Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Garnacha-Syrah 'Bajondillo' Méntrida 2017
  • James Suckling - 93
  • best_buy_de

Garnacha-Syrah 'Bajondillo' Méntrida 2017

Bodegas Jiménez-Landi

Garnacha, Syrah

10,67 €*
14,23 € / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Er ist ein ganz heißer Anwärter auf den Preis-Genuss-Oscar: Der 'Bajondillo' räumt bei James Suckling 93 Punkte ab und ist doch zum absurd kleinen Preis zu haben!

Jiménez-Landi Garnacha-Syrah 'Bajondillo' Méntrida 2017
Garnacha-Syrah 'Bajondillo' Méntrida 2017
Bodegas Jiménez-Landi
10,67 €*
14,23 € / Liter
Wein aus Spanien
Kastilien-La Mancha Bodegas Jiménez-Landi

Awards

James Suckling 93 / 100 Punkte

"Spicy and elegant with wild herbs here, amid bright raspberries. The succulent and long palate delivers assertive, fine and sturdy tannins and more blue fruit than red."

Wine in Black-Bewertung: 92P

Die Denominación de Origen Méntrida - gut 55 Kilometer südwestlich von Madrid gelegen - hat in den letzten zwei Dekaden eine Bilderbuch-Karriere hingelegt und strahlt so hell am Firmament wie nie zuvor in ihrer Geschichte. Und dieser verdiente Ruhm basiert auf zwei Eckpfeilern: zum einen auf den großartigen alten Rebgärten mit Garnacha, zum anderen auf dem Engagement der Familie Jiménez-Landi. Die hat diese fast vergessene Region geradezu ins Rampenlicht katapultiert, und räumt mit ihren Weinen zum Teil sagenhafte Bewertungen ab. Vor allem der 'Bajondillo' ist mit seinem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis mittlerweile nachgerade legendär.

Tasting Note

Im Glas leuchtet der Wein im brillanten Rubinrot, mit violetten Reflexen. Das feine und äußerst komplexe Bouquet zeigt Aromen von roten Beeren, mediterranen Gewürzen, Leder und etwas Veilchen. Am Gaumen ist der Wein mit einer auffallend schlanken Struktur ausgestattet, und verführt doch mit einer intensiven und äußerst delikaten Konzentration und einer ausgezeichneten Frucht-Fass-Harmonie. Das Finale lässt köstliche Aromen von roten Beeren und von Blutorangen anklingen. Ein phantastischer und sehr graziler Wein!

rotwein aromas, wein aus Spanien

Passt zu

Diese köstliche Garnacha-Syrah-Cuvée genießt man am besten zu geschmortem Rindfleisch oder Hartkäse aus Ziegen- und Schafsmilch!

Wein passt Wild

Weingut

Die Bodegas Jiménez-Landi ist in Méntrida beheimatet, rund 55 Kilometer südwestlich der spanischen Hauptstadt Madrid, im Herzen der gleichnamigen Denominación de Origen. Mit einer Geschichte im Rücken, die bis in 16. Jahrhundert reicht (ein Teil des alten Herrenhauses, das heute zum Weingut gehört, stammt aus dieser Epoche) hat man buchstäblich jahrhundertelang einfache Weine für jeden Tag gemacht.

Die moderne Geschichte teilt sich in zwei Hälften. Einmal ist das Jahr 1963 zu nennen, weil hier die Gründung des Weinguts datiert ist, doch wichtiger ist das Jahr 2004, als José Benavides Jiménez-Landi entscheidet, den Schritt in Richtung modernen Weinbau zu wagen. Und mit der für Spanien so typischen Mischung aus uralten Reben und moderner Technik, schaffte man schnell den Aufstieg zu einer der besten Adressen der Iberischen Halbinsel.

Im Jahr 2012 verließ Daniel Gómez Jiménez-Landi das Familien-Weingut und gründete sein eigenes Unternehmen. Der Star des Weinguts ist ohne Frage die Rebsorte Garnacha, die hier einen Großteil der 15 Hektar Rebgärten dominiert, dazu kommt ein bisschen Syrah. Die ältesten Weinberge finden sich in der Sierra de Gredos, einem kargen, trockenen bis zu 900 Meter hohen Gebirgsrücken, die Reben sind hier bis zu 70 Jahre alt. Wer also Garnacha vom Feinsten sucht, ist hier bestes aufgehoben. Neil Martin von Robert Parker’s Wine Advocate schreibt dazu: "If you are seeking Grenache that is understated, complex, full of character and honest without resorting to new oak or ostentation, then look no further than the exquisite and rather brilliant wines of Bodegas Jiménez-Landi."

Mehr lesen
Google Map of Bodeags Jiménez-Landi

Der Wein

Jiménez-Landi 'Bajondillo' 2017 ist eine Cuvée aus Garnacha und Syrah, deren Trauben auf einer gleichnamigen Parzelle der D.O. Méntrida gedeihen. Das Alter der Rebsorten beläuft sich auf 15 bis 40 Jahren, die Rebgärten liegen auf einer Höhe zwischen 550 m bis 600 m ü.d.M., das Terroir ist von sandigen Granitböden geprägt, die Pflanzungsdichte liegt zwischen 1.350 Rebstöcke pro Hektar (Garnacha) und 4.000 Rebstöcke pro Hektar (Syrah). Der Ertrag war auf 5.000 Kilo pro Hektar reduziert. Nach Handlese in kleinen Körben wurden die Trauben entrappt und sanft gepresst. Die Fermentierung verlief 15 bis 20 Tage in Edelstahltanks. Nach der malolaktischen Gärung reifte der Wein sechs Monate teilweise in gebrauchten 3.000 Liter-Tinos aus französischer Eiche, teilweise in Edelstahltanks. Danach wurde der Wein ohne Klärung und Filtration abgefüllt. Ein Wahnsinns-Aufwand für einen Wein dieser Preisklasse!

Rotwein aus Kastilien-La Mancha,  Spanien, vinifikation

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Garnacha, Syrah
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Kastilien-La Mancha
  • Produzent:
    Bodegas Jiménez-Landi
  • Trinktemperatur:
    14-16 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2024
  • Ausbau:
    Edelstahltank und Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    15081
  • Erzeugeradresse:
    Bodeags Jiménez-Landi
    45930 Méntrida
    Spain
Syrah, wein aus Spanien

Das könnte Ihnen auch gefallen