Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Haut Médoc Cru Bourgeois Exceptionnel 2016
  • James Suckling - 93
  • Antonio Galloni - Vinous - 91
  • promotion_20p_de

Haut Médoc Cru Bourgeois Exceptionnel 2016

Château de Malleret

Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

25,00 € UVP
19,95 €*
0,75l · 26,60 €/l
 
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Dieser Bordeaux hat nicht durch Zufall den Status eines Cru Bourgeois Exceptionnel erhalten! Der 2016er-Jahrgang des Château de Malleret Haut Médoc ist von exzellenter Qualität. Jeb Dunnuck nennt ihn "terrific" und James Suckling gibt 93 Punkte!

Château de Malleret Haut Médoc Cru Bourgeois Exceptionnel 2016
Haut Médoc Cru Bourgeois Exceptionnel 2016
Château de Malleret
25,00 € UVP
19,95 €*
0,75l · 26,60 €/l
Wein aus Bordeaux, Frankreich
Bordeaux Château de Malleret

Awards

James Suckling 93 / 100 Punkte

"Attractive meaty and spicy nuances on the nose with a ripe array of red and purple berries. The palate has a very plush, long and juicy feel with plenty of rich and silky, dark fruit, dusted in cocoa powder at the finish."

Antonio Galloni - Vinous 91 / 100 Punkte

"The 2016 de Malleret has an intense bouquet with macerated small black cherries, boysenberry and cedar aromas. It could have been overbearing but no, this retains control, delivering impressive focus and detail. The palate is medium-bodied with grippy, saturated tannin. This Malleret sports impressive concentration and grip, but clever winemaking means that it is never cloying and it delivers superb delineation on the lightly spiced finish. This is definitely worth seeking out. Tasted at the Cru Bourgeois tasting in London." - Neal Martin

Wine in Black-Bewertung: 92P

Mit der Ankunft des Verwalters Paul Bordes im Jahr 2013 hat die Qualität der Weine des Château de Malleret eine erstaunliche Kurve genommen. Nicht zuletzt dadurch, dass der berühmte Önologe Stéphane Derenoncourt und sein Team, insbesondere Simon Blanchard und Hannah Fiegenschuh, wesentliche Neuerungen im Weinbau wie in der Weinbereitung vorgenommen haben, führte dazu, dass man hier ein Cru Bourgeois-Weingut vorfindet, dass den Titel "Exceptionnel" mit Würde tragen kann. Der Vin de Garde des Hauses ist ein exzellenter Weinwert und der 2016er Jahrgang ein Bordeaux, den man sich definitiv in den Keller legen sollte.

Tasting Note

Der Château de Malleret 2016 ist ein mittelkräftiger, ausgewogener und konzentrierter Haut Médoc. Er öffnet sich sehr vielschichtig. Zunächst sind es Noten von Menthol und violetten Blüten. Dann kommen reife Noten von Brombeeren, schwarzen Kirschen, Boysenbeeren und Blaubeeren hinzu. Schließlich kann man Noten von Grafit, etwas Zeder und dunkler Schokolade, warmem Waldboden und Unterholz wahrnehmen. Am Gaumen wirkt der Cru Bourgeois opulent, lang und saftig, mit reifen und seidigen dunklen Früchten, einem feinen Tannin und einer bemerkenswerten Frische bis ins pikante, würzige Finale.

rotwein aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Lamm und Rind, kurzgebraten oder geschmort, zu weißen Bohnen und Ofenkartoffeln

Wein passt Lammfleisch
Wein passt Rindfleisch

Bewertungen und Pressestimmen

91 Punkte - Decanter

"Touch of reduction at first on the nose, clear spice, concentrated on the attack, although softens considerably through the palate. Takes time to open, has frank, attractive brambly fruit flavours, with a touch of hedgerow and Médoc menthol." - Jane Anson

16,5 Punkte - Jancis Robinson

"Earthy, composted fruit on the nose, with a lovely thread of ripe blackcurrants giving freshness on the palate. Very savoury finish. Plenty of depth to the finish" - Richard Hemming MW

Jeb Dunnuck

"A terrific Haut-Médoc, the 2016 Château de Malleret is a medium-bodied, balanced, pure (the hallmark of the vintage) 2016 that offers plenty of dark fruits, graphite, earth, and a hint of chocolate. It has good acidity and balance and should easily keep for 10-15 years."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Der Ort, an dem das heutige Château de Malleret in Le Pian-Médoc zu finden ist, hat eine Jahrhunderte alte Geschichte. Pierre Eyquem wurde im 16. Jahrhundert der erste, namentlich erwähnte Besitzer. Der nächste Eigner, Collineau, ließ dort zwei Pulvermagazine errichten. Diese beiden runden Türme wurden 1593 an Pierre de Malleret, einen Gefolgsmann von König Ludwig XIV verkauft, der dem Weingut seinen Namen gab. Verbunden durch den Hauptteil des Gebäudes, bilden sie den ältesten Teil dessen, was viel später erst zum Château de Malleret werden sollte. Zwischen 1730 und 1830 ging Malleret durch die Hände mehrerer großer Familien aus Bordeaux. Eine davon war die von Vincent Février, der einen ersten Weinberg anlegte. Er vergrößerte das Anwesen durch zahlreiche Landkäufe, während sein Schwiegersohn Jean-Baptiste de Basterot ein Herrenhaus errichtete, von dem heute noch zwei Pavillons erhalten sind. Ab 1830 wurde Malleret von Philippe-Frédéric Clossmann gepachtet. Er konnte es schließlich 1860 erwerben. Seit dieser Zeit befindet es sich im Besitz der selben Familie, die ursprünglich aus Mannheim stammt und sich als Weinhändler in Bordeaux ansiedelte. Heute umfasst das Schloss 57 Hektar Weinberge und einen Landschaftspark.

Mit dem Jahr 2013 hat eine große Erneuerungswelle in diesem Cru Bourgeois Exceptionnel eingesetzt, die vom neuen Verwalter Paul Bordes angestoßen und vom berühmten Önologen Stéphane Derenoncourt und seinem Team, insbesondere Simon Blanchard und Hannah Fiegenschuh, umgesetzt wird. Dazu gehört der Verzicht auf Insektizide und Herbizide im Weinberg, die Rückkehr zu Handlese und händischen Sortierung und die Förderung der Artenvielfalt. Es wird deutlich stärker selektioniert, und jede Parzelle einzeln vinifiziert.

Mehr lesen
Google Map of Chateau de Malleret

Vinifikation

Der Château de Malleret Haut Médoc Cru Bourgeois Exceptionnel 2016 ist eine Cuvée von 52 % Cabernet Sauvignon, 46 % Merlot und 2 % Petit Verdot. Nach der manuellen Lese, Sortierung und dem manuellen Abbeeren auf dem Sortierband erfolgte die weitere Weinbereitung durch Schwerkraft. Jede Parzelle wurde einzeln bei 27 bis 28 °C temperaturkontrolliert in Beton- und Holzfermentern vergoren. Der Abstich erfolgte nach drei bis vier Wochen. Danach wurde der Wein für 12 Monate in Barriques mit einem Drittel Neuholzanteil ausgebaut. Gefüllt wurde am 5. Juni 2018.

Wein aus Bordeaux, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bordeaux
  • Produzent:
    Château de Malleret
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Rindfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2040
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    harmonisch, NEW - Intense
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schotter
  • Artikelnummer:
    18614
  • Erzeugeradresse:
    Chateau de Malleret
    470 Chem. Malleret
    33290 Le Pian-Médoc
    France
Cabernet Sauvignon, wein aus Frankreich

Das könnte Ihnen auch gefallen