Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Pierre Troupel' Châteauneuf-du-Pape 2019
  • Robert Parker's Wine Advocate - 96+
  • Decanter - 95

'Pierre Troupel' Châteauneuf-du-Pape 2019

Domaine Clef de St Thomas

Grenache, Syrah

ausverkauft

Bei den Decanter World Wine Awards räumte dieser Châteauneuf mal so richtig ab. 95 Punkte und die Gold-Medaille. Dazu 96+ Parker-Punkte! Das Erstaunliche: verglichen mit anderen Gewächsen aus der Appellation ist er auch noch ein waschechter Best Buy!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Rhône, Frankreich
Rhône Domaine Clef de St Thomas

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 96plus / 100 Punkte

"Darker-hued than the Clef de Saint Thomas cuvée, the 2019 Chateauneuf du Pape Pierre Troupel is a 50-50 blend of Grenache and Syrah from a sandy terroir (Charbonnières). Aged exclusively in stainless steel, it delivers plenty of black cherries and blackberries on the nose, along with a fresh, slightly herbal-garrigue note. Full-bodied, creamy and supple, it's a rich, concentrated effort with a long finish, completely unadorned by oak." - Joe Czerwinski

Decanter 95 / 100 Punkte

"Notes of blackberry and black cherry yoghurt, with hints of white pepper and liquorice. Soft and layered, with luxurious tannins, well balanced acidity. Seamless and harmonious."

Wine in Black-Bewertung: 95P

Besondere Weine haben meist eine besondere Geschichte. Beim 'Pierre Troupel' Châteauneuf-du-Pape ist diese bereits im Namen verborgen. Denn Sophie Kessler-Matière, Besitzerin des renommierten Château Calissanne in der Provence, wollte ihrem Großvater nach dessen Tod ein vinophiles Denkmal setzen. Da Châteauneuf-du-Pape zu den Lieblingsweinen des Großvaters gehörten, gründete Kessler-Matière in eben jener Rhône-Appellation die Domaine Clef de St Thomas. Und der erste Wein, der dort entstand, wurde dann nach eben jenem Pierre Troupel benannt.

Wobei das allerdings nicht die einzige Besonderheit des Weins ist. Machen wir mal weiter. Da wäre zum einen der Umstand, dass die Grenache- und Syrah-Trauben ausschließlich aus ausgewählten Parzellen rund um den Weiler Charbonnières stammen - und eben nicht aus der kompletten Châteauneuf-Gemeinde, wie sonst üblich. Dann die Vinifikation. Der Wein hat tatsächlich nur Edelstahl und kein einziges Holzfass gesehen. Auch das ist sehr ungewöhnlicher. Und dann ist da natürlich noch der Preis. Einen Châteauneuf-du-Pape dieser Güte für unter 50 Euro zu finden, ist schier ein Ding der Unmöglichkeit. Vor allem, wenn ihm von den Decanter World Wine Awards auch noch 95 Punkte und Gold ans Revers gesteckt wurden und der Wine Advocate 96+ Parker-Punkte zückt. Doch der 'Pierre Troupel' Châteauneuf-du-Pape 2019 unterfliegt die magische 50-Euro-Grenze mehr als deutlich. Ein echtes Schnäppchen also, mit dem man sich einen wirklich tollen Weinwert in den Keller holt.

Tasting Note

In einem tiefdunklen Rubinrot präsentiert sich der Wein mit fast schon schwarzem Kern und violetten Randreflexen im Glas. Die Nase ist ganz klar fruchtbetont. Hier finden sich zunächst Brombeeren, Schwarzkirschen und Wildhimbeeren, komplettiert durch eine delikate Lakritz-Note sowie Anklänge von schwarzen Oliven, die dem Syrah-Anteil zu verdanken sind. Am Gaumen mit dichter und doch filigraner Textur, mit fleischigen und geschmeidigen Tanninen. Hier kommt jetzt auch eine schöne Würze von getrockneten Kräutern zum Tragen, die das lange Finale elegant einleiten.

rotwein aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Lammragout oder ein geschmorter Rindertopf sind zu diesem fruchtig-eleganten Wein ideal. Selbiges gilt für gegrillte Artischocken oder gerösteten Chicorée.

Wein passt Lammfleisch
Wein passt Rindfleisch
Wein passt gegrilltem Gemüse

Bewertungen und Pressestimmen

Gold - Concours Mondial des Féminalise 2021

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Die Domaine Clef de St Thomas in Châteauneuf-du-Pape gehört zu dem Provence-Château Calissanne, das mit einer Tradition von über 200 Jahren zu den ältesten Weingütern in Südfrankreich gehört. Während man in der Provence eine Vielzahl von Weinen bereitet, hat man sich an der südlichen Rhône komplett auf Châteauneuf-du-Pape in all seinen Facetten konzentriert. Auf den 11 Hektar, die sich im Norden und im Süden der Gemeinde erstrecken, gedeiht vorwiegend Grenache - komplettiert durch Syrah und Mourvèdre. Auf der weißen Seite vervollständigen Roussanne, Clairette, Grenache Blanc und Bourboulenc den Rebsortenspiegel. Neben dem traditionellen roten Châteauneuf-du-Pape und dem raren weißen Châteauneuf-du-Pape wird mit dem 'Pierre Troupel' auch ein Châteauneuf-du-Pape als Hommage an den Großvater von Weingutsbesitzerin Sophie Kessler-Matière vinifiziert. Das Besondere dabei: dieser Wein wird ausschließlich im Edelstahltank ausgebaut, was für einen Châteauneuf-du-Pape sehr untypisch ist.

Mehr lesen
Google Map of Domaine Clef de Saint Thomas

Vinifikation

Der Domaine Clef de St Thomas 'Pierre Troupel' Châteauneuf-du-Pape 2019 wird zu 50 % aus Grenache und 50 % Syrah bereitet. Die Reben gedeihen rund um den Weiler Charbonnières in der Appellation Châteauneuf-du-Pape. Die Trauben wurden Mitte September selektiv von Hand gelesen, in Kisten gefüllt und nach vollständiger Entrappung gekeltert. Die Gärung erfolgte bei einer kontrollierten Temperatur von 25 °C. Danach wurden die Rebsorten assembliert und für mehrere Monate in Edelstahlbottichen ausgebaut.

Wein aus Rhône, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Grenache, Syrah
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rhône
  • Produzent:
    Domaine Clef de St Thomas
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    15 % vol.
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Rindfleisch, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Ausbau:
    Edelstahltank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fruchtig, harmonisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16997
  • Erzeugeradresse:
    Domaine Clef de Saint Thomas
    Route Départementale 10
    13680 Lançon-Provence
    France
Grenache, wein aus Frankreich