Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Nero d'Avola 'Saia' 2016

Nero d'Avola 'Saia' 2016

Feudo Maccari

Nero d'Avola

18,95 €*
25,27 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Der beste 'Saia' aller Zeiten: 95 Punkte von James Suckling und 92+ Parker-Punkte! Ein Nero d'Avola, wie er schöner kaum sein kann und ein absolutes Muss für alle Fans dieser einzigartigen Rebsorte!

Awards

James Suckling 95 / 100 Punkte

"A more subtle Saia than in the past with freshly picked mulberries, elderberries, tobacco, cedar and resin. Full-bodied and very tight on the palate with polished tannins and a long finish. The combination of dark fruit and minerals is irresistible."

Robert Parker's Wine Advocate 92+ / 100 Punkte

"A pure expression of Nero d'Avola, the 2016 Sicilia Saia is a rich and contemporary expression of this versatile Sicilian grape. The bouquet is layered and rich with plump cherry nuances followed by tobacco, spice and charred earth. This is a lavish and soft wine that maintains a mid- to full-bodied approach with soft tannins and sweet fruit endnotes. The wine is aged in mostly neutral barrique and tonneaux for up to 14 months." - Monica Larner

Wine in Black Bewertung: 94 P

Es ist atemberaubend, mit welcher Souveränität und Eleganz Antonio Moretti in Bella Italia neue Weingüter entstehen lässt. Dass diese Erzeuger sich mit ihren Gewächsen dann in kürzester Zeit zu den besten ihrer Region mausern, ist wirklich ein Kunststück. Nur wenige Wein-Liebhaber, die das Abenteuer „Eigenes Weingut“ riskieren, kriegen das so hin wie Moretti. Auf Sizilien hat der toskanische Fachmann seine Erfolgsgeschichte fortgesetzt. Der ‚Saia‘ seines Feudo Maccari gehört zu den besten reinsortigen Nero d’Avola-Gewächsen auf der ganzen Insel. Und bei der 2016er Edition lassen gleich zwei Kritiker-Instanzen Bestnoten springen: 92+ Punkte gibt es von Robert Parker's Wine Advocate und sogar 95 Punkte von James Suckling!

Tasting Note

Dunkles Rubinrot begeistert beim ersten Blick auf das Glas, die Reflexe entzücken in violetten Tönen. Das bezaubernde Bouquet verströmt phantastische Aromen nach saftigen Kirschen, reifen Pflaumen und Anklängen von Röstaromen wie Tabak, Leder und einem Hauch von Gewürzen. Am Gaumen ist der Wein kräftig, unterlegt von einer dichten Tanninstruktur und einer saftigen Weinsäure, die begeistert! Die gute Frucht-Fass-Balance wird durch eine würzige Mineralität begleitet. Im vielschichtigen Finish blitzen Kakao-Aromen auf. Wie aus dem Lehrbuch!

Passt zu

Der Feudo Maccari Nero d'Avola 'Saia' 2016 ist wie gemacht, um kräftige Wildgerichte zu begleiten.

Bewertungen & Pressestimmen

96 Punkte Luca Maroni

„Auch Kritiker-Legende Luca Maroni zeigt sich begeistert und adelt den 'Saia' mit 96 Punkten.“

Weingut

Feudo Maccari wurde im Jahr 2000 von Antonio Moretti ins Leben gerufen. Dazu renovierte der Eigner der toskanischen Tenuta Sette Ponti ein altes Lehngut, das gute 100ha Land umfasst. Zwischen den beiden sizilianischen Städten Noto und Pachino hat heute das Haus seinen Sitz. Feudo Maccari verfügt über 50 Hektar Weinberg, wo die Trauben im Alberello-Verfahren erzogen werden. Angebaut werden neben Syrah, Cabernet Sauvignon und Muskateller die autochthonen Rebsorten Grillo und Nero d’Avola. Letztere ist eine Spezialität des Feudo Maccari. „The territory Moretti selected between Noto and Pachino in southeast Sicily is especially celebrated for Nero d’Avola“, notiert Monica Larner von Robert Parker’s Wine Advocate. Ein entscheidender Vorteil: Der Nero d’Avola profitiert von den hiesigen Vulkanböden und dem Mikroklima, sodass Gewächse mit besonderer Komplexität und Eleganz entstehen. Hinzu kommt, dass Feudo Maccari trotz seines jungen Alters mit Reben arbeitet, die bereits vor 60 Jahren gepflanzt wurden. Die Kelleranlagen durchliefen vor kurzem eine grundlegende Modernisierung. Wie bei seinen anderen Weingütern auf dem italienischen Festland beweist Eigner Moretti auch hier seine Begabung für köstliche, Terroir-treue Gewächse!

Google Map of Feudo Maccari

Vinifikation

Die Weinberge für den reinsortigen Feudo Maccari Nero d’Avola ‚Saia‘ 2012 sind südlich ausgerichtet, das Terroir besteht aus Kalkgestein. Die Bepflanzungsdichte liegt bei 5.555 Rebstöcke/ha. Nach der temperaturkontrollierten Fermentation und einer 20 Tage langen Maischestandzeit wurde der Wein in französischen Barriques ausgebaut. Nach dieser 14-monatigen Phase reifte der Wein nochmal 6 Monate auf der Flasche, bevor der Kellermeister ihn zum Verkauf freigab.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Nero d'Avola
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Sizilien
  • Weingut:
    Feudo Maccari
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 %
  • Passt zu:
    Wild & Pilzgerichten, Rindfleisch
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    harmonisch, elegant, samtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    14007
  • Erzeugeradresse:
    Feudo Maccari
    96017 Noto (SR)
    Italy

Das könnte Ihnen auch gefallen

Feudo Maccari Nero d'Avola 'Saia' 2016
Nero d'Avola 'Saia' 2016
Feudo Maccari
18,95 €*
25,27 € / Liter