Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Comtes de Champagne' Brut 2007
  • James Suckling - 98
  • Antonio Galloni - Vinous - 96

'Comtes de Champagne' Brut 2007

Champagne Taittinger

Chardonnay

ausverkauft

Der 2007er Comtes de Champagne sorgt für Furore: gekrönt mit 98 Punkten von James Suckling, gefolgt von 96 Punkten bei Antonio Galloni - Vinous, kommt hier abermals ein großartiger Jahrgang dieser Prestige-Cuvée. Ganz groß!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

James Suckling 98 / 100 Punkte

"This is a step up from the linear and fresh 2006. It shows subtle depth and power with a dense block of vivid fruit that's highlighted with lemon zest, green apples and hints of white peaches. Just the right amount of praline and nuts on the nose. Fine and tight bead give the Champagne a luxurious mouthfeel. One for now or the cellar. Drink or hold." - James Suckling

Antonio Galloni - Vinous 96 / 100 Punkte

"The 2007 Comtes de Champagne will be nearly impossible to resist upon release. Today, the 2007 comes across as a slightly more open version of the 2004, with freshness that makes that wine so appealing, and a touch of textural richness that recalls the 2002. Although the 2007 does not have the explosive energy or verticality of the profound 2006, it will drink better earlier. The 2007 has been positively brilliant on the three occasions I have tasted it so far." – Antonio Galloni

Wine in Black-Bewertung: 98 P

Spricht man über die großen Champagner dieser Welt, dann steht der Taittinger 'Comtes de Champagne' in der vordersten Reihe. Zu einer absoluten Ausnahmeerscheinung machen ihn seine aufwändige Vinifizierung, bei der nur Trauben von Grand-Cru-Lagen verwendet werden, die rigorose Handlese, der teilweise Ausbau der Grundweine in Eichenholz und sage und schreibe 10 Jahre Reife in der Flasche. Auch mit seinem schon zur Legende gewordenen Reifepotenzial stellt er viele Vintage-Champagner der Luxusklasse in den Schatten. Kommt dann noch ein Spitzen-Jahrgang wie 2007 dazu - hier verdichten sich die Kritikerstimmen zu einem wahren Lobgesang - dann gehört der Comtes de Champagne zur Crème de la Crème des französischen Weins.

Und davon zeugen eindrücklich die außergewöhnlichen 98 Punkte von James Suckling und die beeindruckenden 96 Punkte von Antonio Galloni. Ein ganz großer 'Comtes de Champagne'!

Lässt man ihn dann in ein großes Champagnerglas laufen, beglückt das dichte, cremige Mousseux, das gleichmäßige Perlenschnüre durch den grüngoldenen Wein zieht. Das Bouquet ist dermaßen raffiniert und konzentriert, dass man besser nochmal tief Luft holt: Feiner Duft von weißen Frühlingsblüten, dezente Anklänge an exotische Zitrusfrüchte, ein Hauch Grüntee und anregende Kumquatzeste werden untermalt von buttrigen Noten, die sich elegant mit gerösteten Haselnüssen vereinen. Dazu noch etwas Crème Brûlée und dezente Röstnoten. Am Gaumen breitet sich zunächst ein frischer, fein prickelnder, aber gleichzeitig ungemein cremiger Mousseux-Teppich aus. Hier kommen die zehn Jahre Feinhefe-Reife voll zur Geltung. Danach schleicht sich ganz langsam eine aromatische Fülle aus dem Hintergrund an, die in ihrer samtigen Eleganz den Mund ausfüllt. Ein strahlend mineralisch geprägter Nachhall für die Ewigkeit beendet schließlich das Spektakel.

Zum 'Comtes de Champagne' darf man einen fein getrüffelten halben Hummer vom Grill wagen oder ein Dutzend Tiefseeaustern aus der Normandie genießen. Er ist zudem wohl der feinste und stilvollste Aperitif der Welt.

Internationale Pressestimmen

18,5 Punkte Jancis Robinson

"Tiny bead. Hugely aromatic and super-tense but expressive too. Very much a Blanc de Blancs and very fine indeed. Wonderful aperitif. Massive acidity but the Bose compensates for it. Green fruits and great finesse" - Jancis Robinson

96 Punkte Jamie Goode, Wineanorak

"This is quite beautiful. There’s lovely concentration of citrus fruit with some subtle hazelnut and toast, as well as good structure and fine acidity. Compact and dense, but at the same time it’s pretty and delicate. There’s a touch of grapefruit and a refined spiciness, as well as riper notes of apricot and peach. But the main theme here is beautifully focused, pure citrus fruit. Just beautiful."

95 Punkte Robert Parker's Wine Advocate

"Taittinger's prestigious Comtes de Champagne is composed entirely of Chardonnay grapes from the Grand Cru villages of Avize, Chouilly, Cramant, Mesnil-sur-Oger and Oger (Côte des Blancs). The citrus-golden colored 2007 Comtes de Champagne Blanc de Blancs is the fourth in a row after the 2004 vintage (which will be followed by 2008 whereas there will be no Comtes from 2009, 2010 and 2011) and opens with a nobly intense yet nuanced bouquet of ripe fruits, chalk, iodine and a touch of brioche. The wine indicates a coolish and precise character on the clear, flinty nose that develops lemon, pastry and floral notes. On the palate, this is Taittinger at its best: clear, fresh, lush and elegant, offering both sensuality and noble elegance. The 2007 reveals great finesse and is a perfect expression of both the Taittinger style and the Côte de Blancs. The wine (of which 5% has spent four months in oak barrels to give roundness and a touch of toast) is tightly woven, well concentrated and even juicy yet always clear, fresh, pure, fine and elegant. The finish is intense, clean, vivacious and complex, with good grip and lingering salty minerals that indicate good aging potential. Disgorged in October 2017; tasted in May 2018." - Stephan Reinhardt

18,5 Punkte Farr Vintners, Farr Tasting Mai 2018

A pale straw colour in the glass, this has an enticing, elegant nose of lightly toasted hazelnut, ripe citrus and a touch of gun smoke. With air, this expands to creamy fruits and buttered, toasted brioche. The palate is compact yet intense, a core of fresh nuts and fleshy citrus already open and expressive. The mousse is creamy, in seamless harmony with brisk and bright acidity. Struck flint and brioche build the weight through the mid-palate but the delineation of flavours maintains harmony and precision. The finish is expansive and long, a testament to the complexity behind this wine. This is delicious now, more approachable than the 2006, but the lingering complexity suggests it should also improve with time in bottle.

95 Punkte und Gold International Wine Challenge 2018

"Fine apple pie pastry and baked apple nose. Creamy palate with lemons maple syrup and nuts. Beautiful style, velvet texture and good length."

Weingut

Wer Champagner liebt, kommt an Taittinger nicht vorbei! Das besonders angenehme an dem französischen Unternehmen ist, dass es immer noch in der Hand derselben Familie ist, die seinen guten Ruf in den 1930er-Jahren begründete.

Google Map of Champagne Taittinger
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Taittinger 'Comtes de Champagne' Brut 2007 ist aus 100 % Chardonnay vinifiziert, der von Grand-Cru-Lagen der Côte des Blancs stammt. Das Terroir ist hier von Kreideböden geprägt. Da 2007 in der Champagner ein sehr ordentlicher Jahrgang war, entschied man sich, einen Jahrgangs-Champagner zu machen. Nach der schonenden Pressung wurden 5 % der Weine für rund 4 Monate in neuen Eichenfässern ausgebaut. Nach der finalen Assemblage reifte der 'Comtes de Champagne' 10 Jahre in den 20 m tiefen Kreidekellern in Reims. Nach dem manuellen Rütteln erfolgte schließlich das Degorgieren.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Champagner
  • Rebsorte(n):
    Chardonnay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Champagne
  • Produzent:
    Champagne Taittinger
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    12 % vol.
  • Passt zu:
    Aperitif, Meeresfrüchten
  • Reifepotenzial:
    bis 2027
  • Ausbau:
    Méthode champenoise
  • Geschmack:
    Brut
  • Wein-Stil:
    komplex, reif
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Kreide
  • Artikelnummer:
    13639
  • Erzeugeradresse:
    Champagne Taittinger
    9, place Saint Nicaise
    BP 2741
    51100 Reims
    France