Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Reserve Chenin Blanc' Stellenbosch 2017

'Reserve Chenin Blanc' Stellenbosch 2017

De Morgenzon

Chenin Blanc

38,00 € UVP
29,95 €*
39,93 € / Liter
 
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Einer der größten Chenin Blancs Südafrikas: 5 Platter-Sterne, Platinum und 97 Punkte beim Decanter, 95 Punkte bei Tim Atkin - die Zahl der Auszeichnungen ist genauso groß wie der Wein selbst.

Awards

Decanter 97 / 100 Punkte

"Aromas of tropical fruit, vanilla, lemon, smoke and oak. The palate is fresh with great richness from the integrated oak. The result is seamless and sexy, the finish and aftertaste coming like a rolling, resounding thunder clap. This trail-blazing wine has more structure, texture, length and balance than commercially made Chenin, making it very food friendly. Built to last but really delicious now."

Platter's Wine Guide 5 / 5 Sterne

"Internationally acclaimed the finest yet of a great example of SA chenin in richer, oaded style. If there's silky opulence, with a core of sweet peact fruit, there's also fine, complex detail & elegance. A thrilling wine to delight for a decade & more."

Wine in Black Bewertung: 95 P

Es ist schon beeindruckend, was Wendy Appelbaum und ihre rechte Hand, Gutsleiter und Weinmacher Carl van der Merwe aus dem Weingut De Morgenzon gemacht haben. Die Weingärten werden heute als "garden vineyards" bezeichnet, weil sich Wildblumen und Weinberge die Flur teilen. Dort, wo keine Weinberge wachsen - 55 Hektar der 91 Hektar stehen heute unter Reben - wurde das ursprüngliche Renosterfeld, eine besondere, an Heide erinnernde bedrohte Form des südafrikanischen Buschlands, rekultiviert. Die Weinberge werden mit Barockmusik beschallt. Nicht etwa, weil Reben besonders gerne Vivaldi hören, sondern, weil sich nach sieben Jahren Forschung herausgestellt hat, dass die feinen Schallwellen einen positiven Einfluss bei der Ausbildung reifer Phenole bei niedrigeren Zuckergraden haben. Und das kann im heißen Südafrika entscheidend sein. Das Ergebnis jedenfalls ist exzellentes Traubenmaterial, aus dem van der Merwe preisgekrönte Weine erzeugt, die zu den Top 20 Südafrikas zählen. Der 'Reserve Chenin Blanc' ist das beste Beispiel dafür.

Tasting Note

Goldgelb steht dieser 'Reserve Chenin Blanc' im Glas, das dem Wein zuliebe viel Volumen haben sollte. Schwenkt man das Glas, so bilden sich so genannte Kirchenfenster auf Grund des hohen Glyzerin-Anteils in diesem im Holz ausgebauten Chenin Blanc. Der Duft ist geradezu überwältigend intensiv. Feines Eichenholz, Vanille und etwas buttriges Popcorn gehen Hand in Hand mit weißen Blüten, vielen Quitten und Birnen, weißer Steinfrucht, Brioche und in Honig geschwenkten mürben Äpfeln. Gleichzeitig finden sich Noten von frischen Zitrusfrüchten, etwas Muskat und Zimt. So komplex dieser Wein sich im Duft zeigt, so opulent und tief ist er am Gaumen. Auch hier finden sich die Kern- und Steinobst-Noten, die Frische von Zitrone und Grapefruit wird offensichtlicher und liefert Spannung am Gaumen, während das Holz, Noten von Butterscotch, Vanille und Würze das Fundament bilden. Die Batonnage, das Aufrühren der Hefe während des Ausbaus im Fass, sorgt für ein cremiges Mundgefühl und eine überaus elegante Textur, die den Wein in ein kaum enden wollendes Finale trägt.

Passt zu

Truthahn mit Cranberries, sowie zu hellem Fleisch, Fisch und weiterem Geflügel mit cremigen Saucen. Soll es vegetarisch sein, so harmonieren Gemüse wie Kürbis, Blumenkohl oder auch Gerichte mit Quitten, Äpfel und Birnen.

Auszeichnungen und Erwähnungen

Decanter - most exciting wines of 2018 (top 50)

"A rich style that's oaky and full. Notes of nuts, honeysuckle and syrup. It’s decent now, but will be even more exciting in a few years." - Oz Clarke "Aromas of honeyed apples. The palate is ripe and buttery with a lovely edge of lemon zest, plus nutmeg and cinnamon spice." - Sarah Jane Evans "Full-bodied enough to carry its alcohol and oak. Apple crumble, lemon and stone fruit on the nose and palate. Characterful." - Tina Gellie

Tim Atkin - 95 Punkte

"The wine that has made DeMorgenzon’s modern reputation under Carl van der Merwe, this 23,000-bottle blend really shows the intensity of the 2017 vintage. Apple and pear fruit are framed by scented oak and supported by a steely finish. A consistently impressive white."

Weingut

De Morgenzon, zu Deutsch "die Morgensonne" war einst Teil einer der ältesten Farmen Südafrikas. 1682 wurde Uiterwyk bereits gegründet und gehört damit in die frühe Siedlungsphase der Niederländer, die Kapstadt gründeten, um einen Anlaufpunkt auf dem Weg zu ihren asiatischen Kolonien zu nutzen. Jan van Riebeeck, der Gründer und Verwalter der Kapkolonie sowie Simon van der Stel, der erste Gouverneur der Kapkolonie, gründeten erste Weingüter, Simon van der Steel das spätere Stellenbosch, wo auch das Weingut De Morgenzon liegt. Dies wurde 2003 von Wendy Appelbaum und ihrem Mann Hylton übernommen. Beide sind erfolgreiche Geschäftsleute am Kap, Wendy wurde im Laufe der letzten Jahre vom Magazin Forbes zur "Business-women of the year 2015" und "African Women of the year 2015" gewählt. Darüber hinaus ist sie Mitglied des "Harvard University’s Women Global Advisory Council" und setzt sich für Black Empowerment und für den WWF Südafrika ein. Beim Weingut ist sie ebenso konsequent wie in ihrem Geschäftsleben. Deshalb hat sich das 91 Hektar umfassende Gut hervorragend entwickelt. Für Tim Atkin, Master of Wine, gehört es mittlerweile zu den Second Growth am Kap, das Wine & Spirits Magazin zählt das Weingut zu den TOP 100 weltweit. Das ist nicht zuletzt Geschäftsführer und Kellermeister Carl van der Merwe zu verdanken, der ein Fan von Biodiversität und minimalinvasiver Weinbereitung ist.

Google Map of De Morgenzon

Vinifikation

Der 'Reserve Chenin Blanc' stammt von alten, um 1972 ursprünglich als Buschreben gepflanzten Chenin-Blanc-Stöcken im Bereich Stellenbosch. Heute werden die Reben an Spalieren erzogen. Sie wachsen auf einem Boden, der vor allem von verwittertem Granit geprägt ist und auf 250 bis 300 Metern Meereshöhe liegt. Die Nähe zur False Bay sorgt für kühle Brisen und Feuchtigkeit in den Sommernächten. Die Trauben wurden in drei Lesedurchgängen von Hand gelesen und selektiert. Das reife Lesegut wurde anschließend gekühlt und langsam gepresst, der Saft in den gleichen französischen Barriques vergoren, in denen der Wein dann ausgebaut wurde. Rund 20 % war Neubelegung, die malolaktische Gärung fand bei rund 25 % der Weine statt. Insgesamt reifte der Wein über 10 Monate hinweg bei regelmäßigem Aufrühren (Batonnage) der Hefe.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Chenin Blanc
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Stellenbosch
  • Weingut:
    De Morgenzon
  • Trinktemperatur:
    10-12 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 % vol.
  • Passt zu:
    Fisch, Kalbfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Granit
  • Artikelnummer:
    14352
  • Erzeugeradresse:
    Carl van der Merwe
    De Morgenzon
    Stellenbosch Kloof Rd
    7599 Stellenbosch
    South Africa
  • Importeuradresse:
    Zeter- Die Weinagentur GmbH & Co. KG
    67434 Neustadt
    Germany

Das könnte Ihnen auch gefallen

De Morgenzon 'Reserve Chenin Blanc' Stellenbosch 2017
'Reserve Chenin Blanc' Stellenbosch 2017
De Morgenzon
38,00 € UVP
29,95 €*
39,93 € / Liter