Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Brut Réserve Champagne NV
  • Robert Parker's Wine Advocate - 92+
  • Falstaff - 93

Brut Réserve Champagne NV

Champagne Charles Heidsieck

Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay

ausverkauft

Ausdrucksstärke und ein einzigartiger Charakter zeichnen diesen Champagner aus, für den Robert Parker's Wine Advocate direkt 92+ Punkte zückte. Ein idealer Einstieg in die edle Schaumwein-Welt von Charles Heidsieck!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Champagne, Frankreich
Champagne Champagne Charles Heidsieck

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 92plus / 100 Punkte

"Based on the 2014 vintage, complemented by fully 40% old reserve wines, the new release of Charles Heidsieck's NV Brut Réserve was disgorged earlier this year. It's showing very well, opening up in the glass with notes of green apple, dried white flowers, pear, candied peel and walnuts. On the palate, the wine is medium to full-bodied, deep and layered, with a textural attack and a racier, tighter-knit core than either the 2012- or 2010-base renditions, displaying good concentration and underlying richness." - William Kelley

Falstaff 93 / 100 Punkte

"Brillantes Gelbgold mit Silberreflexen. Vielschichtiges Bukett nach reifer Gelbfurcht, Birne, Delicious-Apfel, etwas Ananas, geröstete Nüsse, Nougat und Hefe. Der Gaumen zeigt sich saftig mit zartem Süßeschweif und subtiler schmackhafter Säure, edel gereift mit mineralisch cremigem Mundgefühl, feinperlig. Bleibt lang haften. Im Nachgeschmack große Komplexität mit tiefgründiger Kräuterwürze." - Peter Moser

Wine in Black Bewertung

Fast ehrfürchtig wird in der Weinwelt der Name Charles Heidsieck geflüstert, wenn es um Champagner geht. Aus gutem Grund, denn das Haus ist seit jeher für seine Spitzen-Qualitäten bekannt. Und zwar nicht nur bei der Prestige-Range, sondern auch bei den Non-Vintage-Champagnern. Bestes Beispiel ist da dieser Brut Réserve, eine Cuvée aus den drei Königs-Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier, die aus genau 60 Crus stammen.

Über vier Jahre durfte der Brut Réserve auf der Feinhefe liegen. Das Ergebnis ist ein vollmundiger, fein strukturierter und höchst lebhafter Champagner, der in dieser Preisklasse beinahe konkurrenzlos ist. Das wissen auch die Weinexperten dieser Welt sehr zu schätzen - 92+ Parker-Punkte und 93 Punkte vom Falstaff sind da nur zwei von vielen, vielen Lobeshymnen, die dieser Non-Vintage mit seiner feinen Brioche-Note, den kandierten Früchten wie Aprikose, Mirabelle und Mango eingefahren hat. Ein Champagner mit cremigen Schmelz und feiner Perlage - wie gemacht, um ihn als Aperitif oder aber zu leichtem Seafood zu genießen. Oder einfach so. Weil Champagner bekanntlich immer Spaß macht.

Bewertungen und Pressestimmen

92 Punkte - Wine Enthusiast

"This ripe Champagne is deliciously balanced between the rich white fruits and good acidity. Zingy texture gives it a crisp edge. Full, fruity and with the ability to age, it is ready to drink." Roger Voss

16,5 Punkte - Jancis Robinson

"Low-key nose but lots of layers on the palate. Really first class. Lacy texture and intriguing, tightly laced and embroidered. Very well done! Good tension."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Die Ursprünge von Charles Heidsieck reichen bis in das Jahr 1785 zurück. Damals gründete der deutsche Auswanderer Florenz-Ludwig Heidsieck in Reims ein Champagnerhaus. Da sein einziger Sohn früh verstirbt, holt er seine drei Neffen aus Deutschland in die Champagne und machte sie zu Teilhabern des nun Heidsieck & Co. genannten Unternehmes. Nach seinem Tod 1828 gingen die drei Neffen alsbald getrennte Wege, woraus sich die noch heute existierenden drei Heidsieck-Champagnerhäuser entwickelten: Piper-Heidsieck, Heidsieck-Monopole und Charles Heidsieck.

Letzteres Haus wurde 1851 vom 29 Jahre jungen Charles-Camille Heidsieck aus der Taufe gehoben, der den noch weitgehend 'champagnerfreien' US-amerikanischen Markt ins Visier nahm. Er war ein schillernder, lebenslustiger und charmanter Dandy, der in der New Yorker High Society schnell den Namen 'Champagne Charlie' weg hatte. Ihm ist es maßgeblich zu verdanken, dass der Champagner in den U.S.A. bekannt wurde.

In Reims erwarb er zudem 47 unterirdische Kalkfelskeller aus gallo-römischer Zeit, in denen bis heute die Champagner des Hauses unter besten Bedingungen reifen. Das Portfolio ist klein, aber sehr fein. Es gibt zwei hoch angesehene Non Vintage-Champagner, den Brut Réserve und den Rosé Réserve, der zu den besten seiner Klasse gezählt wird. Es folgen zwei Jahrgangs-Champagner (Brut und Rosé) und das Aushängeschild des Hauses, der Blanc des Millénaires, ein großer reinsortiger Chardonnay-Champagner.

Mehr lesen
Google Map of Champagner Charles Heidsieck

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Champagner
  • Rebsorte(n):
    Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Champagne
  • Produzent:
    Champagne Charles Heidsieck
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    12 % vol.
  • Passt zu:
    Aperitif, Meeresfrüchten, Fisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Ausbau:
    Méthode traditionnelle
  • Geschmack:
    Brut
  • Wein-Stil:
    komplex, elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Restsäure:
    8,6 g/l
  • Restzucker:
    10,6 g/l
  • Artikelnummer:
    14836
  • Erzeugeradresse:
    Champagner Charles Heidsieck
    51100 Reims
    France
Pinot Noir, wein aus Frankreich