als Ortswein erhalten konnte. Die Trauben wurden zu unterschiedlichen Zeitpunkten gelesen (einige frühreif, um Frische in den Wein zu bringen). Sie wurden nicht entrappt und komplett mit Stiel und Stängel in 5.000-Liter-Fässern aus Eiche vergoren. Danach wurde der Wein in Barriques sowie in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche für 12 Monate ausgebaut.

Rotwein aus Bierzo,  Spanien, vinifikation

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Mencía, Garnacha Tintorera, Bastarda Negro
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bierzo
  • Produzent:
    Castro Ventosa
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Passt zu:
    Schmorbraten, Grillfleisch, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    harmonisch, frisch, elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    15388
  • Erzeugeradresse:
    BODEGAS Y VIÑEDOS CASTROVENTOSA S.L.
    Finca El Barredo S/N
    24530 Valtuille de Abajo, León,
    España
Rotwein, wein aus Spanien

Das könnte Ihnen auch gefallen