Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Garnacha Old Vines 'La Dama' Navarra 2015

Garnacha Old Vines 'La Dama' Navarra 2015

Domaines Lupier

Garnacha

ausverkauft

Der legitime Herausforderer großer Priorat-Weine! Es gibt kaum Garnacha - schon gar nicht zu diesem Preis - der es mit den Kultweinen Kataloniens so gut aufnehmen können, wie der mit 98 Peñín-Punkten und 96 Parker-Punkten gigantisch gut bewertete La Dama!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Guía Peñín 98 / 100 Punkte

"Exzeptioneller Wein mit dichter kirschroter Farbe. Das komplexe und expressive Bouquet zeigt gleichzeitig Würze und Mineralität. Am Gaumen elegant und voll, lang und intensiv." - José Peñín

Robert Parker's Wine Advocate 96 / 100 Punkte

"The elegance, finesse and nuance of the 2015 La Dama is simply irresistible. It's ethereal, perfumed, elegant and complex (rose petals, orange peel, wild herbs...), even if it's extremely young. It's bright ruby, with great purity and detail, transparent and full of energy. It is harmonious and nicely textured, with chalky tannins and a stony sensation. It's more powerful than it feels and has the stuffing and balance to develop nicely in bottle. This is truly sensational, full of mineral energy." - Luis Gutiérrez

Wine in Black-Bewertung: 97 P

Spricht man über die großen Garnacha (Grenache) Spaniens, dann fällt natürlich als erster Name die Prestige-Region Priorat. Doch das wissen die Winzer der katalanischen Enklave auch und haben mächtig an der Preisschraube gedreht. Dabei gibt es in Spaniens Norden noch eine zweite große Garnacha-Region, die historisch sogar bekannter für die Weine aus dieser Rebsorte war: das Navarra!

Kein Wunder also, dass es hier Rebgärten gibt - und die der Domaines Lupier gehören dazu - die ein ähnlich biblisches Alter vorweisen wie im Priorat, beim Garnacha Old Vines 'La Dama' 2015 sind das bis zu 115 Jahre! Kommt dann noch eine penible Vinifizierung dazu und eine streng limitierte Flaschenzahl, dann reihen sich diese Old Vines-Garnacha in die Crème de la Crème der Iberischen Halbinsel ein. Der 'La Dama', sicher nicht zufällig mit unglaublich guten 98 Peñín-Punkten hochdekoriert, macht da keine Ausnahme.

Das Beste daran: Der Domaines Lupier Garnacha Old Vines 'La Dama' 2015 erreicht nicht annähernd die preislichen Sphären eines vergleichbaren Priorats und ist doch qualitativ auf Augenhöhe, was schon die blickdichte schwarzviolette Farbe klarmacht. Das straffe Bouquet duftet ungemein verführerisch nach reifen dunklen Früchten (Schwarzkirschen, Schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren) mediterranen Kräutern, Vanille und herben Noten wie Tabak und Süßholz, alles mit einer kompakten mineralischen Frische (Graphit, Bleistiftspitze) unterlegt. Am Gaumen wahnsinnig dicht geflochten, intensive Fruchtdichte, cremiges Holz, sehr opulent bei herber Frische. Ein kräftiger, maskuliner Garnacha, der im Nachhall sein großes Potenzial zeigt, vor allem die Balance zwischen Frucht, Fass, Mineralität und Tanninstruktur ist eindrucksvoll. Jetzt schon einen herrlichen Trinkfluss zeigend, kann der Wein gleichwohl noch mindestens 10 Jahre gelagert werden.

Ein toller Wein zu Lamm-Schmorbraten, Wildbret, zu kräftigem Käse und zu rustikalen Eintöpfen mit Hülsenfrüchten.

Internationale Pressestimmen

El País

"Enrique Basarte y Elisa Úcar son Domaines Lupier. En San Martín de Unx (Navarra) decidieron entablar un diálogo con la tierra. Él es el hombre tranquilo, que todo lo ve: usa el conocimiento que la naturaleza le da y se lo devuelve en forma de vino. Ella es la sonrisa y la comunicación natural. Son las dos caras de una misma luna que sonríe a las cepas de garnacha, que se dejan querer." - Joan Gómez Pallarès

Robert Parker's Wine Advocate

"I tasted the most recent vintages from Domaines Lupier, from the 2016 in barrel (most of the plots separately) back to 2012. The progression is remarkable. They have been advancing in their organic and biodynamic work in the vineyards, which are now extremely healthy; they were planted between 1903 and late 1960s (all 50+ years old), head pruned and spread among 27 different plots in the village of San Martín de Unx, totaling 17 hectares from which they produce less than 40,000 bottles per vintage! They have also fine-tuned the élevage, moving away from 225-liter barriques and using more and more 500- and 600-liter barrels and even larger foudres. They wines have more precision, clarity and delineation, and reflect very nicely the place and the vintage. A name to follow." - Luis Gutiérrez

Weingut

Es ist eine Liebesgeschichte. Vorrangig natürlich die zwischen dem Önologen und Agraringenieur Enrique Basarte und der studierten Ökonomin Elisa Úcar. Aber auch die Liebesgeschichte zwischen diesen beiden und der Rebsorte Garnacha.

Google Map of Domaines Lupier
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Domaines Lupier Garnacha Old Vines 'La Dama' 2015 stammt von 15 verschiedenen Micro-Parzellen in San Martín de Unx, die größte von ihnen ist 0,5 Hektar klein. Die Reben haben ein durchschnittliches Alter von 75 Jahren (!), die Pflanzungsdichte beläuft sich auf 4.500 Stöcke pro Hektar und stehen zwischen 400 und 750 Höhenmetern, ebenfalls extrem für Garnacha. Die Ernte wurde per Hand in kleinen 12 Kilogramm-Kisten gelesen, die Lese fand im Oktober 2014 statt, bei einem Ertrag von 25hl/ha (!). Die Fermentierung erfolgte in offenen Edelstahltanks mit 4.500 Liter Volumen, danach reifte der Wein 14 Monate in französischen Eichenfässern, 700 Liter, 500 Liter und 300 Liter groß.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Garnacha
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Navarra
  • Weingut:
    Domaines Lupier
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 % vol.
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Wild & Pilzgerichten
  • Reifepotenzial:
    bis 2025
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    komplex, mineralisch
  • Artikelnummer:
    13736
  • Erzeugeradresse:
    Domaines Lupier
    Calle Monseñor Justo Goizueta, 4
    31495 San Martín de Unx
    Spain