Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Pinot Noir 'Cuvée H' Marlborough 2018
  • James Suckling - 95
  • Bob Campbell -  Master of Wine - 95

Pinot Noir 'Cuvée H' Marlborough 2018

Fromm Winery

Pinot Noir

34,95 € UVP
31,95 €*
0,75l · 42,60 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Ein vinophiles Gesamtkunstwerk, das aus den besten Lagen von Fromm aufwendig assembliert wird. Der Icon-Wine weiß auch in der 2018er-Edition zu begeistern. Ob nun James Suckling, Bob Campbell oder der Wine Orbit - sie alle vergeben 95 Punkte.

Fromm Winery Pinot Noir 'Cuvée H' Marlborough 2018
Pinot Noir 'Cuvée H' Marlborough 2018
Fromm Winery
34,95 € UVP
31,95 €*
0,75l · 42,60 €/l
Wein aus Marlborough, Neuseeland
Marlborough Fromm Winery

Awards

James Suckling 95 / 100 Punkte

"This has a rich array of red cherries and blueberries with a sappy and herbal edge. The palate rolls out attractively mouth-filling, fleshy pinot fruit and carries a long, plush and building wave of tannin. Dark-cherry finish."

Bob Campbell - Master of Wine 95 / 100 Punkte

"Fromm's single vineyard wines that's right up to their very high standards. A solid core of ripe cherry and berry, with a seasoning of savoury, dried herb, spice and nutty oak characters."

Wine in Black-Bewertung: 95 P

Es ist so etwas wie ein liquides Monument, das Kellermeister Hätsch Kalberer mit der 'Cuvée H' geschaffen hat. Nicht nur für die Fromm Winery. Sondern auch für sich. Denn er war es, der 1992 Seite an Seite mit Georg Fromm die ersten Pinot-Reben in die neuseeländische Erde pflanzte. Von Anfang an war Kalberer der Kellermeister dort in Marlborough. Als alle Welt ob der Eleganz der Frommschen Pinot Noir ins Staunen geriet, war sein Fingerspitzengefühl dafür verantwortlich. Und er war es auch, der blieb, als Georg Fromm sein Weingut 2007 verkaufte und zurück in die Schweizer Heimat ging. Niemand anderes kennt die Bedingungen und Bedürfnisse der Pinot-Einzellagen derart gut wie Hätsch Kalberer. Vom legendären Fromm Vineyard in der Nähe des Wairau River bis hin zum Clayvin Vineyard im Brancott Valley.

Aus diesen Einzellagen stammen die Trauben für diese Cuvée, die Jahr für Jahr von Hätsch Kalberer höchstpersönlich mit wahrer Detailbesessenheit assembliert wird. Es ist sein Meisterstück schlechthin. Kein Wunder, dass die Bewertungen immer und ständig hoch sind. Wobei das 95-Punkte-Triple der 2018er-Edition tatsächlich seinesgleichen sucht. Denn genau diese Punktzahl zückten nicht nur der Wine Orbit und Master of Wine Bob Campbell, sondern auch Kritiker-Ikone James Suckling. Das ist groß! Das ist Fromm!

Tasting Note

In einem hellen und trotzdem intensiven Rubinrot ergibt sich der Wein ins Glas. Die Nase wird direkt von einer saftigen Kirsch-Fülle umgarnt, zu der sich zügig schwarze Pflaumen, Heidelbeeren, Rauch, Leder und ein Hauch von Zedernholz sowie nasse Steine gesellen. Die seidigen Tannine beeindrucken am Gaumen mit ihrer Eleganz ebenso wie die fein ausgearbeitete Textur. Dieser Pinot Noir ist ein echter Gentleman, der ruhig und bedächtig eine tiefe und komplexe Struktur offenbart. Neben den roten und schwarzen Früchten sorgen die Noten von Leder und die steinige Mineralik für einen großen Genuss, der von einem ewig langen Abgang komplettiert wird. Ein Wein, der schon jung sehr viel Freude macht, der von ein paar weiteren Jahren Lagerung noch profitieren wird.

rotwein aromas, wein aus Neuseeland

Passt zu

Keine Frage, dieser Wein ist solo ein Hochgenuss. Doch auch zu einer zart gegrillten Entenbrust oder einem saftigen Rehrücken oder einem feinen Kalbsgulasch passt er hervorragend.

Wein passt Wild
Wein passt Schmorbraten

Bewertungen und Pressestimmen

95 Punkte - Wine Orbit

"Offering wonderful fruit purity and elegant complexity, the wine shows dark cherry, raspberry, floral, thyme and anise notes on the nose. The palate is concentrated and textural with flowing mouthfeel and fine-grained tannins, making the wine refined and beautifully structured. It's youthfully charming and splendidly balanced with outstanding harmony and length." - Sam Kim

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"With an increasing emphasis on single-vineyard wines, a visit to Fromm and meeting with veteran winemaker Hatsch Kalberer is quickly becoming a way to learn the nuances of the Southern Valleys. There are four different single-vineyard Pinot Noirs, each with its own appeal, plus three blended wines. At the high end of the range is the Cuvée H, which Kalberer blends from the various single-vineyard wines." - Joe Czerwinski

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

In der Schweiz war Georg Fromm schon so etwas wie ein Winzer-Superstar, als es ihn Anfang der 1990er-Jahre vom graubündischen Malans auf die neusseländische Südinsel gen Marlborough zog. Gemeinsam mit seinem Kellermeister Hätsch Kalberer legte er 1992 den Grundstock für Weine, die inzwischen echte Legenden sind. Ausgerechnet in einer Gegend, in der Sauvignon Blanc-Rebflächen mit wahnsinniger Geschwindigkeit wuchsen, pflanzte Fromm Chardonnay und Pinot Noir. Seine Weinberge waren einfach zu erkennen, denn seine Reberziehung richtete sich ganz nach den Standards der Alten Welt. Damit aber nicht genug! Denn auch in Sachen Trockenanbau war Georg Fromm in Neuseeland ein großer Vorreiter. So zwang er die Reben dazu, besonders tief zu wurzeln. Das wiederum hatte einen verstärkten Terroir-Charakter der Weine zur Folge, die schnell überall auf der Welt mit den großen Kreszenzen aus dem Burgund verglichen wurden.

2007 verkaufte Georg Fromm die Fromm Winery und kehrte in die Schweiz zurück. Doch seine leidenschaftliche Qualitätsoffensive wird bis heute vom Besitzer Pol Lenzinger, dessen Kompagnon Stephan Walliser und dem Schweizer Geschäftspartner George Walliser aufrecht erhalten. Was nicht zuletzt daran liegt, dass Hätsch Kalberer noch immer der Kellermeister ist. Nach wie vor kommt die Qualität konsequent vor der Quantität. Eine naturnahe Bewirtschaftung ist dabei ebenso selbstverständlich wie penible Handarbeit in den Weinbergen. Neben Pinot Noir gedeihen auf der roten Rebsortenseite inzwischen auch Syrah und Malbec, während Chardonnay auf der weißen Seite mit Chenin Blanc, Gewürztraminer und Riesling ergänzt wurde. Was alle Weine eint: sie erzählen von ihrem Terroir. Und heimsen nach wie vor Jahr für Jahr Auszeichnung über Auszeichnung ein.

Mehr lesen
Google Map of Fromm Winery

Vinifikation

Der Pinot Noir 'Cuvée H' Marlborough 2018 von der Fromm Winery ist ein reinsortiger Pinot Noir, dessen Trauben aus den vier Einzellagen des Weinguts stammen. Sämtliche Parzellen werden naturnah und nachhaltig bewirtschaftet und nach der Lese separat vergoren und anschließend für 16 bis 18 Monate in französischen Barriques ausgebaut. Erst danach fand die finale Assemblage durch den Kellermeister Hätsch Kalberer statt.

Wein aus Marlborough, Neuseeland

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Pinot Noir
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Marlborough
  • Produzent:
    Fromm Winery
  • Trinktemperatur:
    14-16 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Passt zu:
    Ente, Wild, Schmorbraten
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    elegant, komplex
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    15974
  • Erzeugeradresse:
    Fromm Winery
    15 Godfrey Road RD 2
    727 Bleinheim
    New Zealand
  • Importeuradresse:
    Vinabonus GmbH
    34134 Kassel
    Germany
Pinot Noir, wein aus Neuseeland

Das könnte Ihnen auch gefallen