Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Tradition' Brouilly 2019
  • Decanter - 97
  • Decanter World Wine Awards -

'Tradition' Brouilly 2019

Château de la Terrière

Gamay

12,95 €*
0,75l · 17,27 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Das war ein Paukenschlag bei den Decanter World Wine Awards 2021: Kein anderer Beaujolais aus dem Cru Brouilly schnitt derart gut ab, wie diese 2019er-Edition: 97 Punkte und Platin! Und das für einen Best Buy! Besser geht's nicht.

Château de la Terrière 'Tradition' Brouilly 2019
'Tradition' Brouilly 2019
Château de la Terrière
12,95 €*
0,75l · 17,27 €/l
Wein aus Beaujolais, Frankreich
Beaujolais Château de la Terrière

Awards

Decanter 97 / 100 Punkte

"Beautifully lifted, floral nose with hints of blackberry and cream, then on to a generous palate laced with pretty black cherry, classy plum and supple smooth tannins."

Wine in Black-Bewertung: 96P

Es ist schon ein besonderer Schatz, auf den Önologe Yoan Pitoiset für das Château de la Terrière hier zurückgreifen kann. Denn die Gamay-Reben, die im Cru Brouilly auf dem zersetzten rosa Granitboden gedeihen, sind durchschnittlich 50 Jahre alt! Dementsprechend gut nehmen die Wurzeln die mineralischen Komponenten des Bodens auf. Genau diese Mineralität zeichnet dann auch Brouilly-Weine aus. Yoan Pitoiset verbindet diese aber mit einer floralen-fruchtigen Komponente, indem er den Wein auf traditionelle Weise vinifiziert und ausbaut. Womit Sie jetzt auch wissen, warum dieser Beaujolais 'Tradition' heißt. Dass das genau der richtige Weg ist, beweist die kleine Sensation, die das Château de la Terrière bei den Decanter World Wine Awards 2021 vollbrachte. Denn kein anderer 2019er aus dem Cru Brouilly wurde von der Jury derart gut bewertet. Während sich der Zweitplatzierte mit 91 Punkten zufrieden geben musste, bekam der 'Tradition' satte 97 Punkte verliehen! Dass dann auch noch die Platin-Medaille folgte, war abzusehen. Ein großer Erfolg! Vor allem, wenn man bedenkt, dass es sich bei dem Wein um einen waschechten Best Buy handelt!

Tasting Note

Schon allein das hell funkelnde Rubinrot des Weins macht Lust auf den ersten Schluck. Aber vor diesem kommt der Aromenrausch für die Nase. Hier finden sich nicht nur feine Anklänge von Himbeeren, Erdbeeren und Veilchen, sondern auch zerstoßene Muschelschalen und ein Hauch von weißem Pfeffer. Am Gaumen präsentiert sich der 'Tradition' Brouilly 2019 mit einer bezaubernd leichten und doch präzisen Struktur, die gekonnt von den seidigen Tanninen eingerahmt wird. Fruchtige Frische harmoniert hier gekonnt mit mineralischen Noten. Sehr geradlinig, aber eben auch tänzelnd und leichtfüßig. Und das bis ins minutenlange Finish!

rotwein aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Zartes Kalbsfleisch ist zu diesem Beaujolais Cru ein ebensolcher Genuss wie ein saftiger Burger oder ein knackiger Salat. Auch milde Käsesorten harmonieren bestens.

Bewertungen und Pressestimmen

2 Sterne (2/3) Le Guide Hachette des Vins

"Dieser Brouilly gehörte schon mit dem Jahrgang 2018 zu den Favoriten, übertrifft seinen Ruf aber mit dem Jahr 2019. Intensives Bouquet von reifen roten Früchten, die mit Gewürzen verfeinert wurden. Am Gaumen ist der Wein großzügig, reich und fleischig, die Fruchtigkeit unterstützt die samtigen Tannine."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Bereits im 14. Jahrhundert wurde das Château de la Terrière in Cercié erbaut. Damit befand man sich bereits damals schon im Herzen des Beaujolais. Das Château liegt in Blickweite der Cru Brouilly - was lag da näher, als selbst Weinbau zu betreiben? Zu diesem Schluss kamen damals auch die adligen Besitzer, was Château de la Terrière zu einem der ältesten Weingüter der Region macht. 2003 wurde das Weingut verkauft und wird seitdem von Grégory Barbet geleitet, der selbst die 9. Generation einer Winzerfamilie bildet und dem zudem auch noch die Domaine de la Pirolette gehört. Für die Weine verantwortlich ist Yoan Pitoiset, der sich mit größter Sorgfalt um die 24,5 Hektar umfassenden Rebflächen kümmert.

Hier ist, wie sollte es im Beaujolais auch anders sein, vor allem eine Rebsorte der große Star: Gamay. Sage und schreibe 12 Hektar bewirtschaftet das Château de la Terrière in der Cru Brouilly, 5 weitere in der Cru Régnié. Hier kann Pitoiset sogar auf das Traubenmaterial aus den beiden Einzellagen Sibérie und Tour Bourdon zugreifen. Weitere 1,6 Hektar finden sich in den Einzellagen Moulin à Lure und Le Moulin, die innerhalb der Cru Cru Moulin-à-Vent liegen. Das Besondere am Cru Moulin-à-Vent: hier wird dank 6 Hektar auch ein Bourgogne Pinot Noir vinifiziert. Der Schwerpunkt liegt aber ganz eindeutig auf Gamay-Gewächsen im Beaujolais, die die unterschiedlichen Terroirs der Appellation faszinierend lebendig transportieren.

Mehr lesen
Google Map of Terroirs et Talents

Vinifikation

Der 'Tradition' Brouilly 2019 von Château de la Terrière wird zu 100 % aus Gamay bereitet. Die durchschnittlich 50 Jahre alten Reben gedeihen in südlicher Ausrichtung im Cru Brouilly auf rosa Granit. Nach der Handlese fand direkt die im Beaujolais traditionelle Ganztraubenvergärung statt. Es folgte eine 15-tägige Mazeration, um noch mehr Aromen zu extrahieren. Anschließend wurde der Wein für 9 Monate in Zementbottichen ausgebaut, bevor er auf die Flasche kam.

Wein aus Beaujolais, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Gamay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Beaujolais
  • Produzent:
    Château de la Terrière
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    Kalbsfleisch, Salat, Burger
  • Reifepotenzial:
    bis 2023
  • Ausbau:
    Zementtank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fruchtig, mineralisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16716
  • Erzeugeradresse:
    Terroirs et Talents
    1031 route du château La Terrière
    69220 Cercié
    France
Rotwein, wein aus Frankreich

Das könnte Ihnen auch gefallen