Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    Immich-Batterieberg 'Jour Fixe' Riesling Brut Zero 2011

    Immich-Batterieberg

    Riesling

    ausverkauft

    Bester Schaumwein des Jahres in der "FAZ". Das Weingut Immich-Batterieberg hat einfach einen Lauf und schafft mit dem Riesling Brut Zero 2011 den Sprung aufs Podest!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 93 P

    Es ist schon ein bemerkenswerter Aufstieg, den Gernot Kollmann seit der Wiederbelebung des Traditionsbetriebs Immich-Batterieberg geschafft hat. Und dabei ist es ihm nicht nur gelungen seine Weine wieder zu Top-Gewächsen der Mosel zu machen, gleichzeitig ist er auch stilistisch einen höchst individuellen Weg gegangen ("This is certainly another style Riesling which seems to combine the Mosel world with the sophisticated winemaking of finest Burgundies" - Stephan Reinhardt, Robert Parker's Wine Advocate). Dass er aber auch auf Schaumwein-Klaviatur zu spielen versteht, das ist "eine überraschende Neuigkeit, auch für die Fachwelt" (Stuart Pigott). So holte sich sein Riesling Brut Zero 2011 den raren Ehrentitel Schaumwein des Jahres bei der "FAZ". Hut ab, vor dieser Leistung!

    Und wie so oft wenn der Name Immich-Batterieberg auf dem Etikett steht, sollte man keine Weine erwarten, die irgendeinen Kompromiss darstellen, der Riesling Brut Zero 2011 macht da keine Ausnahme. Mit feinster Perlage fließt er ins Glas. Das mannigfaltige Bouquet ist einerseits geprägt vom Steillagen-Riesling mit rotem Apfel, reifer Birne, Aprikose und Mineralität. Doch auch klassische Schaumwein-Aromen wie Hefe, Brioche, geröstete Mandeln und deutliche Reifenoten sind zu vernehmen. Am Gaumen mit ungewöhnlich viel Charme, Harmonie und Schmelz, sehr weinig, vielleicht würde ein Vintage-Champagner so schmecken, nähme man Riesling als Grundlage. Der Nachhall geht in die gleiche Richtung, voll, weinig, mit gereifter Eleganz und cremigem Mousseux dabei doch 'bone-dry', was zusammen zu bringen eine Kunst für sich ist.

    wein aromas, wein aus Deutschland

    Ein Riesling-Sekt, der schon ein wenig Richtung Grande Nation äugelt, stilistisch aber seiner Herkunft treu bleibt!

    Auszeichnungen & Kritikermeinungen

    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rubrik Essen & Trinken: Titel: "Schaumwein des Jahres"

    "Riesling-Sekt ist oft eine erfreuliche Erfrischung, erreicht aber nur in seltenen Fällen ähnliche Höhen wie deutsche Schaumweine aus den Burgundersorten (Spät-, Weiß- und Grauburgunder), die besten italienischen Spumante, spanische Cava oder gar Champagner. Seit Gernot Kollmann im Jahr 2009 die Führung des Weinguts Immich- Batterieberg übernommen hat, steigt der Ruf des Guts für hochwertige trockene Riesling-Weine, aber kaum ein Sommelier oder Weinkenner denkt bei der Erwähnung von Immich-Batterieberg an Sekt. Damit ist dieser Sekt eine überraschende Neuigkeit, auch für die Fachwelt.

    Mit reichhaltigen Aromen nach gedörrten Äpfeln und Birnen sowie vielschichtiger Würze ist bereits der Duft erstaunlich für einen Riesling-Sekt. Im Geschmack folgt dem zuerst ein geradezu betörender Eindruck von Schmelz und Cremigkeit, dann wendet sich das Ganze in Richtung lebendige Frische und endet schließlich im würzigen Finale ganz trocken.

    Es handelt sich um ein exzellentes schäumendes Pendant zu den beeindruckenden Stillweinen des Hauses und bereichert die Welt des deutschen Sekts um eine bedeutende neue Facette." - Stuart Pigott

    3 Trauben Gault&Millau 2016 fürs Weingut

    "Sehr guter Erzeuger, der seit Jahren konstant hohe Qualität liefert. Für Gernot Kollmann scheint es keine Jahrgangsprobleme zugeben. Seine Rieslinge sind getragen von Leichtigkeit und verfügen dennoch über beeindruckende Kraft. Es ist ein eigener Stil... Man muss sich auf (ihn) einlassen, dann eröffnet sich ein großer Facettenreichtum."

    Wein Bewertungen und Pressestimmen

    Weingut

    Das Weingut Immich-Batterieberg in Enkirch bei Traben-Trarbach an der Mosel verfügt nicht nur über einen außergewöhnlichen Namen, sondern auch über eine lange Geschichte. Erstmals erwähnt wurde es bereits im Jahr 908 n. Chr. und gehört damit zu den ältesten Weingütern der Mosel.

    Mehr zum Weingut
    Google Map of Weingut Immich-Batterieberg

    Der Wein

    Immich-Batterieberg 'Jour Fixe' Riesling Brut Zero 2011 ist aus 100% Riesling vinifiziert (50% Enkircher Elergrub, 50% Oberemmeler Altenberg). Beide Lagen sind über 60 Jahre alt und besitzen wurzelechte Rebstöcke. Der Ertrag wurde auf 30hl/ha (!) begrenzt. Nach der Handlese wurde der Wein in einem kleinen 12 Jahre alten Holzfass spontan fermentiert, danach mit der klassischen Flaschengärung zum Sekt veredelt, wobei er 42 Monate auf der Hefe lag, bevor er ohne Dosage degogiert wurde. Gerademal 2.600 Flaschen gibt es.

    Wein aus Mosel, Deutschland

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Sekt
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Geschmack:
      Extra brut
    • Ausbau:
      Flaschengärung
    • Reifepotenzial:
      bis 2018
    • Alkoholgehalt:
      12 % vol.
    • Trinktemperatur:
      6-8 °C
    • Produzent:
      Immich-Batterieberg
    • Region:
      Mosel
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • Artikelnummer:
      11169
    • Erzeugeradresse:
      Weingut Immich-Batterieberg
      Im Alten Tal 2
      56850 Enkirch
      Germany
    Riesling, wein aus Deutschland