Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 6 Flaschen oder 150 € Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Les Mourres' Gigondas 2016
  • robert_parkers_wine_93_catalog
  • antonio_galloni_vinous_91_catalog

'Les Mourres' Gigondas 2016

Domaine Notre Dame des Pallières

grapes-default-smallSyrah, Mourvèdre, Grenache

14,90 € UVP
13,95 €*
18,60 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Brillanter Gigondas von einem der ältesten Weingüter der Region! Was die Domaine Notre Dame des Pallières aus uraltem Grenache mit Mourvèdre und Syrah zaubert, ist genial gut! Ex-Parker-Verkoster Jeb Dunnuck stellt 94 Punkte in Aussicht!

Awards

points_91
Antonio Galloni - Vinous

"Lurid ruby. Ripe red and blue fruits, exotic spices and smoky minerals on the deeply perfumed nose, along with a lavender nuance that builds in the background. Juicy and seamless on the palate, offering sappy raspberry and bitter cherry flavors that deepen and turn sweeter on the back half. Shows very good clarity and solid, fruity thrust on the persistent finish, which is framed by smooth, slow-building tannins." - Josh Raynolds

points_93
Robert Parker's Wine Advocate

"This property has turned out two fine 2016s. The 2016 Gigondas les Mourres is full-bodied, rich and velvety, with layers of mocha and baking spices over cola and plum fruit. A blend of 80% Grenache and 10% each Mourvèdre and Syrah aged in concrete tanks and older oak barrels, it's plush and long on the finish." - Joe Czerwinski

Wine in Black-Bewertung: 93 P

Jean-Pierre und Claude Roux – Besitzer der Domaine Notre Dame des Pallières – sind nicht nur begnadete Weinmacher. Sie sind auch überzeugte Lokalpatrioten. Wenn man ihnen zuhört, wie sie über ihre Region mit den terrassierten Weinbergen, dem einmaligen Terroir und die Rebsorten Grenache, Mourvèdre und Syrah schwärmen, dann möchte man am liebsten gleich dorthin ziehen und sich auch dem Weinbau an der südlichen Rhône widmen.

Auch den Weinen spürt man diese Passion an, ganz besonders überzeugt hat uns der Les Mourres Gigondas 2016, ein ungemein spannender Wein. Hier vereinen die beiden Roux die Fruchttiefe der Rebsorte Grenache, mit der Kräuterwürzigkeit der Syrah und den herben Noten der aus dem Bandol bekannten Rebsorte Mourvèdre. Das Ergebnis: Ein sehr finessenreicher Rhône-Wein, der in seiner Art fast an einen Burgunder erinnert.

Mit einer dichten, violett-funkelnden Robe startet das Vergnügen. Das mannigfaltige Duftpanorama brilliert zuerst mit schwarzen Beeren, Süßholz und würziger Heidekräuter-Aromatik, um nach längerer Lüftung zarte Rauch- und dezente Pfeffernoten freizugeben. Am Gaumen mit kernigem Tanningerüst, eine spannende Mischung aus Fruchtdichte, Terroir-Noten und Kräuterwürzigkeit, der Nachhall naturgemäß noch jugendlich, hier schlummert ein Potenzial von 10 Jahren der Reife.

Ein sehr guter Rhône-Wein zur kräftigen Küche, ob Lammkeule mit mediterranen Kräutern, vegetarischer Lasagne oder einer Gemüse-Tortilla.

Internationale Pressestimmen

91-94 Punkte Jeb Dunnuck

"Even better, the 2016 Gigondas Les Mourres (80 % Grenache, 10 % Syrah, and 10 % Mourvèdre) reveals more dark fruits, crushed rock-like minerality and peppery herbs. This full-bodied, concentrated Gigondas has plenty of tannin as well as beautiful mid-palate depth. It’s going to benefit from short-term cellaring." - Jeb Dunnuck

3,5 Sterne (3,5/6) Drink Rhône

"Has a red robe with some glow. The nose bears a strawberry aroma, crushed red berries, is latent for now. The palate has a sweet tone, holds fleshy content with garden red fruits followed by smoky tang tannins. It doesn’t have the authority of the leading 2016s, is a straightforward, aromatic wine that is pleasant, if a little sweet. The length is sound." - John Livingstone-Learmonth

Bettane+Desseauve über das Weingut

"Retirée dans la vallée du Trignon, Notre Dame des Pallières offre un style plutôt conservateur de Gigondas. De très beaux terroirs, froids et retirés comme le Trignon et la Daïsse font naître des vins habillement constitués, extraits en finesse et surtout nuancés par un boisé assez doux. À noter également les vins de très belle facture réalisés à Rasteau. L'appellation Lirac est ici vinifiée de façon nettement moins ferme que ses confrères."

Le Guide Hachette über das Weingut

"Au Moyen Âge, la source de Notre-Dame-des-Pallières réputée prévenir les fièvres attirait les pèlerins du Midi. Depuis 1991, Jean-Pierre et Claude Roux y cultivent un vignoble de 60 ha en lutte 'ultraraisonnée'."

Weingut

Die Domaine Notre Dame des Pallières ist im Herzen des südlichen Rhône-Tals zuhause, in der Ortschaft Gigondas, etwa dreißig Kilometer von Avignon entfernt. Hier führen Jean Pierre und Claude Roux eines der ältesten Weingüter der Region, dessen Gründung bis ins Mittelalter zurück geht, was auch den Namen begründet, denn 'Notre Dame' nannte sich das Gründungskloster der Kartäusernonnen in Prébayon, erstmal erwähnt im Jahre 1145! Heute umfassen die Weinberge des Guts rund 60 ha, die über verschiedene Appellationen verteilt sind: 15 ha in der Appellation Gigondas, 16 ha in Sablet, 13 ha in Rasteau, 13 ha in Lirac und 3 ha in Seguret, also in fast allen aufstrebenden Appellationen der südlichen Rhône. Der größte Schatz der Domaine sind die uralten Grenache-Weinstöcke, die vom Urgroßvater der heutigen Besitzer gepflanzt wurden und sich vor allem in den beiden 'Stars' der Domaine wiederfinden dem Gigondas 'Les Mourres' und dem Gigondas 'Bois des Mourres'. Weil hier noch eine große Bescheidenheit an den Tag gelegt wird, ist das Weingut als Geheimtipp unterwegs, was den Vorteil hat, dass die Preise überaus moderat geblieben sind.

Google Map of Domaine Notre Dame des Pallières

Vinifikation

Domaine Notre Dame des Pallières 'Les Mourres' Gigondas 2016 ist aus 80 % Grenache, 10 % Mourvèdre und 10 % Syrah vinifiziert, der Grenache ist dabei extrem alt. Das Terroir ist von Kalkstein geprägt, die Südwestausrichtung sorgt für genügend Sonneneinstrahlung. Nach der Handlese und teilweiser Entrappung (80 %) wurden die Trauben leicht gepresst und 30 Tage kaltmazeriert, danach folgte die Vergärung in Zementtanks und die malolaktische Gärung. Der Ausbau verlief insgesamt 16 Monate in Zementtanks (80 %) und in 4-6 Jahre alten 228 Litern-Holzfässern (20 %). Der Wein wurde ungeschönt und leicht gefiltert abgefüllt.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Syrah, Mourvèdre, Grenache
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rhône
  • Trinktemperatur:
    14-16 °C
  • Alkoholgehalt:
    15 %
  • Passt zu:
    Rindfleisch, Wild & Pilzgerichten
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbau:
    Holzfass, Zementtank
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Weingut:
    Domaine Notre Dame des Pallières
  • Wein-Stil:
    komplex, harmonisch
  • Artikelnummer:
    13501
  • Erzeugeradresse:
    Domaine Notre Dame des Pallières
    84190 Gigondas
    France

Das könnte Ihnen auch gefallen

Domaine Notre Dame des Pallières 'Les Mourres' Gigondas 2016
'Les Mourres' Gigondas 2016
Domaine Notre Dame des Pallières
14,90 € UVP
13,95 €*
18,60 € / Liter