Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Saint-Émilion Grand Cru 2015

Saint-Émilion Grand Cru 2015

Mähler-Besse

Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot

18,95 € UVP
16,95 €*
22,60 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Der Jahrhundert-Jahrgang 2015 und die berühmte Bordelaiser Familie Mähler-Besse liefern einen Bordeaux der Extraklasse. Château Bouquey ist Saint-Émilion Grand Cru zum Best Buy-Preis!

Awards

Wine in Black Bewertung: 92 P

Mit einem Wein aus dem Hause Mähler-Besse kann man nur gewinnen. Das seit mehr als 100 Jahren in Bordeaux ansässige Haus gehört nicht nur zu den renommiertesten Händlern des Ortes, sondern hat auch einige der erfahrensten Weinmacher in ihren Reihen. Schließlich ist man auch Miteigentümer von Château Palmer und hat das Château Cheval Noir zu einer Ikone unter den bezahlbaren Weinen von Saint-Émilion gemacht. Das gleiche Team vinifiziert auch die Weine des nahegelegenen Château Bouquey, und das hat im grandiosen Jahr 2015 natürlich besonderen Spaß bereitet. Der Sommer war warm und trocken und der September geradezu optimal; denn die Nächte waren kühl und haben die Säurestruktur der Trauben bewahrt. So ist ein saftiger und gleichzeitig frischer Weinstil entstanden, wie er klassischer kaum sein könnte.

Tasting Note

Der Saint-Émilion Grand Cru changiert farblich zwischen Rubin- und Purpurrot und zeigt eine schöne Tiefe in der Farbe. Das harmonische und feine Bouquet erinnert an Schwarzkirschen, Pflaumen und Brombeeren mit einer Spur Cassis, ein wenig Süßholz und Vanille. Am Gaumen ist der vom Merlot geprägte Bordeaux kraftvoll und elegant. Die dunkle Frucht ist reif und saftig, das Tannin seidig, das Finale mineralisch frisch. Was für eine herrliche, gekonnte Komposition, die sich jetzt schon sehr offen und einladend zeigt, aber auch noch Potenzial für weitere Jahre besitzt.

Passt zu

im Ofen geröstetem Lamm oder Wildgeflügel. Wenn es einfacher sein soll, dann ist der Saint-Émilion auch ein sehr guter Begleiter zu Pasta mit Tomaten-Sugo oder auch zu Käse wie Comté.

Bewertungen und Pressestimmen

René Gabriel, Bordeaux total

"Ein ganz großer Jahrgang ist es jeweils, wenn es ganz viele großartige Weine zu vermelden gibt. Und das stimmt beim Bordeaux 2015 ganz sicher!"

Robert Parker’s The Wine Advocate über den Jahrgang 2015

"Allgemein gesagt, ist 2015 ein exzellenter Jahrgang. [...] Die Spitzenweine stehen Schulter an Schulter mit 2009 und 2010. [...] Die seidige Textur der 2015 dürfte einige Weinliebhaber dazu bringen, die Weine relativ früh zu trinken, wie auch immer... Die besten 2015er haben die Substanz, Balance und Komplexität um lange zu reifen."

Decanter über den Jahrgang 2015

"Natürlich kann sich nicht jeder ein erstes Gewächs leisten. Die gute Qualität des Bordeaux 2015er Jahrgangs aber hat aber zur Folge, dass es auch dann viele Weinwerte und sehr viel Potential gibt, wenn man sich beim Engagement im en-primeur-Markt auch mal weiter unten in den Hierarchien der einzelnen Regionen umschaut."

Antonio Galloni, Vinous über den Jahrgang 2015

"Bordeaux freut sich 2015 über den stärksten Jahrgang seit Jahren. Der warme, trockene Sommer hat opulente Weine hervorgebracht, die intensive Frucht und sinnliche Textur zeigen. Die besten der 2015er sind spektakulär dicht, rassig und voller Persönlichkeit."

Weingut

Das Haus Mähler-Besse wurde 1892 vom aus den Niederlanden stammenden Händler Fréderik Mähler in Bordeaux gegründet. Von Beginn an hat sich Mähler auf den Handel von feinen Weinen und Spirituosen spezialisiert. Ab 1905, nach der Hochzeit mit Marguerite Besse, erhielt das Haus den heutigen Namen und expandierte Richtung Nordeuropa, die holländischen Gebiete Asiens, Russland und Kanada. 1938 erwarb das Familienunternehmen, in das bereits der Sohn Henry eingetreten war, das Grand Cru-Weingut Château Palmer in Margaux, später auch das Château Cheval Noir in Saint-Émilion. Henry leitete das Haus für mehr als 30 Jahre und wurde in dieser Zeit nicht nur einer der bekanntesten Bordeaux-Händler, sondern auch Generalkonsul der Niederlande in Bordeaux. Während seiner Leitung expandierte das Haus weiter und erwarb die Weingüter Château Picard, La Couronne, Alfa-Bernarde und Bouquey. Heute leitet Frank Mähler-Besse die Geschicke des Hauses.

Google Map of Mähler-Besse

Vinifikation

Der Château Bouquey Saint-Émilion Grand Cru 2015 ist ein Cuvée aus 60 % Merlot, 25 % Cabernet Sauvignon und 15 % Cabernet Franc. Die im Durchschnitt 25 Jahre alten Reben stehen auf dem mit Ton und Sand durchsetzten Kalkplateau von Saint-Émilion. Nach der Lese werden die Reben in großen, kegelförmigen und temperaturkontrollierten Fermentern vergoren und in Barriques ausgebaut. Jährlich entstehen rund 60.000 Flaschen.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bordeaux
  • Weingut:
    Mähler-Besse
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Passt zu:
    Grillfleisch, kräftigem Käse
  • Reifepotenzial:
    bis 2032
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Lehm, Kalkstein
  • Artikelnummer:
    14286
  • Erzeugeradresse:
    Mähler-Besse
    Rue Camille Godard 49
    33000 Bordeaux
    France

Das könnte Ihnen auch gefallen

Château Bouquey Saint-Émilion Grand Cru 2015
Saint-Émilion Grand Cru 2015
Mähler-Besse
18,95 € UVP
16,95 €*
22,60 € / Liter