Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Rosé Grand Cru Brut

Rosé Grand Cru Brut

Champagne D. Henriet-Bazin

Chardonnay, Pinot Noir

ausverkauft

Ein Preis-Genuss-Rosé-Schäumer, von einem „hervorragenden“ Erzeuger (Eichelmann Champagne Edition 2015): Henriet-Bazin ergattert mit dieser edlen Pink-Cuvée gleich 2x 90 Punkte!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Wine Enthusiast 90 / 100 Punkte

"A blend of 50-50 Pinot Noir and Chardonnay, this is a rich wine from Grand Cru vineyards on the Montagne de Reims. It also structured, with a strongly mineral texture that is tight and concentrated. The wine, with its light tannins from the red wine in the blend, is ready to drink." - Roger Voss

Antonio Galloni - Vinous 90 / 100 Punkte

"Dark, lurid pink. Musky red berries, cherry pit and orange pith on the deeply perfumed nose and in the mouth. Plush and open-knit, with a zesty mineral nuance adding lift and back-end cut. Rich yet lively rosé with good spicy bite on the close. Has the power to stand in for a red wine at the table. Nineteen percent of the Pinot Noir here was still red wine." - Josh Raynolds

Wine in Black-Bewertung: 93 Punkte

Rosé-Champagner werden immer beliebter. Diese singuläre Erfolgsgeschichte kommt natürlich nicht ohne kleinen Nachtteil aus - die Preise für die edlen, pinken Schäumer sind happig. Entsprechend bezahlbaren Rosé-Champagner zu finden, ist alles andere als einfach. Schön, dass das Champagner-Haus Henriet-Bazin große Qualität zum fairen Tarif anbietet. Ihr Grand Cru Brut Rosé wurde mit Pinot Noir- und Chardonnay-Reben aus Grand Cru-Lagen erzeugt. Diese kleine Preziose wurde gleich mit 2x 90 Punkten vom Wine Enthusiast-Magazin und von Vinous bewertet!

Der edle Schäumer leuchtet in Erdbeer-Rosa und orangenen Reflexen, die feinen Perlenketten steigen schnell im Glas auf. Das erstaunlich komplexe Bouquet zeigt hervorragend konzentrierte Rotfrucht-Aromen von Schwarzer Johannisbeere und Kirsche, sowie Zitrone, und einen Hauch Mineralität. Ebenso apart wie präsent sind Lakritze, schwarzer Pfeffer und Nelken. Am Gaumen besitzt er viel Druck, einen straffen Charakter und feine Balance zwischen Frucht und Mineralität. Viel frischer Schmelz breitet sich auf der Zunge aus, die der delikaten Wein-Säure die Balance hält. Im langen Ausklang zeigen sich adrette Johannisbeer-Aromen.

Ein wirklich ausgezeichneter Rosé-Champagner von dem „hervorragenden“ Erzeuger (Eichelmann Champagne Edition 2015), und das obendrein noch zu einem wirklich fairen Preis!

Internationale Pressestimmen

16,5 Punkte Vinum Champagner Extra 2016

"Sehr weiniger Rosé mit klaren Reminiszenzen an einen Rotwein, gut strukturiert und knackig, langes Johannisbeerfinale.“ Über das Weingut: „Kleiner Familienbetrieb von knapp sechs Hektar, verteilt auf 36 Parzellen in Grand- und Premier-Cru-Lagen an der Montagne de Reims, geleitet von Marie-Noëlle Henriet. Interessante, authentische, charaktervolle Schaumweine mit steigender Qualität, mehrheitlich auf Pinot-Basis."

3,5 Sterne (3,5/5) Eichelmann Champagne Edition 2015 für das Weingut

"Hervorragender Erzeuger. Die Champagner Henriet-Bazin sind füllig und fruchtbetont, harmonisch und lang, egal ob Blanc de Blancs oder Blanc de Noirs, je höher der Chardonnay-Anteil in den Cuvées ist, desto ausgeprägter sind die mineralischen Noten. Sie passen als Aperitifchampagner, behaupten sich aber sehr gut auch zu Fisch und Vorspeisen, der Rosé auch zu Gegrilltem."

Weingut

Seit 1890 erzeugt die Familie Henriet-Bazin an der Montaigne de Reims edle Champagner-Gewächse und befindet sich seit fünf Generationen in Familienbesitz.

Google Map of Champagne D. Henriet-Bazin
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Champagne Henriet-Bazin Grand Cru Brut Rosé wurde mit 50 % Chardonnay und 50 % Pinot Noir assembliert. Gut 19 % des Pinot Noir wurde als Rotwein vinifiziert, der ausschließlich nach der Mazeration erzeugt wurde. Die Reben stammen von Grand Cru-Lagen aus Verzenay (Chardonnay & Pinot Noir) und Verzy (Pinot Noir), sie sind nördlich, östlich und nord-östlich ausgerichtet. Die jüngsten Parzellen wurden 2006 bepflanzt, die ältesten Rebstöcke werden seit 1969 bewirtschaftet. Das Terroir besteht aus dichtem Ton auf Kreide-Unterböden. Die Reben wurden am 23. August 2011 per Hand gelesen und dann sanft angepresst. Nach der Kaltgärung fand die malolaktische Gärung in Emaille-Stahltanks statt. Der Wein wurde gemäß der Méthode Champenoise auf die Flasche gezogen und reifte dort 4 Jahre lang. Dann wurde der Champagner, sechs Monate bevor er auf dem Markt kam, degorgiert. Die Dosage liegt bei 8 g/l.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Champagner
  • Rebsorte(n):
    Chardonnay, Pinot Noir
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Champagne
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Passt zu:
    Aperitif, Delikatessen
  • Reifepotenzial:
    bis 2018
  • Ausbau:
    Méthode champenoise
  • Geschmack:
    Brut
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Weingut:
    Champagne D. Henriet-Bazin
  • Wein-Stil:
    frisch, harmonisch
  • Artikelnummer:
    11462
  • Erzeugeradresse:
    Champagne D. Henriet-Bazin
    51380 Villers-Marmery
    France