clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Cru Bourgeois' Saint Estèphe 2014
  • jancis_robinson_16_catalog
  • decanter_90_catalog

'Cru Bourgeois' Saint Estèphe 2014

Château Vieux Coutelin

grapes-default-small Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

ausverkauft

Château Vieux Coutelin Cru Bourgeois Saint Estèphe aus dem sehr guten Jahrgang 2014. Ein Fest für Bordeaux-Fans!

Awards

points_16
Jancis Robinson
Jancis Robinson

"Inky crimson with black core. Cedary cassis and dark chocolate, quite withheld and dark at the moment. Restrained and elegant on the palate, all in embryo but with finesse to the tannins, enough freshness. Refined and promising but not very generous in fruit so that the finish is a little dry."

points_90
Decanter

"Full plummy nose, firm black fruit on the palate backed up by lovely firm tannin, great freshness of acidity on the long elegant finish."

Wine in Black-Bewertung: 93 Punkte

Sie gehört zu den berühmtesten Appellationen in Bordeaux: Saint-Estèphe. Heimat so ikonischer Weine wie Cos d’Estournel, Château Montrose oder Château Calon-Ségur. Doch hier gibt es auch weitaus kleinere, unbekannte Châteaux, die exzellente Weine zum fairen Etat bieten, und deren Reben ebenfalls von den idealen Bedingungen für den Weinbau profitieren. Ganz besonders im Fokus des Interesses sind dann natürlich die guten Jahrgänge wie 2014. Wer also die Faszination Saint-Estèphe kennenlernen möchte, ohne sein Portemonnaie zu quälen, der sollte einen Wein wie den Château Vieux Coutelin Cru Bourgeois probieren, der vom Decanter ein Outstanding bekam!

Eindrucksvolles Bordeauxrot mit blaurotem Saum im Glas. Das rassig-klassische Bouquet duftet nach reifen Kirschen, Schwarzen Johannisbeeren und dunklem Steinobst über florale Aspekte, aromatischen Noten wie Minze bis hin zu fein eingearbeiteten Holznoten wie Rauch und Röstbrot. Am Gaumen erstaunlich ausgeglichen und dennoch mit Gripp, der Wein befindet sich in idealer Harmonie zwischen reifen Tanninen, fein fokussierter Weinsäure, einem gehaltvollen, dunklen Fruchtkern (hier merkt man den Cabernet Sauvignon!) und hervorragend eingebundene Holzaromen. Der Nachklang mit Energie, Länge und mit einem Reservoir für weitere Jahre der Reife ausgestattet.

Château Vieux Coutelin 2014 ist beste Bordelaiser Weinmacher-Kunst und ein guter Begleiter von gegrillten Gemüsen oder Lammkoteletts.

Internationale Pressestimmen

16 Punkte Jancis Robinson

"Inky crimson with black core. Cedary cassis and dark chocolate, quite withheld and dark at the moment. Restrained and elegant on the palate, all in embryo but with finesse to the tannins, enough freshness. Refined and promising but not very generous in fruit so that the finish is a little dry."

90 Punkte Decanter

"Full plummy nose, firm black fruit on the palate backed up by lovely firm tannin, great freshness of acidity on the long elegant finish."

Very good wine - Gilbert & Gaillard

"Dark hue with crimson highlights. Nose of black fruits with a faint vegetal touch. Wonderful substance, tightly-wound tannins and aromatic expression that is still backward on the palate. A fairly distinctive wine which needs time to fully express itself."

Goldmedaille

Concours International de Lyon

Goldmedaille

Concours Mondial de Bruxelles

Silbermedaille

Decanter World Wine Awards

Weingut

Château Vieux Coutelin ist in Coutelin beheimatet, das 4 km südwestlich von Saint-Estèphe und auch nur 10 km vom berühmten Château Lafite-Rothschild entfernt liegt. Das Weingut, das seit 1970 zu Appellation Saint-Estèphe gehört, umfasst rund 10 ha Reben, die sich 41 % Merlot, 56 % Cabernet Sauvignon und 3 % Petit Verdot teilen. Das Terroir mit sandigem Kiesgestein ist typisch für die Region, mit fast 50 Jahre alten Rebstöcken verfügt man zudem über ungewöhnliches Rebmaterial. Viele Jahre gehört das Château Vieux Coutelin zu RCR Vignobles & Châteaux, wurde aber 2015 von Chris Cardon, dem Besitzer des stark im Aufwind befindlichen Château La Haye, übernommen. Château Vieux Coutelin gehört zu jenen Bordaileser Weingütern, die auch jenseits von Parker und Co. erstkassige Weine zu vernünfigen Preisen anbieten.

Google Map of Château Vieux Coutelin

Vinifikation

Château Vieux Coutelin 'Cru Bourgeois' Saint Estèphe 2014 wurde aus 30 % Merlot, 65 % Cabernet Sauvignon und 5 % Petit Verdot vinifiziert. Die Reben wachsen auf Terroir, das von Kies und Sand geprägt ist, die Rebstöcke besitzen eine Pflanzungsdichte von 10.000 Stück pro Hektar, die Menge beläuft sich auf 43 hl/ha. Nach der Lese wurden die Trauben entrappt und sanft gepresst und mit der traditionellen Maischegärung einen Monat bei einer kontrollierten Temperatur von 27 °C bis 28 °C fermentiert. Nach dem Abzug reifte der Wein mehrere Monate in Barriques aus französischer Eiche, davon 30 % neu, 70 % in der zweiten Belegung. Es werden rund 38.000 Flaschen erzeugt.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Bordeaux
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Passt zu:
    Lamm, Rind
  • Reifepotenzial:
    bis 2024
  • Ausbau:
    Edelstahltank, Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    kraftvoll, opulent, elegant
  • Weingut:
    Château Vieux Coutelin
  • Bodenart:
    Sand
  • Artikelnummer:
    12114
  • Erzeugeradresse:
    Château Vieux Coutelin
    33180 Coutelin
    France

Weitere Empfehlungen