Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Cabernet Sauvignon 'Purple Air Comes From the East' 2016
  • Vinum - 18
  • grand_cru_de

Cabernet Sauvignon 'Purple Air Comes From the East' 2016

Château Changyu Moser XV

Cabernet Sauvignon

149,00 €*
0,75l · 198,67 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Grand Cru aus China? Ja, Sie haben richtig gelesen! Und der steht seinen französischen Pendants in Nichts nach. Gekürt mit 18 von 20 Vinum-Punkten in einem hochkarätig besetzten internationalen Verkostungs-Panel. Wahnsinn!

Château Changyu Moser XV Cabernet Sauvignon 'Purple Air Comes From the East' 2016
Cabernet Sauvignon 'Purple Air Comes From the East' 2016
Château Changyu Moser XV
149,00 €*
0,75l · 198,67 €/l
Rotwein aus China
Ning Xia Château Changyu Moser XV

Awards

Vinum 18 / 20 Punkte

"Bezaubernder Duft von Brombeeren und Cassis, vornehme Würze und ein Hauch von Schokolade. Präsente Würznoten. Auch ein Anflug von Leder und Waldboden. Am Gaumen verschwenderisch, ja barock, aber getragen von einer saftigen Weinsäure." - Profi-Panel "China - Europa - Kalifornien", am 20.8.2021

Wine in Black-Bewertung: 95P

Heimlich still und leise hat sich das Reich der Mitte zu einem beachtenswerten Weinproduzenten entwickelt. Sagenhafte 800.000 Hektar Fläche sind mittlerweile mit Reben bestockt. Damit belegt man mittlerweile den dritten Platz weltweit! Aber wie sieht es eigentlich mit der Qualität aus? Verblüffend gut, wenn man sich das Profi-Panel von Vinum anschaut. Denn hier mussten chinesische Cabernets den Beweis antreten, dass sie mit Ikonen aus dem Bordeaux, der Toskana und dem kalifornischen Napa Valley mithalten können. In einer Blindverkostung! Also kurz gefragt: Kann China Grand Cru?

Es kann. Und wie gut, dass beweist der 'Purple Air Comes From the East' 2016 von Château Changyu Moser. Der reinsortige Cabernet Sauvignon erhielt grandiose 18 von 20 Vinum-Punkten. Damit zog er gleichauf mit Bordeaux-Größen wie dem Château Pontet-Canet Grand Cru Classé 2017 sowie der Toskana-Legende 'Ornellaia' 2015 von der Tenuta dell’Ornellaia. Sie sehen: Chinas Weinszene ist nicht nur mächtig in Bewegung, sie ist bereits in der Weltklasse angekommen.

Mitverantwortlich für den Erfolg von Château Changyu Moser ist der österreichische Winzer Laurenz Moser, der als Berater für eine fast schon absurd hohe Qualität sorgt. Nur das beste Traubenmaterial wurde sorgfältig von Hand gelesen, der Ertrag ist bewusst reduziert. Lediglich 6.300 Flaschen wurden von der 2016er-Edition hergestellt! Und die ist für ein chinesisches Edel-Gewächs nahezu günstig, rufen doch andere Weingüter Preise von über 300 Euro auf. Etwa Ao Yun, hinter dem kein Geringerer steht als der französische Luxuskonzern LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton. Und der hat ein untrügliches Gespür für Spitzen-Terroirs weltweit. Dazu gehört heute eben auch das Reich der Mitte. Entdecken Sie das chinesische Weinwunder!

Tasting Note

In einem satten Rubinrot zeigt sich der Cabernet im Glas. Das intensive Bouquet verströmt viel Cassis, Brombeeren und Schwarzkirschen, fein unterlegt von würzigen Holznoten, Zartbitterschokolade und Leder. Am Gaumen unheimlich dicht und opulent, dank der präsenten Weinsäure aber äußerst lebendig und frisch. Die ebenso feinen wie geschliffenen Tannine sorgen für einen schönen Druck am Gaumen und einem sagenhaft trinkanimierenden Schmelz, der bis ins lange Finale nachhallt.

rotwein aromas, wein aus China

Passt zu

Ein so großer Wurf ist natürlich zunächst ein Solokünstler. Wer etwas dazu essen möchte, dem empfehlen wir Salzwiesenlamm, Dry Aged Beef oder kräftige Wildgerichte.

Wein passt Lammfleisch
Wein passt Wild

Weingut

Château Changyu Moser XV liegt in der chinesischen Provinz Ningxia, rund 1.300 Kilometer westlich von Peking. Das Projekt startete in den frühen 2000er-Jahren. Es handelt es sich um ein Joint Venture zwischen Changyu, der 1892 gegründeten ältesten Weinkellerei Chinas, und dem traditionsreichen österreichischen Weingut Lenz Moser. Im Jahre 2013 baute Changyu in Ningxia ein prächtiges Château nach europäischem Vorbild, um den Anspruch, den besten Cabernet Sauvignon Chinas anzubauen, zu untermauern. Kein Geringerer als Lenz Maria Moser, der Enkel des berühmten österreichischen Weinbaupioniers gleichen Namens, leitet den Anbau und die Vinifikation vor Ort. Die autonome Provinz Ningxia liegt am Gelben Fluss und grenzt im Norden an die Wüste Gobi und die Innere Mongolei. Das trockene Klima mit über 3000 Sonnenstunden ergibt perfekte Bedingungen für die Reben, die in 1100 Meter Höhe in den Bergen von Helan gedeihen.

China ist derzeit das dynamischste Weinbauland. Es belegt mit seinen aktuell (2018) knapp 800.000 Hektar Anbaufläche laut der internationalen Organisation für Rebe und Wein den dritten Platz unter den führenden Weinbaunationen. Die Produktionsmenge liegt bei 9 Millionen Hektolitern, was dem zehnten Platz entspricht. Rote Rebsorten dominieren und ein großer Teil der Produktionsfläche dient dem Anbau von Tafeltrauben. Der größte Teil der chinesischen Weine wird im Land getrunken. China gilt unter Weinarchäologen als eine der Wiegen des Weinbaus. Funde am Gelben Fluss belegen, dass dort bereits vor 9000 Jahren Trauben vergoren wurden. In der Han-Dynastie (206 vor Christus bis 220 nach Christus) und der Tang-Dynastie (608 bis 907 nach Christus) waren der Anbau und Genuss von Wein Teil der Kultur. Diese ging allmählich zugunsten anderer fermentierter Getränke verloren. Erst Ende des 19. Jahrhunderts setzte der europäische Einfluss neue Impulse in Sachen Wein. Heute ist China der am schnellsten wachsende Weinmarkt der Welt.

Mehr lesen
Google Map of Chateau Changyu Moser XV Co. Ltd.

Vinifikation

'Purple Air Comes From the East' von Château Changyu Moser XV ist ein reinsortiger Cabernet Sauvignon, der in der Provinz Ningxia wächst, etwa 1.300 Kilometer westlich von Peking. Durch die Nähe zur Wüste Gobi ist es tagsüber sehr warm und trocken, die jährliche Sonneneinstrahlung beträgt 3.000 Stunden, deutlich mehr als im atlantisch geprägten Bordeaux, das auf etwa 2.000 Stunden kommt. Für Kühlung sorgt die Höhenlage auf 1.100 Meter über dem Meeresspiegel, wodurch es in den Nächten empfindlich abkühlt und in den Beeren die Frische der Frucht bewahrt. Die Trauben wurden mehrfach selektiert und schonend gepresst, anschließend reifte der Wein für 24 Monate in neuen französischen Barriques mittlerer Röstung. Es wurden nur 6.300 Flaschen hergestellt.

Rotwein vinifikation, wein aus China

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Ning Xia
  • Produzent:
    Château Changyu Moser XV
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 % vol.
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Wild
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    17282
  • Erzeugeradresse:
    Chateau Changyu Moser XV Co. Ltd.
    750011 Yinchuan, Ningxia
    China
  • Importeuradresse:
    Wein Service Bonn GmbH
    Königswinterer Str. 552
    53227 Bonn
    Germany
Cabernet Sauvignon, wein aus China

Das könnte Ihnen auch gefallen