Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Premier Grand Cru Classé Pauillac 2012
  • James Suckling - 95
  • Wine Enthusiast - 96

Premier Grand Cru Classé Pauillac 2012

Château Lafite Rothschild

Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

599,00 €*
0,75l · 798,67 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Eine der großen Legenden der Weinwelt! Monumental, klassisch und mit einem Lagerpotenzial von Dekaden. Ein einmaliges Erlebnis für alle Wein-Liebhaber und mit 96 Punkten an der Spitze gewohnt top bewertet. Maximal 3 Flaschen pro Kunde.

Château Lafite Rothschild Premier Grand Cru Classé Pauillac 2012
Premier Grand Cru Classé Pauillac 2012
Château Lafite Rothschild
599,00 €*
0,75l · 798,67 €/l
Wein aus Bordeaux, Frankreich
Bordeaux Château Lafite Rothschild

Awards

Wine Enthusiast 96 / 100 Punkte

"Showing the serious side of Lafite, this is big and dark, powered by tannins as much as fruit. The wood aging is still showing, although that will integrate into the great structure that holds up the ripe black currant fruits. Totally dominated by some of the finest Cabernet Sauvignon in Bordeaux, this wine has strength while also having great freshness." - Roger Voss

James Suckling 95 / 100 Punkte

"Superb structure for the vintage with blackcurrants, cedar, mushroom and sweet tobacco character. Full-bodied yet reserved and tight with an impressive density. Long finish."

Wine in Black-Bewertung: 96 P

Ein Premier Grand Cru Classé aus dem Bordeaux gehört nach wie vor zu den großen Sehnsüchten eines jeden Weinliebhabers. Kaum ein anderer Wein steht derart für Klasse und Zeitlosigkeit. Die 2012er-Edition des legendären Château Lafite Rothschild erstrahlt wie gewohnt im Licht zahlreicher Traumnoten. Doch das wird angesichts des Renommees dieses Giganten wahrlich zur Nebensache. Viel wichtiger ist das immense Lagerpotenzial. Wer dem Wein noch 2-3 Dekaden Zeit gibt, der wird überreichlich belohnt werden. Denn dann entwickelt der Wein ebenjene Harmonie und Balance, für die er seit Jahrzehnten steht.

Tasting Note

Karmesinrot fließt der Wein ins Glas. Die Nase zeigt sich zunächst verschlossen, mit etwas Luft treten dann jedoch rote Früchte hervor, die von feinen Röstnoten prachtvoll akzentuiert werden. Am Gaumen noch straff und sehr dicht. Auch hier steht das Holz im Vordergrund. Es wird noch einige Jahre dauern, bis der Wein zu seiner vollen Größe zusammengefunden hat. Doch schon das überraschend feine und elegante Finale zeigt, welch große Zukunft hier schlummert.

rotwein aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Ein Wein dieser Liga verlangt natürlich nach passender Begleitung. Trüffel oder feinstes Filet sind sicherlich eine gute Wahl. Unser Tipp lautet jedoch, dem Wein die Bühne zu geben, die er braucht, und ihn solo zu genießen.

Wein passt Rindfleisch

Bewertungen und Pressestimmen

95 Punkte - Falstaff

"Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart animalisches Bukett, ein Hauch von schwarzen Kirschen, Nuancen von Brombeeren, kandierte Veilchen. Saftig, mittlere Komplexität, gut integrierte Tannine, wirkt im Kern eher schlank, finessenreich strukturiert, rotbeerig, bereits zugänglich, bietet großen Trinkcharme." - Peter Moser

94 Punkte - Wine Spectator

"This has a dark, smoky edge from the start, with smoldering tobacco and grilled savory notes lining the core of steeped plum, macerated black currant and lightly mulled cherry fruit. Shows a loamy, smoky edge to the finish, with the tobacco hint peeking out. Features admirable range, depth and grip, with just a twinge of the vintage's austerity lurking."

93 Punkte - Vinous

"The 2012 Lafite-Rothschild opens with striking inner perfume. Long and beautifully persistent on the palate, the 2012 is ample and generous, but never heavy. Shades of dark red cherry and plum infusion shape the finish. The 2012 is not an epic Lafite, but it is expressive and delicious today."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Der Name Lafite findet das erste Mal im Jahr 1234 schriftliche Erwähnung in Gestalt eines gewissen Gombaud de Lafite, der Abt des Klosters von Vertheuil im Norden Pauillacs war. Seit dem 14. Jahrhundert ist Lafite auch als Lehensgut verzeichnet. Der Name selbst geht zurück auf den Ausdruck "la hite", der im Dialekt der Gascogne soviel wie "kleiner Hügel" bedeutet. Die moderne Geschichte des Weinguts ist auf das 18. Jahrhundert datiert, als der Wein erstmals in London seine Abnehmer findet und nach einem Besuch Thomas Jefferson im Mai 1787 zu dessen Lieblingswein avancierte. Der nächste Meilenstein ist natürlich die Klassifizierung von 1855, in der Lafite auf den ersten Platz unter den Premiers Crus kam.

Die Ära der Rothschilds, die bis heute das Château prägt beginnt im Jahre 1868, als Baron James de Rothschild Lafite ersteigert und eine lange Ära des Erfolges einleitete, das erst mit dem Einschleppen des Reblaus und dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges für lange Zeit gestoppt wurde. Und auch wenn es in den 1920er- und 1930er-Jahren einige gute Jahrgänge gab, dauerte es doch bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, bis sich Château Lafite nach und nach erholte und dann mit dem 1959er-Jahrgang wieder einen Weltklassewein hervorbrachte. Und sieht man von einer kleinen Krise in den 1970er-Jahren ab, gehört das Château seit dieser Zeit wieder zu den unangefochtenen Premiers Crus, insbesondere seit dem Jahrgang 1996 scheint hier ein Wein größer als der nächste zu sein.

Mehr lesen
Google Map of Lafite Rothschild

Vinifikation

Château Lafite Rothschild Premier Cru Classé Pauillac 2012 ist eine Cuvée aus 91 % Cabernet Sauvignon, 8,5 % Merlot und 0,5 % Petit Verdot. Die Handlese für diesen Wein fand im Oktober statt. Nach der Vinifizierung reifte der Wein 18-20 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche. Der Wein hat ein Lagerpotenzial von mindestens 20-30 (!) Jahren, bei perfekter Lagerung sogar noch länger. Wir empfehlen, den Wein etwa zwei Stunden vor Genuss zu karaffieren.

Wein aus Bordeaux, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bordeaux
  • Produzent:
    Château Lafite Rothschild
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    12,5 % vol.
  • Passt zu:
    Trüffel, Rindfleisch
  • Reifepotenzial:
    2060
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fassbetont, kraftvoll
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    15842
  • Erzeugeradresse:
    Lafite Rothschild
    33250 Pauillac
Cabernet Sauvignon, wein aus Frankreich

Das könnte Ihnen auch gefallen