Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Des Dames de France' Grand Cru NV
  • grand_cru_de
  • best_buy_de

'Des Dames de France' Grand Cru NV

Champagne Pierre Boever

Pinot Noir, Chardonnay

29,95 €*
39,93 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Einst kaufte das renommierte Champagner-Haus Bollinger die Grand Cru-Trauben der Familie Boever. Damit war 1946 aber Schluss! Seitdem vinifiziert das kleine Weingut mit genau diesen Trauben nämlich seinen eigenen phänomenalen Non-Vintage-Champagner.

Awards

Wine in Black-Bewertung: 92 P

Wenn das mal keine einzigartige Geschichte ist: Eigentlich arbeiteten Paulette und Gaston Boever für das renommierte Champagner-Haus Bollinger. Sie als Buchhalterin, er in den Weingärten. Nebenbei bauten sie selbst Chardonnay und Pinot Noir in Grand Cru-Lagen rund um Louvois und Bouzy an und verkauften ihre Trauben dann an Bollinger. Bis 1946. Damals begannen die Boevers später mit der Lese, da ihnen die Trauben noch nicht reif genug waren. Als sie mit ihrem Lesegut bei Bollinger ankamen, wollte man dort die Nachzügler-Trauben nicht mehr haben. Auch andere Champagner-Häuser weigerten sich, sie zu nehmen. Also vinifizierten Gaston und Paulette Boever kurzerhand ihren eigenen Champagner. Es war die Geburtsstunde des 'Des Dames de France' Grand Cru Non-Vintage. Einem Champagner, der es auch heute noch spielend mit der Qualität aus dem Hause Bollinger aufnehmen kann. Schließlich werden nach wie vor nur die besten Trauben für diese einzigartige Cuvée verwendet. Ein echter Insider-Tipp zu einem phänomenal fairen Preis!

Tasting Note

Schon die prächtige goldgelbe Farbe und die edle Mousseux des Champagners zeugen von dessen Eleganz. In der Nase: Frische Zitrusdüfte und florale Noten, die sich mit intensiven Anklängen Marillen und vollreifen Pfirsichen sowie frisch gebackenem Brot und Sauerteig paaren. Am Gaumen überzeugt der 'Des Dames de France' mit seiner intensiven und komplexen Struktur ebenso wie mit seiner feinen und subtilen Perlage. Im langen Finale kommt eine angenehme Frische hinzu. Der Champagner brilliert mit aromatischem Reichtum und einer klaren und präzisen Ausdruckskraft, die für die kalkhaltigen Böden rund um Bouzy so typisch sind.

Passt zu

Ein ganz wunderbarer Begleiter zu Austern und feinen Meeresfrüchten! Wobei auch sanft gegartes und saftiges Geflügel hier hervorragend passt. Oder leicht gegrillte Artischockenherzen.

Weingut

Zwischen Épernay und Reims liegt die kleine Ortschaft Louvois Val de Livre mitten im Herzen der Champagne. Bereits 1847 arbeiteten hier die ersten Boever-Vorfahren für unterschiedliche Champagner-Häuser. Diese Tradition führten auch Paulette und Gaston Boever fort, die in den 1940er-Jahren für das Champagner-Haus Bollinger tätig waren. Sie als Buchhalterin und er als Arbeiter in den Weingärten. Nebenbei bewirtschafteten sie aber auch ihre eigenen Weinberge: Grand Cru-Lagen rund um Louvois und Bouzy. Die Trauben verkaufte das Ehepaar an Bollinger.

Bis zum Jahr 1946. Damals wurden ihre Trauben etwas später reif, weswegen sie erst nach allen anderen mit der Lese begannen. Weder Bollinger noch ein anderes Champagner-Haus kaufte den Nachzüglern die Trauben anschließend ab. Deswegen beschlossen die Boevers kurzerhand, ihren eigenen Champagner zu machen. Es war die Geburtsstunde der Cuvée 'Des Dames de France' Grand Cru NV.

1970 übernahmen die drei Kinder Jacques, André und Pierre das kleine Weingut, zogen es aber vor, getrennte Wege zu gehen. Jeder von ihnen assembliert seitdem einen Grand Cru-Champagner 'Des Dames de France' zu Ehren der Großeltern. Wobei vor allem Pierre Boever das Erbe konsequent in Qualität und Philosophie weiterführte. Seit dem Jahr 2005 leiten nun Pierres Sohn Thomas Boever und dessen Frau Laure das Weingut und komplettierten ihr Sortiment unter anderem mit dem Premier Cru-Champagner 'Carte Blanche' und einem Rosé Grand Cru - allesamt Non-Vintage-Champagner, die aus verschiedenen Jahrgängen assembliert werden.

Kennzeichnend für die Schaumweine von Champagne Pierre Boever ist, dass sie ausschließlich aus Pinot Noir und Chardonnay vinifiziert werden. Von den gut 5 Hektar sind 1,5 Hektar Permier Cru und 2 Hektar Grand Cru-Lagen. Die alten Rebstöcke wurzeln tief in den kalkhaltigen Böden der Region und bringen klare und präzise Grundweine hervor. Das Weingut produziert lediglich rund 20.000 Flaschen jährlich. Eine verschwindend geringe Menge, wenn man sie mit denen der großen Champagner-Häuser vergleicht. Qualitativ müssen die Schaumweine genau diesen Vergleich aber nicht scheuen. Denn schließlich wurden die Trauben einst auch schon begeistert von Bollinger gekauft und verarbeitet. An diesem hohen Niveau hat sich bis heute nichts geändert. Ein absoluter Geheimtipp aus der Champagne!

Google Map of Champagne Pierre Boever

Vinifikation

Der Champagner 'Des Dames de France' Grand Cru NV von Champagne Pierre Boever besteht zu 80 % aus Pinot Noir und 20 % Chardonnay. Die Trauben stammen von über 40 Jahre alten Reben aus Grand Cru-Lagen rund um Louvois und Bouzy, die für ihre kalkhaltigen Böden bekannt sind. Für die Cuvée werden ausschließlich die besten Trauben verwendet, die konsequent per Hand gelesen werden. Die Fermentierung sowie die malolaktische Gärung erfolgen im Edelstahltank. Der Champagner liegt dann bis zu 42 Monate auf der Feinhefe, bevor er am 30. Oktober 2019 degorgiert wurde.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Champagner
  • Rebsorte(n):
    Pinot Noir, Chardonnay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Champagne
  • Produzent:
    Champagne Pierre Boever
  • Trinktemperatur:
    10-12 °C
  • Alkoholgehalt:
    12 % vol.
  • Passt zu:
    Meeresfrüchten, Oyster, Geflügel
  • Reifepotenzial:
    bis 2021
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    elegant, komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    14613
  • Erzeugeradresse:
    Champagne Pierre Boever
    8-10 Rue Michel Le Tellier
    51150 Louvois Val de de Livre
    France

Das könnte Ihnen auch gefallen

Champagne Pierre Boever 'Des Dames de France' Grand Cru NV
'Des Dames de France' Grand Cru NV
Champagne Pierre Boever
29,95 €*
39,93 € / Liter