Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Grüner Veltliner Smaragd Ried Kirnberg 2019
  • Wine Enthusiast - 97
  • A la Carte - 95

Grüner Veltliner Smaragd Ried Kirnberg 2019

Domäne Wachau

Grüner Veltliner

23,00 € UVP
21,95 €*
0,75l · 29,27 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Der Name der Domäne Wachau - gerade erst zum besten Weingut Europas gewählt - hallt weit über die Grenzen Österreichs hinaus. Ihr Veltliner aus der Ried Kirnberg bringt die Essenz eines Smaragd auf den Punkt: grandiose 97 Punkte im Wine Enthusiast!

Domäne Wachau Grüner Veltliner Smaragd Ried Kirnberg 2019
Grüner Veltliner Smaragd Ried Kirnberg 2019
Domäne Wachau
23,00 € UVP
21,95 €*
0,75l · 29,27 €/l

Awards

Wine Enthusiast 97 / 100 Punkte

"Notes of lemon zest and crushed dandelion leaf play on the subtle nose. The concentrated palate is precise, stony and tightly coiled, holding on to its salty secrets. With more air, the salty yeast releases some of its peppery, herbal notions." - Anne Krebiehl, MW

A la Carte 95 / 100 Punkte

"Helle Farbe, intensive, vielschichtige Frucht, rosa Grapefruit, Kumquats, Verbene, Kamille, körperreich, straff, lebendige Struktur, engmaschiges Finish, langer Nachhall, Apfelquitte und leichtes Pfefferl im Finish, Potenzial."

Wine in Black-Bewertung: 94 P

Mit ihrem Ehrencodex hat die Vinea Wachau 1983 für einen mächtigen Qualitäts-Quantensprung gesorgt. Vor allem die Einteilung in Steinfeder, Federspiel und die höchste Stufe Smaragd ist seitdem ein Garant für hochwertige Weine, die in akribischer Handarbeit entstehen und den Charakter des Terroirs in Perfektion einfangen. Willi Schwengler, der damalige Direktor der Domäne Wachau, war einer der Mitbegründer von Vinea Wachau und legte beim Erschaffen der Qualitäts-Standards selbst mit Hand an. Da verwundert es nicht, dass die Domäne Wachau bis heute zu den führenden Weingütern Österreichs gehört.

Jetziger Direktor und Master of Wine Roman Horvath schafft gemeinsam mit seinem Kellermeister Heinz Frischengruber Weine mit höchst individuellem Charakter - so wie den Grünen Veltliner Smaragd Ried Kirnberg. Kirnberg, mehr Plateau denn Berg, gehört zu den begehrtesten Lagen in der Wachau: Pannonische Luftmassen aus dem Osten treffen hier auf die Donau sowie den südlich gelegenen Dunkelsteinerwald. Hinzu kommen dann noch kühle Westwinde. Ideale Bedingungen für den Grünen Veltliner, der es gerne abwechslungsreich mag, um die volle Kraft seiner Trauben zu entfalten. Die Reben wurzeln tief im Paragneis, der mit Terrassenschotter und Löss bedeckt ist - ein Garant für komplexe Weine voll raffinierter Mineralität. Grüne Veltliner ist eben weit mehr als das "weiße Pfefferl" im Abgang. Gerade in der Qualitätsstufe Smaragd, die sich mit dem deutschen Großen Gewächs vergleichen lässt. Die 2019er-Edition ist mit ihrer feinen Würze und der schlanken Mineralik das beste Beispiel, welch großer Charaktergenuss aus der österreichischen Parade-Rebsorte entstehen kann. Das begeistert nicht nur uns, sondern auch das Gourmet-Magazin A la Carte, wo der Wein 95 Punkte abräumte. Der Wine Enthusiast vergibt euphorisch phänomenale 97 Punkte!

Tasting Note

In dem für Grünen Veltliner Smaragd so typischen mittleren Grüngelb präsentiert sich der Ried Kirnberg im Glas. Doch damit hören die Standards auch schon auf und das Außergewöhnliche übernimmt: Grapefruit und gelber Apfel sorgen für die nötige Fruchtfrische, wilde Wiesenkräuter und eine feine Würze für Tiefe und Komplexität. Da kann man dem ersten Schluck nicht widerstehen. Und das ist auch gut so, denn die saftige und geschmeidige Struktur ist derart lebendig am Gaumen, dass man kaum glauben kann, einen derart jungen Smaragd im Glas zu haben, der ja eigentlich erst nach ein paar Jahren zugänglich wird. Hier aber ist bereits jetzt alles perfekt ausbalanciert - inklusive dem weißen Pfeffer, der im Abgang für den typischen Veltliner-Kick sorgt. Ein wunderbar mineralisch-würziger Wein, der jetzt schon viel Freude macht, der aber zugleich auch noch ein schönes Lagerpotenzial zeigt.

weisswein aromas, wein aus Österreich

Passt zu

Grüner Veltliner und Wiener Schnitzel gehören einfach zusammen. Warum sollte das hier anders sein? Eben! Aber auch ein knuspriges Brathähnchen oder gegrillter weißer Spargel sind ein echter Gaumenschmaus zu diesem Smaragd.

Wein passt Meeresfrüchten
Wein passt Gemüse
Wein passt Geflügel

Bewertungen und Pressestimmen

Bestes Weingut Europas und drittbestes weltweit - World's Best Vineyards

4 Kronen (4/5) Vinaria Weinguide für das Weingut

"Weingutsleiter Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber haben in den letzten Jahren Beachtliches geleistet, was die Qualität dieser auch international renommierten Genossenschaft angeht."

A la Carte - Österreichs Weinführer über des Weingut

"Unter der Leitung von Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber hat die Domäne Wachau eine beeindruckende Entwicklung gezeigt. Konsequentes Qualitätsstreben und ein hohes Maß an Professionalität waren dafür ausschlaggebend."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Die Domäne Wachau ist der wichtigste Erzeuger in der gleichnamigen Weinbauregion in Niederösterreich. Die Terrassen-Lagen vis-à-vis der Donau sind wunderbar gepflegt, der nachhaltige Umgang mit der Natur ist vorbildlich, die Aufrechterhaltung langer Traditionen ist eine Selbstverständlichkeit. Somit ist man freilich viel mehr als nur ein Weingut - die Domäne Wachau ist ein Teil des österreichischen Kulturerbes.

Mehr zum Weingut
Google Map of Domäne Wachau

Vinifikation

Der Grünere Veltliner Smaragd Ried Kirnberg 2019 der Domäne Wachau besteht zu 100 % aus Grünem Veltliner. Vor der Lese fand eine mehrmalige Selektion der Trauben im Weingarten statt, um den Ertrag zu reduzieren. Mit Oktober 2019 fand dann die händische Ernte statt. Nach einer Maischestandzeit und der Gärung in Edelstahltanks und im großen Holzfass (zum Teil spontan) wurde der Wein nach anfänglicher Lagerung im Stahltank auch einige Monate im großen Holz-Lagerfass ausgebaut, bevor er auf die Flaschen kam.

Wein aus Wachau, Österreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Grüner Veltliner
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Wachau
  • Produzent:
    Domäne Wachau
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Meeresfrüchten, Gemüse, Geflügel
  • Reifepotenzial:
    bis 2023
  • Ausbau:
    Edelstahltank und Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    mineralisch, komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Gneis
  • Artikelnummer:
    15611
  • Erzeugeradresse:
    Domäne Wachau
    3601 Dürnstein
    Austria
Grüner Veltliner, wein aus Österreich

Das könnte Ihnen auch gefallen