Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Dagromis' Barolo 2017
  • cult_winemaker_de

'Dagromis' Barolo 2017

Angelo Gaja

Nebbiolo

ausverkauft

Winzer-Legende Angelo Gaja beweist hier einmal mehr, warum er als Nebbiolo-Meister schlechthin gilt. Eleganz und Tiefgang vereinen sich hier zur schier perfekten Harmonie. Ein großer Barolo, der noch eine kleine Ewigkeit vor sich hat!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Piemont, Italien
Piemont Angelo Gaja

Awards

Wine in Black-Bewertung: 95 P

Wer kennt ihn nicht, den von Qualität besessenen Spitzenwinzer mit dem feinen Gespür für Innovation. Angelo Gaja! Ohne 'Angelo nazionale' wäre in Italiens Weinwelt nichts wie es heute ist. Der Vorreiter des Piemont hat diverse Nebbiolo-Ikonen geformt und so die komplette Region wieder zurück aufs internationale Parkett geführt. Was ihm nicht zuletzt durch den einmaligen Spagat zwischen Tradition und Erneuerung gelungen ist. Und der 'Dagromis' Barolo 2017 ist dafür der beste Beweis! Im Barolo herrschte einst ein Glaubenskrieg. Die Traditionalisten bauten ihre Weine ausschließlich in großen Holzfässern aus - für mehr langlebigen Tiefgang, die Modernisten indes setzten komplett auf Barriques - für mehr Eleganz. Als Winzer gehörte man entweder der einen oder der anderen Strömung an. Grauzonen gab es nicht. Doch dann kam Angelo Gaja und brachte mit seinem 'Dagromis' quasi den Friedensstifter heraus. Denn der Wein wird zunächst im Barrique und anschließend im großen Eichenfass ausgebaut. Ein Konzept, das auf der Stelle aufging. Denn der 'Dagromis' vereint in sich Eleganz und Tiefgang und ließ Gaja damit zum regelrechten Friedensstifter im Piemont avancieren. Geschichte in vinophiler Form!

Tasting Note

In einem tiefen Rubinrot fließt der Barolo ins Glas. In der Nase zeigen sich zunächst delikate Aromen von Brombeeren und Heidelbeeren, unterlegt von einer floralen Note von Flieder und Veilchen. Auch Anklänge von gerösteten Kakaobohnen, Kräuterwürze, Trüffel und Lakritz lassen sich hier finden. Ebenso wie etwas Bleistiftspitze und Zigarrenkiste. Das ist ebenso komplex wie verführerisch. Am Gaumen geht es dann ebenso weiter. Hier präsentiert sich der Barolo mit sehr viel Druck und fleischigem Tannin, das bereits etwas mürbe wird und so samtig über die Zunge rollt. Die mineralischen Nuancen sorgen für wunderschöne elegante Akzente und läuten zugleich das enorm lange Finish ein.

rotwein aromas, wein aus Italien

Passt zu

Lamm und Wild in allen erdenklichen Variationen sind ein Hochgenuss zu diesem Barolo. Oder aber eine Pasta mit schwarzen Trüffeln.

Wein passt Rindfleisch
Wein passt Wild

Bewertungen und Pressestimmen

5 Sterne vom Gambero Rosso für über 55x drei Gläser

"Was soll man für eines der berühmtesten Weinunternehmen der Welt noch für Beschreibungen finden, die nicht schon hundertmal strapaziert wurden? Halten wir uns also an Fakten: Die Gaja-Gewächse sind in ihrer verführerischen Brillanz und stilistischen Perfektion beispielgebend. In ihrer Jugend überwältigen sie mit Üppigkeit und Generosität, nach einer angemessenen Wartezeit indes legen sie ihre ganze Tiefgründigkeit und Komplexität offen."

Jancis Robinson über Angelo Gaja

"Gaja, the most renowned producer of high-quality, estate-bottled wines in Piedmont."

Robert Parker's Wine Advocate über Angelo Gaja

"Angelo Gaja doesn’t say too much about his wines these days. He doesn’t need to. The wines more than speak for themselves." - Antonio Galloni

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Angelo Gaja ist ohne Zweifel einer der profiliertesten Önologen Italiens und leitet in der vierten Generation sein Piemonteser Weingut, das zu den besten der Welt zählt. Daneben ist er auch unermüdlicher Botschafter des Qualitätsanbaus und hat wahrscheinlich mehr für das Image des italienischen Weins getan, als alle anderen Winzer, ausgenommen vielleicht Antinori. Bahnbrechend seine kühnen Neuerungen in den Weingärten und den Kellern, die im Alleingang den italienischen Weinbau revolutionierten.

Heute steht der 1940 in Alba geborene Gaja im Zenit seines Schaffens, tatkräftig unterstützt von seiner Familie. Das Weingut im Piemont hat mittlerweile 92 Hektar, die Weinrange wird angeführt von den legendären Einzellagen Sorì Tildin, Sorì San Lorenzo und Costa Russi, dazu kommen Sperss und Conteisa, die alle mittlerweile als Langhe Nebbiolo benannt werden. Nicht zu vergessen der Super-Piemontese Sito Moresco, eine köstliche Mischung aus Nebbiolo, Barbera und Merlot und die französischen Weine Darmagi (Cabernet Sauvignon) sowie Gaia e Rey und Rossj-Bass (Chardonnay). Angelo Gaja hält aber auch dem Barolo die Treue mit dem Dagromis und natürlich seinem unwiderstehlichen Klassiker, den er schlicht Gaja Barbaresco nennt. Alle Weine sind Stil-Ikonen des Weinbaus, sie zu trinken ein großes Privileg. "Angelo Gaja doesn’t say too much about his wines these days. He doesn’t need to. The wines more than speak for themselves" sagt Antonio Galloni zum Thema Gaja und fasst den Ausnahmestatus dieses Winzers damit treffend zusammen.

Mehr lesen
Google Map of Angelo Gaja

Vinifikation

Der Gaja 'Dagromis' Barolo 2017 wird zu 100 % aus Nebbiolo bereitet. Wie bei Gaja üblich, gedeihen die Reben rund um die Gemeinde La Morra. Die Trauben stammen aus den beiden Crus Cerequio und Silio. Nach der selektiven Handlese wurden die Trauben schonend gepresst, mazeriert und bei kontrollierter Temperatur im Edelstahltank vergoren. Danach fand ein 12-monatiger Ausbau in französischen Barriques statt, dem weitere 12 Monate in großen Eichenfässern folgte. Erst dann wurde der Wein filtriert und auf die Flasche gezogen.

Wein aus Piemont, Italien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Nebbiolo
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Piemont
  • Produzent:
    Angelo Gaja
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 % vol.
  • Passt zu:
    Rindfleisch, Wild, Trüffel
  • Reifepotenzial:
    bis 2038
  • Ausbau:
    Barrique und großes Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    17497
  • Erzeugeradresse:
    Angelo Gaja
    12050 Barbaresco
    Italy
Rotwein, wein aus Italien