clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Grüner Veltliner Federspiel 'Loiben' 2016

    Grüner Veltliner Federspiel 'Loiben' 2016

    Domäne Wachau

    grapes-default-small Grüner Veltliner

    ausverkauft

    Wunderbarer neuer Wein von der Domäne Wachau! Was das renommierte Gut hier für ein Niveau ins Glas zaubert, ist Federspiel-Veltliner in Reinkultur. Chapeau! Exklusiv bei Wine in Black.

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 90 P

    Es ist immer eine besondere Ehre mit einem Weingut von internationalem Rang - wie es die Domäne Wachau ohne Zweifel ist - langfristig zusammenzuarbeiten. Und die ersten zarten Gehversuche, mit einer kleinen Auswahl an Weinen, starteten im Jahr 2012. Jetzt hat sich diese Zusammenarbeit so fruchtbar entwickelt, dass der Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath gemeinsam mit seinem Kellermeister Heinz Frischengruber einen neuen Grünen Veltliner ins Leben gerufen haben, den es exklusiv bei Wine in Black gibt, worauf wir zugegeben, ein wenig stolz sind. Und wenn man schon mal die Chance hat, einen Master of Wine nach einem Statement zu fragen, dann sollte man das auch nutzen.

    Freuen Sie sich auf eine veritablen Wachauer Grünen Veltliner, der von Roman Horvath wie folgt beschrieben wird: "Der Loiben 2016 ist ein Paradebeispiel für einen eleganten, feingliedrigen und kristallklaren Federspiel-Veltliner. Seine Kraft ist typisch für Weine der östlichen Wachau, die perfekt durch seine straffe Gneis-Mineralität im Zaume gehalten wird. Der klassische Jahrgang 2016 schenkte ihm noch die Portion Würze, die ein echter Grüner Veltliner braucht. Eine Orts-Selektion, wie man sie nur in großen Jahren hinbekommt! "

    Da läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen. Ein toller Wein zu sommerlichen Salaten, Spargel und asiatisch angehauchten Rezepten.

    Internationale Pressestimmen

    3 Sterne (3/5) Falstaff für das Weingut

    "Erzeuger von sehr hoher Qualität, bringt kontinuierlich Weine hervor, die in ihrer Gattung zu den besten des Landes gezählt werden. In den Wachauer Terrassen bläst seit einigen Jahren ein stürmischer Wind. Seit Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber die Geschicke der Domäne Wachau lenken, hat das Weingut und seine Winzer-Familien eine kaum gekannte Dynamik erfasst. Innerhalb kürzester Zeit stieg man zu den Big Playern an der Donau auf, nicht zuletzt aufgrund eines ausgeklügelten Weingartenprogramms und akribischer Qualitätsarbeit.

    Der Steilheit und Höhe der Terrassen wird Tribut gezollt, Einzellagen werden separat verarbeitet. Handlese und gezielte Selektion sind Basis für perfektes Traubenmaterial. Resultat ist ein einmaliges Spektrum unterschiedlicher Veltliner und Rieslinge, die der Vielfalt der großen Wachauer Lagen gerecht werden und längst auch die internationale Weinwelt zum Staunen gebracht haben. Top-Weine entstehen im Weingarten – und obwohl die Domäne Wachau einen der modernsten Weinkeller der Region besitzt, respektiert man die altbewährte Philosophie; minimale Intervention wird als naturgemäßer Idealzustand verstanden."

    3 Kronen (3/5) Vinaria Weinguide für das Weingut

    "Hervorragendes Weingut, das regelmäßig ausgezeichnete Qualitäten und teils herausragende Weine erzeugt."

    A la Carte - Österreichs Wein-Führer über des Weingut

    "Unter der Leitung von Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber hat die Domäne Wachau eine beeindruckende Entwicklung gezeigt. Konsequentes Qualitätsstreben und ein hohes Maß an Professionalität waren dafür ausschlaggebend."

    Weingut

    Die Domäne Wachau ist der wichtigste Erzeuger in der gleichnamigen Weinbauregion in Niederösterreich. Mit wunderbar gepflegten Terrassen-Lagen vis à vis der Donau, mit einem nachhaltigen Umgang mit der Natur und der Aufrechterhaltung langer Traditionen ist man freilich viel mehr als nur ein Weingut. Denn die Domäne Wachau ist ein Teil des österreichischen Kulturerbes.

    Google Map of Domäne Wachau
    Mehr zum Weingut

    Vinifikation

    Federspiel ist die klassische Kategorie für trockene Weine in der Wachau, vergleichbar mit einer deutschen Spätlese. Der Name Federspiel stammt von der Falkenjagd (das Zurückholen des Beizvogels), eine in früheren Zeiten in der Wachau beliebte Form herrschaftlicher Jagd. Die Trauben für den Domäne Wachau Grüner Veltliner Federspiel 'Loiben' 2016 sind eine exklusive Selektion aus den Weingärten rund um den gleichnamigen malerischen Ort im östlichen Teil der Wachau. Das einzigartige Zusammenspiel von warmen, pannonischem Klima und kargen Gneis-Böden prägt diesen Wein.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Rebsorte(n):
      Grüner Veltliner
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Weingut:
      Domäne Wachau
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Alkoholgehalt:
      12,5 %
    • Passt zu:
      Vegetarisch & Vegan, Meeresfrüchten
    • Reifepotenzial:
      bis 2020
    • Ausbau:
      Edelstahltank
    • Geschmack:
      trocken
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Region:
      Niederösterreich
    • Wein-Stil:
      fruchtig, frisch
    • Artikelnummer:
      12378
    • Erzeugeradresse:
      Domäne Wachau
      3601 Dürnstein
      Austria

    Weitere Empfehlungen