Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Rosé 'Miraflors' Côtes du Roussillon 2015

Rosé 'Miraflors' Côtes du Roussillon 2015

Domaine Lafage

Mourvèdre, Grenache Gris

ausverkauft
Nachfolger verfügbar

Rosé deluxe! Da kommt die Domaine Lafage mit einem coolen Rosé daher, packt ihn auch noch in eine schicke Designer-Buddel und kassiert den 1. Platz bei einer großen Vinum-Degustation. Chapeau!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Vinum 17 / 20 Punkte

"Außergewöhnlicher Wein. Wunderbare pure und tiefgründige Nase, reife Frucht und kräuterwürzige Noten. Viel Mineralität, am Gaumen komplex mit einer überaus reifen Säure, leichflüssiges und elegantes Finish. Klassiker aus dem Roussillon."

Robert Parker's Wine Advocate 90 / 100 Punkte

"The 2015 Cotes du Roussillon Miraflors Rose offers lots of framboise, strawberry and rose petal characteristics in medium-bodied, juicy, gorgeously quaffable style. This is prime hot summer day stuff that will hit the spot over the coming six months." - Jeb Dunnuck

Wine in Black-Bewertung: 92 P

Éliane und Jean-Marc Lafage sind zwei jener Winzer in Frankreich, die mit einem charmanten Spagat zwischen Innovation und Tradition den Weinen ihrer Heimat einen Qualitätssprung verschaffen und die dadurch in neuem Glanz erstrahlen. Und das gelingt ihnen auch mit diesem extravaganten Rosé, der sich aus Mourvèdre und Grenache Gris zusammensetzt und dem man anmerkt, dass seine Eltern das Thema ‚Rosé‘ zur Kunstform erhoben haben. Das beweisen einmal die extrem guten 90 Parker Punkte, aber noch viel mehr der unangefochtene 1. Platz (der einzige Rosé mit 17 Punkten!) bei einer großen Rosé-Degustation des Schweizer Wein-Magazins Vinum. Dass das Winzerpaar auch ein sicheres Gespür für tolles Design hat, das zeigt die - salopp gesagt - geile Pulle!

Aber auch der Inhalt dieser Hingucker-Flasche ist echt gut. Ein zart schimmerndes Pink lässt die Vorfreude schon mal mächtig ansteigen. Das feinfruchtige Bouquet mit Himbeeren und Erdbeeren, zudem sich eine Kräuterwürzigkeit und ein Hauch kühler Mineralität gesellen, ist so ungewöhnlich wie animierend. Am Gaumen entwickelt dieser tänzerisch leichte Rosé eine fast schwebende Eleganz, die sich mit finessenreicher Beerenfrucht zu einer enormen Fließgeschwindigkeit entwickelt. Ein wirklich szeniger Qualitäts-Rosé, für all diejenigen ideal, die nichts mehr hassen als Langeweile im Glas.

Bei einem solchen Charmeur sollte man mal wieder einen klassischen Salade niçoise in Szene setzen oder sich eine feine Dorade vom Grill gönnen.

Internationale Pressestimmen

La Revue du Vin de France über die Domaine Lafage

"Ce grand domaine produit tant des vins doux naturels que des vins d'appellation, mais aussi des vins de pays et de cépage. Avec une plus grande précision dans les vinifications et un soin particulier sur la qualité des raisins, les rouges ont bien progressé, et l'ensemble de la gamme est aujourd'hui d'un bon niveau."

Guide Hachette über die Domaine Lafage

"Éliane et Jean-Marc Lafage ont vinifié pendant dix ans dans l'hémisphère Sud, puis ont repris l'exploitation familiale, établie sur trois terroirs bien distincts du Roussillon : la vallée de l'Agly, vers Maury, les terrasses de galets roulés proches de la mer, les Aspres et ses terres d'altitude. Aujourd'hui, quelque 150 ha cultivés à petits rendements."

Robert Parker`s Wine Advocate über die Domaine Lafage

"I’ve raved time and time again about the quality - and value - coming from Domaine Lafage’s Jean-Marc Lafage. A large estate that pulls from vines in the Agly Valley, the Aspres region, and vines around the estate and close the Mediterranean Sea, they’ve just completed work on a new, state of the art winery and cellar. I can only imagine the quality will continue to soar at this estate." - Jeb Dunnuck

Bettane & Desseauve über die Domaine Lafage

"Ce très grand domaine dispose de vignobles cultivés selon le cahier des charges bio, dans trois secteurs, l’Agly (château Saint-Roch), les Aspres et la côte maritime de Perpignan. Jean-Marc Lafage et son épouse Éliane Salinas, tous deux oenologues, ont dépassé la phase technologique pour passer à l’expression du terroir et leur discipline de travail fait mouche avec de nombreux vins tous soignés et significatifs. Chaque millésime marque un progrès et commence à servir de référence."

Weingut

Die Domaine Lafage liegt vor den Toren von Perpignan, ganz im Süden Frankreichs, nur gut 50 Kilometer von der spanischen Grenze entfernt. Mit den Pyrenäen im Rücken und dem Mittelmeer vor der Nase finden Jean-Marc Lafage und seine Ehefrau Éliane Salinas hier ideale Bedingungen für den mediterranen Weinbau.

Google Map of Domaine Lafage
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Domaine Lafage Rosé 'Miraflors' Côtes du Roussillon 2015 ist eine Cuvée aus 70 % Mourvèdre und 30 % Grenache Gris, die auf dem typisch kargen Kiesel-Terroir des Mittelmeers stehen und ein Durchschnittsalter von 25 Jahren besitzen. Nach der Handlese Anfang September bei einem Ertrag von nur 50 hl/ha und einer sorgfältiger Selektion der Trauben, wurden sie sofort gepresst und bei kontrollierter Temperatur (16 °C) fermentiert. Der Ausbau erfolgte in großen Holzfässern auf der Hefe.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rosé
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Trinktemperatur:
    6-8 °C
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Ausbau:
    Edelstahltank
  • Weingut:
    Domaine Lafage
  • Region:
    Roussillon
  • Geschmack:
    trocken
  • Passt zu:
    Fisch, Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2017
  • Rebsorte(n):
    Mourvèdre, Grenache Gris
  • Wein-Stil:
    komplex, elegant
  • Artikelnummer:
    11635
  • Erzeugeradresse:
    Domaine Lafage
    Mas Miraflors
    66000 Perpignan
    France