Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    Gunderloch Riesling Großes Gewächs 'Hipping' 2014

    Gunderloch

    Riesling

    ausverkauft

    Rheinhessen+Weltklasse=Gunderloch ! Wie sich das Große Gewächs Hipping 2014 präsentiert, ist Riesling-Kunst auf denkbar höchstem Niveau... 95 Punkte beim Fine Weinmagazin!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Fine - Das Weinmagazin 95 / 100 Punkte

    „Kühl, fest, zupackend, steinig. Ein Gänsehautwein - anders ist es nicht zu beschreiben. Nahe dran an der Perfektion.“ Dirk Würtz

    Wine in Black Bewertung: 93P

    Johannes Hasselbach hält mit seiner Kollektion an Großen Gewächsen wirklich viele Asse in der Hand. Und doch scheint er mit dem Hipping - eigentlich noch eine Große Lage mit Geheimtipp-Status - eine besondere Liaison, ja eine Affäre zu haben. Denn wie sonst erklärt es sich, dass dieser Wein, so durchgängig hohe Noten bekommt? Dirk Würtz holt im Fine Weinmagazin sogar spektakuläre 95 Punkte hervor und lobt den Wein mit dem größten Kritiker-Adelsschlag überhaupt. Oder gibt es mehr Anerkennung, als den Titel „Gänsehautwein“?

    Und in der Tat, der Gunderloch Riesling Großes Gewächs Hipping 2014 ist verspielt und charaktervoll zugleich: Er erinnert zuerst an eine reizende Mademoiselle, besonders im Vergleich mit den anderen Großen Gewächsen, doch scheint diese heimlich Body Building zu trainieren... Der Duft ist pure Riesling-Essenz: Nasse Steine treffen auf exotische Früchte, dazu Aprikose, Lemon Curd und saftige Pfirsiche, bevor eine mineralische Frische den Taktstock übernimmt. Den Kopf verdrehen, das kann der Hipping auch am Gaumen, und zwar auf ganz mühelose Art und Weise. Da präsentiert sich der große Riesling saftig, mit cremigem Schmelz, vielschichtig, mit unvergleichlich feiner Mineralik und bestens integrierter Weinsäure. Im Nachhall dann doch noch ein wenig verschlossen, aber auf jede Lady muss man schließlich warten.

    Wahrscheinlich Gunderlochs charmantestes Großes Gewächs, sicher aber jenes mit dem besten Preis-Qualitäts-Niveau!

    Auszeichnungen & Kritikermeinungen

    95 Punkte Fine Weinmagazin

    „Kühl, fest, zupackend, steinig. Ein Gänsehautwein - anders ist es nicht zu beschreiben. Nahe dran an der Perfektion.“ Dirk Würtz, Dezember 2015

    92+ Punkte Robert Parker's Wine Advocate

    „Rich, intense and spicy on the nose, the 2014 Hipping Riesling trocken GG offers a great mix of stones and tropical aromas on the nose. Very elegant and round on the palate, this full-bodied and juicy wine is structured by fine tannins and with a lovely, salty purity. This Hipping is quite powerful but indicates finesse and elegance. The finish is very harmonious and salivating.“ - Stephan Reinhardt, Dezember 2015

    17,5 Punkte Jancis Robinson.com

    „One the nose the Hipping exhibits a cool lemony fragrance. Any fears of overbearing acidity on the palate are unfounded though, as apple and lemon show their softer and creamier side almost like one of Mr Kipling’s charming tarts. Some may feel that there is certain lack of grip, others will appreciate this Grosses Gewächs as a welcome alternative to the more compact and powerful rivals.“ - Michael Schmidt

    17 Punkte Weinwisser

    „Helles Gold. Fruchtiges Bouquet mit Noten wie Zitrone und Aprikose. Der Gaumenauftakt ist charaktervoll und leicht fruchtig. Ein Wein mit Rasse und Muskeln, der aber auch noch (ein wenig) Platz für Frucht hat.“

    3/5 Trauben Gault&Millau Wein Guide 2016 für das Weingut

    „Sehr guter Erzeuger, der seit Jahren konstant hohe Qualität liefert. Gunderloch gilt weltweit als ein führender Vertreter des deutschen Rieslings. Der langlebige Stil ist hoch geschätzt. (…)Wir gestehen: Die 2014er trockenen Rieslinge gefallen uns besser als ihre Vorgänger. Sie läuten mit ihrer hohen inneren Dichte, der eleganten Säure und ihrer nachhaltigen Stilistik eine neue Ära bei Gunderloch ein. Sie betonen ebenso den Wert der Beere wie auch den der Herkunft.“

    3/5 Sterne Eichelmann 2016 für das Weingut

    „Sehr guter Erzeuger. Ganz stark ist die Kollektion, die Johannes Hasselbach uns mit dem Jahrgang 2014 präsentiert, schon der fruchtbetonte, reintönige, zupackende Gutsriesling ist sehr gut.“

    4/5 Sterne Der kleine Johnson Weinführer 2016 für das Weingut

    „Erstklassiger Erzeuger. Auf dem Weingut in Nackenheim erzeugen Johannes Hasselbach und sein Vater Fritz einige der feinsten Rieslinge des gesamten Rheingebiets.“

    Jancis Robinson über Gunderloch

    „In recent decades particularly Gunderloch in Nackenheim, have set qualitative benchmarks for Riesling quality in export markets.“

    Weingut

    1890 rief der Mainzer Bankier Carl Gunderloch im rheinhessischen Nackenheim sein gleichnamiges Weingut ins Leben. Der Aufstieg zu einem der bekanntesten und besten Häusern des Landes startete erst in den 1980er Jahren, als Fritz Hasselbach im Keller von Gunderloch die Arbeit übernahm. Über 125 Jahre später steht mit Johannes Hasselbach die 6. Generation an der Spitze des Familienhauses.

    Google Map of Gunderloch
    Mehr zum Weingut

    Der Wein

    Gunderloch Riesling Großes Gewächs Hipping 2014 wurde aus Trauben der gleichnamigen Lage vinifiziert. Der Hipping liegt an einer exponierten Stelle des Roten Hanges, dort wo der Südosthang mit dem Südhang zusammentrifft. Seine Position im Rotliegenden zwischen Brudersberg und Oelberg bedingt, dass hier vorzügliche Wachstumsfaktoren vereint sind. Die Wärme des seeartig erweiterten Rheins, die intensive Sonneneinstrahlung in geschützter Lage und der stark verwitterte, rote Schiefer des Steilhanges lassen kleine Rieslingtrauben von intensivem Geschmack gedeihen. Die Spitzenparzelle im Hipping liegt eingerahmt von einer Baureihe sowie der steilen Flanke des Brudersberg. Diese Faktoren lassen ein sehr spezielles Kleinklima entstehen, die Weine von einer ungeheuren exotischen Fruchtigkeit sowie einer deutlich schmeckbaren Cremigkeit entstehen lässt. Nach der Vinifikation mit langer Maischestandzeit wurde der Wein im Halbstück- (600 l) und Stück-Fässern (1.200 l) ausgebaut.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Rheinhessen
    • Weingut:
      Gunderloch
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Alkoholgehalt:
      12,5 % vol.
    • Reifepotenzial:
      bis 2035
    • Ausbau:
      Holzfass
    • Geschmack:
      trocken
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      komplex, elegant
    • Artikelnummer:
      11432
    • Erzeugeradresse:
      Gunderloch
      55299 Nackenheim
      Deutschland