Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
2ème Grand Cru Classé Margaux 2014
  • James Suckling - 95
  • Wine Enthusiast - 95

2ème Grand Cru Classé Margaux 2014

Château Rauzan-Ségla

Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

ausverkauft

Ein großer Bordeaux-Klassiker aus Margaux, der mit einer Reihe an Top-Bewertungen aufwartet: nämlich Parker-Punkten und jeweils phänomenalen 95 Punkten vom Wine Enthusiast und James Suckling!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Bordeaux, Frankreich
Bordeaux Château Rauzan-Ségla

Awards

James Suckling 95 / 100 Punkte

"Fantastic aromas of blackberries, blackcurrants and strawberries follow through to a full body, super-integrated tannins and an extremely long finish. The bright acidity gives the wine a linear edge that focuses in all the fruit. Minerally."

Wine Enthusiast 95 / 100 Punkte

"This is a full-bodied wine, from one of the leading estates in Margaux. It is ripe with juicy blackberry and black-currant fruits. This fruit contrasts with the dark tannins and powerful structure."

Wine in Black-Bewertung: 95 Punkte

Man kommt selten in den Genuss eines klassifizierten Gewächs aus Frankreichs absoluter Top-Region. Eine dieser raren Gelegenheiten bietet Ihnen Château Rauzan-Ségla mit seinem 2ème Grand Cru Classé Margaux 2014, der Bordeaux-Erlebnis der Extra-Klasse garantiert! Genau das bestätigen auch die zahlreichen hohen Bewertungen: 93 Punkte jeweils von Jeb Dunnuck und Robert Parker sowie jeweils grandiose 95 Punkte vom Wine Enthusiast und von James Suckling sind eine Bank! Dieser Margaux sollte unbedingt noch einige Zeit im Keller verschwinden. Wer sich der Genuss-Verführung jedoch nicht widersetzen möchte, kann diesen Bordelaiser Grand Cru Classé zu feinsten und sehr elaborierten Lammgerichten oder einfach zu Rumpsteak servieren.

Bewertungen und Pressestimmen

93 Punkte Robert Parker’s Wine Advocate

"The deep garnet colored 2014 Rauzan-Ségla reveals an open-knit, expressive nose of potpourri, unsmoked cigars, spice box and red loam with a core of plum preserves, blackcurrant jelly and bay leaves plus a touch of garrigue. Medium to full-bodied with compelling earthy layers and a real savoriness in the mouth, it has firm, chunky tannins and bold freshness, finishing on a lingering mineral note.

The blend this year is 56% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot, 1% Petit Verdot and 1% Cabernet Franc, harvested between September 22nd and October 16th, at an average yield of 37 hectoliters per hectare. It was aged for 18 months in French oak, 60% new. The alcohol is 13.5%, and the pH is 3.59." - Lisa Perrotti-Brown

93 Punkte - Jeb Dunnuck

"The 2014 Rauzan-Ségla is another classic Margaux that shines for its elegance and complexity, the hallmarks of this beautiful estate. Ample black and blue fruits, cedarwood, and spice notes all emerge from the glass, followed by medium to full body, a beautiful texture, polished, sweet tannins, and a great finish. It’s unquestionably enjoyable today, but it will benefit from a handful of years in the cellar and keep for 20-25 years."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Château Rauzan-Ségla zählt zu der obersten Riege in der Spitzen-Appellation Margaux, die knapp 30 Kilometer nördlich von Bordeaux liegt. Schon die Klassifikation von 1855 erhob das Haus in den Rang eines Deuxième Grand Cru Classé, was seine außerordentliche Stellung unterstrich und bis in die Gegenwart sichert. Die Geschichte reicht allerdings - wie in Bordeaux nicht unüblich - zurück in das 17. Jahrhundert. Es war der Adlige Pierre Desmezures de Rauzan, der 1661 das gleichnamige Weingut ins Leben rief. Erfahrung im Weinberg brachte Rauzan reichlich mit, verwaltete er doch die Geschäfte des nachbarlichen Château Margaux und Château Latour. Das Haus ging nach seinem Tod an seine Kinder über, die 1763 das Gut aufteilten. Château Rauzan-Ségla - der endgültige Name wurde im 19. Jahrhundert angenommen - erfreute sich bereit damals großer Beliebtheit. Der amerikanische Staatsmann und Bordeaux-Liebhaber Thomas Jefferson war etwa ganz entzückt von den Gewächsen des Hauses, seine großen Wein-Bestellungen sind bestens dokumentiert.

Die Neuzeit beginnt mit dem Jahr 1986, als eine neue Weinkellerei in Betrieb genommen wird. Seit 1994 gehört Château Rauzan-Ségla der Wertheimer-Familie, die auch bei Château Canon die Mehrheit hält. Die Verantwortung für die Leitung des Hauses legte sie in die Hände von John Kolasa. Unter seiner Ära wurden grundlegende Renovierungen durchgeführt sowie die Vinifikationsanlagen umfassend modernisiert. So sorgen mittlerweile zahlreiche große, tronkonische Bottiche für eine präzise Fermentation. Die Rebflächen erweiterte Kolasa auf heutige 66 Hektar. Cabernet Sauvignon nimmt einen Großteil ein (60 %), gefolgt von Merlot (35 %), 3,5 % Petit Verdot und 1,5 % Cabernet Franc. Mittlerweile hat sich John Kolasa auf sein Altenteil zurückgezogen. Nicolas Audebert, der bereits die Vinifikation des argentinischen Top-Hauses Cheval des Andes verantwortete, tritt nun die Nachfolge an.

Mehr lesen
Google Map of Château Rauzan-Ségla

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bordeaux
  • Produzent:
    Château Rauzan-Ségla
  • Trinktemperatur:
    14-16 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Passt zu:
    Rindfleisch, Lammfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2045
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, elegant, reif
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16638
  • Erzeugeradresse:
    Château Rauzan-Ségla
    33460 Margaux
    France
Cabernet Franc, wein aus Frankreich