Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Grauburgunder Erste STK-Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019
  • A la Carte - 94.5
  • Robert Parker's Wine Advocate - 93

Grauburgunder Erste STK-Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019

Hannes Sabathi

Grauburgunder

19,95 €*
0,75l · 26,60 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Dass auch Grauburgunder in der Südsteiermark groß auftrumpfen kann, beweist dieses Erste Gewächs, das in der 2019er-Edition nicht nur mit 93 Parker-Punkten glänzt, sondern bei A la Carte sogar 94,5 Punkte einfahren konnte.

Hannes Sabathi Grauburgunder Erste STK-Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019
Grauburgunder Erste STK-Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019
Hannes Sabathi
19,95 €*
0,75l · 26,60 €/l
Wein aus Steiermark, Österreich
Steiermark Hannes Sabathi

Awards

A la Carte 94.5 / 100 Punkte

"Jugendliche Farbe, zarte Reduktionsnoten, gewinnt mit Luft kandierte Orange, Mandeln, nussige Würze, kräftiger Wein, dicht und straff, engmaschiges Finish, feiner Gerbstoff und Physalis im Nachhall."

Robert Parker's Wine Advocate 93 / 100 Punkte

"From chalky marl soils, the 2019 Grauburgunder Ried Jägerberg 1STK offers an intense, coolish, elegant and flinty bouquet of ripe seed fruits intertwined with sur lie notes. On the palate, this is a full-bodied, rich, elegant and textural Pinot Gris with fine tannins, mineral freshness and lingering salinity. The tangy finish is substantial, sustainable and already stimulating, even though this 2019 will benefit from further bottle aging." - Stephan Reinhardt

Wine in Black-Bewertung: 93 P

Er ist wohl das, was man mit Fug und Recht einen Terroir-Verrückten nennen kann: Der Winzer Hannes Sabathi aus Gamlitz in der Südsteiermark. Präzises Handwerk, jahrlange Erfahrung und ein untrügliches Gespür für das einzigartige Zusammenspiel von Boden, Klima und Jahrgang. Was ihn antreibt? Dass jede Rebsorte den passenden Standort bekommt und Wein-Genießer die Besonderheiten jeder Lage in seinen Weinen erschmecken können.

Und was Hannes Sabathi hier aus der Top-Lage Ried Jägerberg zaubert, ist wieder rundum phantastisch gelungen. Der Weinberg liegt auf 350 Metern Höhe, in schönster Südausrichtung. Gut für Grauburgunder, denn die Rebsorte wächst gern auf warmem Untergrund, um ihre beeindruckenden Aromen auszureifen. Der klimatische Einfluss des Mittelmeeres in der Südsteiermark tut sein Übriges für eine lange Reifephase. Geprägt sind die Böden von sandigem Lehm mit Kalkablagerungen, die dem Grauburgunder seine unglaubliche Komplexität und salzig-mineralische Note verleihen. Wie es sich für eine Erste STK-Lage gehört, wurden die Trauben sorgfältig von Hand verlesen und der Ertrag begrenzt, um die Aromen zu intensivieren. Ganze 16 Monate durfte Sabathis Grauburgunder auf der Feinhefe ruhen, wodurch der Wein seine verführerische Cremigkeit erhielt. Und es hat sich gelohnt: die 2019er-Edition ist ein Terroir-Grauburgunder par excellence und führt stolze 93 Parker-Punkte im Gepäck. Und das Gourmet-Magazin A la Carte setzt mit 94,5 Punkten sogar noch gehörig einen drauf. Chapeau!

Tasting Note

Im Glas präsentiert sich der Grauburgunder in einem mittleren Gelbgrün. Anklänge von weißer Birne, frischem Weißbrot und einem Hauch von Lindenblüten prägen die Nase. Nach ein paar Minuten an der Luft sind hier bereits ein Touch von salziger Mineralität sowie Nuancen von Graphit wahrnehmbar. Am Gaumen beeindruckt die dichte und komplexe Struktur des Weins mit seiner engmaschigen und cremigen Textur. Dicht und straff rollt der Grauburgunder über die Zunge. Salzige Noten und Graphit leiten das intensive und lange Finish ein. Dieser Wein hat enorm viel Lagerpotenzial, macht aber auch in jungen Jahren bereits sehr viel Freude, wenn man ihn vorab karaffiert.

weisswein aromas, wein aus Österreich

Passt zu

Aufgrund seiner Dichte und Würze passt dieser Wein ausgezeichnet zu Lamm- und Wildgerichten mit kräftigen Saucen sowie zu gereiften Käsesorten.

Wein passt Lammfleisch
Wein passt Wild
Wein passt kräftigem Käse

Bewertungen und Pressestimmen

93 Punkte - Falstaff

"Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Holznuancen, etwas nach Wiesenkräutern, zart nach Melisse und roter Apfelfrucht. Kraftvoll, saftig, gut eingebundene Säurestruktur, extraktsüß nach Marillen und konfierten Früchten, etwas nach Bratapfel, guter Speisenbegleiter." - Peter Moser

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Das Weingut Hannes Sabathi ist in Gamlitz, in der Südsteiermark ansässig, und liegt rund 45 Kilometer südöstlich von Graz unweit der slowenischen Grenze. Der Hof - der am Kranachberg liegt - ist schon seit 1860 in Familienbesitz, wurde jedoch mehr als 100 Jahre lang als gemischte Landwirtschaft geführt. Erst Sabathi Senior, der Vater von Hannes, legte den Fokus mehr und mehr auf den Weinbau aus, erweiterte die Rebflächen von sechs auf neun Hektar und wandelte den Betrieb ab 1999 zu einem reinen Weingut um. Heute stehen 20 Hektar unter Reben, auf denen Sauvignon Blanc, Morillon (Chardonnay), Weißburgunder, Grauburgunder, Welschriesling und Gelber Muskateller in den Lagen Kranachberg und Jägerberg kultiviert werden.

Hannes Sabathi - Schüler der berühmten Weinbauschule Silberberg - übernahm 2005 den Betrieb, "Was gleich viele Veränderungen mit sich brachte", wie er selber sagt und: "Ich möchte Weine machen, die auch in 30 Jahren noch eine deutliche Sprache sprechen." Die Voraussetzungen dafür sind prächtig, sorgt doch der klimatische Einfluss des Mittelmeeres für feuchtwarmes, mediterranes Klima mit einem langen Vegetationsverlauf, die beiden Top-Lagen Kranachberg und Jägerberg tun ihr Übriges. Insgesamt vier verschiedene Qualitätsstufe vinifiziert Hannes Sabathi mit der Steirischen Klassik als Einstieg, der Serie Gamlitz als Dorfweine und den Lagenweinen und den Reserve-Weinen an der Spitze. Wie hoch der Stellenwert dieses prächtigen Guts in Österreich ist, davon weiß das Fachmagazin Falstaff zu berichten, das schreibt: "Hannes Sabathi zählt heute zu den Ausnahmewinzern in der Südsteiermark. Mit seinen authentischen, charaktervollen und erdverbundenen Weinen darf er sich über Fans auf der ganzen Welt freuen."

Mehr lesen
Google Map of Weingut Hannes Sabathi

Vinifikation

Der Grauburgunder Erste STK-Lage Ried Jägerberg Südsteiermark 2019 von Hannes Sabathi wurde zu 100 % aus Grauburgunder vinifiziert, der ausschließlich aus der Ersten STK-Lage Ried Jägerberg stammt. Diese befindet sich auf 350 Metern Höhe, die Böden sind geprägt von sandigem Lehm mit Kalkablagerungen. Nach der minutiösen Handlese wurden die Trauben im Ganzen gepresst und im gebrauchten Holzfass spontanvergoren. Der Grauburgunder reifte 16 Monate auf der Feinhefe, bevor er auf die Flasche gezogen wurde.

Wein aus Steiermark, Österreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Grauburgunder
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Steiermark
  • Produzent:
    Hannes Sabathi
  • Trinktemperatur:
    10-12 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Wild, kräftigem Käse
  • Reifepotenzial:
    bis 2036
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, mineralisch
  • Artikelnummer:
    17952
  • Erzeugeradresse:
    Weingut Hannes Sabathi
    Kranachberg 51
    8462 Gamlitz
    Austria
Grauburgunder, wein aus Österreich

Das könnte Ihnen auch gefallen