Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Feudi Studi Candriano' Taurasi 2013
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • exclusive_de

'Feudi Studi Candriano' Taurasi 2013

Feudi di San Gregorio

Aglianico

49,95 € UVP
39,95 €*
53,27 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Der zweite Wein aus dem beeindruckenden 'Feudi Studi'-Projekt ist da und exklusiv bei uns erhältlich. Der Taurasi 'Candriano' vom Spitzen-Weingut Feudi di San Gregorio ist ein großartiger Terroirwein von 70 Jahre alten Aglianico-Reben, mit 95 Parker-Punkten im Gepäck.

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 95 / 100 Punkte

"The 2013 Taurasi Feudi Studi Candriano is a plump, full-bodied red wine with a first line of dark fruit followed by campfire ash, licorice, spice and sweet tobacco. The intensity of each of those aromas is played up with precision and balanced intensity. You get a great sense of wholeness and balance here despite the evident power and determination of this single-vineyard Aglianico. This wine ages in barrique for up to 20 months. Only 2,000 bottles were produced." - Monica Larner

Wine in Black-Bewertung: 94P

Antonio Capaldo ist viel mehr als ein Winzer - der Begriff Weinforscher träfe es präziser. Denn dieser Mann, der Feudi di San Gregorio zu einem Spitzenweingut Süditaliens formte, wollte ganz genau wissen, wie sich seine Lieblingsrebsorte Aglianico in unterschiedlichen Standorten, auf unterschiedlichen Höhen und diversen Untergründen entwickelt - der klassisch-französische Terroirgedanke also trieb ihn dazu an, ein regelrechtes Forschungsprojekt in Gang zu setzen und kurz darauf war das Projekt 'Feudi Studi' geboren. Die charaktervolle Rebsorte Aglianico wurde schon zu Zeiten des antiken Roms sehr geschätzt und wer heute großartigen Aglianico-Wein genießen möchte, schenkt sich einen kampanischen Taurasi ein!

Ein brillantes Beispiel dafür ist der zweite Wein aus dem Projekt 'Feudi Studi': Die Trauben für den 'Candriano' stammen von einer nur 4 Hektar großen Einzellage in 630 Meter Höhe mit südlicher Hangausrichtung. Die alten Rebstöcke schenken hier dem 'Barolo des Südens' Trauben von intensivem Aroma, und 95 Punkte von Parker-Expertin Monica Larner zeigen die Wertschätzung für diesen Taurasi. Bisher hat Antonio Capaldo diese Rarität nur an die besten Restaurants der Welt vergeben - wir freuen uns wahnsinnig, dass er jetzt im Handel exklusiv bei Wine in Black erhältlich ist!

Tasting Note

Im Glas empfängt der Wein mit fast opakem Rubinrot, das Bouquet beglückt mit reichlich dunkler Frucht (reife Pflaume) und dunklen Beeren (schwarzer Johannisbeere), dazu Gewürze (schwarzer Pfeffer, Lakritz, Süßholz), Espresso, Bitterschokolade und einem Hauch Tabak. Am Gaumen so herrlich eigenständig wie es nur ein Aglianico kann: körperreich, kräftige Tannine und dabei mit einer - für das Gebiet ganz typischen - lebendigen Weinsäure ausgestattet, die für erfrischende Finesse sorgt, dabei großartig ausbalanciert. Das Finale lang und Potenzial für mindestens eine Dekade zeigend.

Passt zu

Zum zweite Wein aus dem Projekt 'Feudi Studi' sind Wildbret oder gegrilltes Rindfleisch angemessene Begleiter.

Bewertungen und Pressestimmen

Falstaff (26.01.2018) über das Weingut

"Das junge Weingut Feudi di San Gregorio, Mitte der 80 Jahre im Irpinia im Hinterland von Neapel gegründet, hat sich - mit etwa vier Millionen Flaschen nur aus dieser Region - zu einem der interessantesten Weinkeller Italiens entwickelt. Von Anfang an gehörte Feudi zu den Protagonisten der önologischen Renaissance des italienischen Südens mit den typischen lokalen Rebsorten wie Aglianico, Fiano di Avellino und Greco di Tufo."

Gambero Rosso über das Weingut

"Wenige Kellereien in Irpinien können wie Feudi di San Gregorio auf eine so lange Winzervergangenheit mit solider Basis zurückblicken. Sie gilt im Süden mit ihren drei Etiketten Fiano di Avellino, Greco di Tufo und Taurasi als Aushängeschild der Weinbaubranche. Dieser gigantische Weinbetrieb steht unter der Leitung des jungen Präsidenten Antonio Capaldo, der mit Erfolg gebietsspezifische, modern interpretierte Linien eingeführt hat."

Robert Parker’s Wine Advocate über das Weingut

"Feudi di San Gregorio is one of the leading estates in Campania and Italy." - Antonio Galloni

Weingut

Feudi di San Gregorio, ein klangvoller und hoch renommierter Name, steht er doch für das Wiedererwachen der Weinkultur von Kampanien, ja von Italiens Süden insgesamt. 1986 wurde das Weingut in Sorbo Serpico in der Provinz Avellino aus der Taufe gehoben, 55 Kilometer östlich von Neapel. Hier liegt die historische römische Provinz Irpinien, die schon zu antiken Zeiten geschätzten Wein erzeugte.

Google Map of Feudi di San Gregorio
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Der Feudi di San Gregorio 'Feudi Studi Candriano' Taurasi 2013 stammt von einer Einzellage in 630 Meter Höhe. Die Trauben sind zu 100 % Aglianico-Reben, ca. 70 Jahre alt und gedeihen auf Lehm-Löss-Boden. Die Fermentation der Aglianico-Trauben findet in kleinen Edelstahltanks statt. Anschließend wird der Wein 20 Monate im Barrique ausgebaut. Es wurden nur 2.000 Flaschen produziert.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Aglianico
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Kampanien
  • Weingut:
    Feudi di San Gregorio
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Rindfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2035
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, kraftvoll
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Ton, Lehm
  • Artikelnummer:
    14466
  • Erzeugeradresse:
    Feudi di San Gregorio
    Località Cerza Grossa
    83050 Sorbo Serpico (AV)
    Italy

Das könnte Ihnen auch gefallen

Feudi di San Gregorio 'Feudi Studi Candriano' Taurasi 2013
'Feudi Studi Candriano' Taurasi 2013
Feudi di San Gregorio
49,95 € UVP
39,95 €*
53,27 € / Liter