Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Vin de Constance' 2017 - 0,5 l
  • Tim Atkin - 98
  • James Suckling - 97

'Vin de Constance' 2017 - 0,5 l

Klein Constantia Estate

Muscat à Petits Grains

64,95 €*
0,5l · 129,90 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Er war einst der Lieblingswein von Napoleon und ist heute eine der ganz großen Dessertwein-Ikonen unserer Zeit. Die 2017er-Edition wurde zum 'Süßwein des Jahres' gewählt und schmückt sich zusätzlich mit 98 Atkin-Punkten!

Klein Constantia 'Vin de Constance' 2017 - 0,5 l
'Vin de Constance' 2017 - 0,5 l
Klein Constantia Estate
64,95 €*
0,5l · 129,90 €/l
Wein aus Südafrika
Constantia Klein Constantia Estate

Awards

Tim Atkin 98 / 100 Punkte

"'Lighter and lighter' is the motto at Klein Constantia these days, according to Matt Day. The latest, world-class release of Vin de Constance certainly doesn’t lack sweetness at 165 grams or even concentration, but it has a freshness that’s reminiscent of Vouvray or Barsac. Subtly wooded in 50% new barrels, it unfurls layers of citrus, toast and tarte tatin, with a drizzle of honey and vivid acidity and palate length. Bravo!"

James Suckling 97 / 100 Punkte

"This is really sensational as always with dried-apricot, dried-pineapple and honey character with salted nuts and hints of white syrup. It’s very sweet, yet energetic and intense. It goes on for so long. And then again. Yet, it remains balanced. A great sweet wine through and through."

Wine in Black-Bewertung: 97P

Es war im Jahr 1685 als Klein Constantia diesen Süßwein das erste Mal erzeugte. Und er stieg sofort zu den großen Ikonen seiner Zeit auf. Napoleon zählte ihn zu seinen Favoriten! Doch damit noch nicht genug der berühmten Fans dieses Weins: George Washington, Alexandre Dumas, die Queen und Nelson Mandela - die Liste der Bewunderer lässt sich leichterdings bis in die heutige Zeit verlängern. So wundert es nicht weiter, dass dieser wertvolle Nektar von Tim Atkin bereits mehrfach Mal zum besten Süßwein des Jahres gekürt wurde. Auch der 2017er-Ausgabe wurde diese Auszeichnung wieder zuteil. Ebenso wie 98 Atkin-Punkte und 97 Punkte von James Suckling.

Tasting Note

Diese faszinierende Sinnesfreude beginnt bereits mit einem Blick auf die tiefgoldene Robe. Das aufregende Bouquet strotzt nur so von Aromen, es duftet nach getrockneten Aprikosen, Honig, Orangen-Marmelade und Pfefferminze. Am Gaumen ist die Dessertperle herrlich üppig, sehr konzentriert und mit einer phantastischen, delikaten Weinsäure ausgestattet. Der Wein hat ein Lagerpotenzial für mindestens 20 weitere Jahre. Im köstlichen und langen Finale kommen Aromen von Orangenschale zum Vorschein. Wow!

sweet aromas, wein aus Südafrika

Passt zu

Dieser Dessertwein eignet sich perfekt für eine edle Käseplatte nach dem Essen, als Begleiter zu einem Gericht mit Gänseleberpastete oder mit Roquefort gratiniertem Hummer.

Wein passt kräftigem Käse

Bewertungen und Pressestimmen

95 Punkte - Vinous

"The 2017 Vin de Constance is lucid silvery-straw in hue. It is beautifully defined on the nose, featuring scents of dried honey, almond, praline and pressed yellow flowers, perhaps borrowing some of the airiness of the 2016 vintage. The palate is underpinned by a keen line of acidity that effortlessly counterbalances the richness of this 2017, making it one of the easiest sweet wines to drink in its youth. It conveys plenty of energy with a very persistent orange peel, quince and marmalade finish, then a spicy aftertaste. Sublime."

4 Sterne (4/4) Der kleine Johnson Weinführer für den Erzeuger

"Erstklassiges Weingut. Historisches Gut mit Kultstatus, wiederbelebt durch ausländische Eigentümer, der (nicht edelfaule) Vin de Constance zum Einkellern ist eine überzeugende Wiedergeburt des legendären Constantia-Muscat-Dessertweins aus dem 18. Jahrhundert."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Klein Constantia ging einst als Nachfolgehaus des ersten Weinguts in Südafrika hervor. Das Haus Constantia wurde 1685 von Simon van der Stel, Mitglied der Niederländischen Ostindien-Kompanie, gegründet. Mit dem atemberaubenden Table Mountain im Rücken und dem Blick auf False Bay gerichtet, pflanzte Van der Stel die ersten Reben am Kap. Vor allem blauer und weißer Muskateller aus Deutschland wuchs hier auf den fruchtbaren, zersetzten Granitböden. Als Van der Stel starb, wurde das Weingut aufgeteilt und verkauft. In den darauffolgenden Jahrzehnten kam es immer wieder zu Besitzerwechseln. Eins blieb aber unberührt: Der Dessertwein von Klein Constantia erlangte über die Grenzen hinweg internationale Beachtung und Liebhaber. So versüßte sich der in Ungnade gefallene französische Kaiser Napoleon sein Exil auf St. Helena regelmäßig mit einer Constantia-Flasche. Und die britische Schriftstellerin lässt ihre Romanfigur Mrs. Jennings in "Verstand und Gefühl" ein edles Klein Constantia-Gewächs als Gegenmittel für "enttäuschte Herzen" anpreisen.

Aus jener Zeit stammt auch das Gutshaus im kolonialen Kap-Stil, das 1822 samt Kelleranlagen eingeweiht wurde. Den heutigen Wiederaufstieg zu einer Ikone des südafrikanischen Weins wird maßgeblich von der Familie Jooste vorangetrieben bis Bruno Prats (Cos-d’Estournel) und Hubert de Boüard (Château Angélus) und weitere Teilhaber 2012 die Geschicke übernahmen. Die neuen Eigner haben einen Renovierungprozess angestoßen, mit einer grundlegenden Modernisierung der Anlagen. Als Önologe ist seit Kurzem Matthew Day für alle Prozesse im Weinberg und Keller verantwortlich, er übernimmt die Arbeit von seinem Vorgänger Adam Mason. Die Lagen des Hauses liegen zwischen 70 m und 343 m. ü.d.M., wobei der Wind von der 10 km entfernten Küste bei einer Höhe von 150 m anfängt, die Trauben am Rebstock unter Stress zu versetzen und diese zu einer optimalen Aromenkonzentration zwingt. Neben dem berühmten und begehrten Desserwein Vin de Constance, werden mit der Premium Linie Estate Wines Sorten wie den Perdeblokke Sauvignon Blanc und die Cabernet Sauvignon-dominierte Cuvée Estate Red Blend vinifiziert, die regelmäßig die höchsten Preise abräumen. Mit diesen Gewächsen ist das historische Gut "mit Kultstatus" (Der kleine Johnson Weinführer 2015) verdientermaßen "one of South Africa’s great wine estates" (Platter’s Wine Guide).

Mehr lesen
Google Map of Klein Constantia Estate

Vinifikation

Klein Constancia Vin de Constance 2017 ist ein reinsortiger Muscat de Frontignan, der auch als Muscat à Petits Grains bekannt ist. Die besten Reben von unterschiedlichen Lagen wurden behutsam per Hand gelesen und dann selektioniert. Die einzelnen Partien wurden separat vinifiziert und schließlich in Fässern aus französischer und ungarischer Eiche, sowie französischer Akazie ausgebaut. Rund 60 % der Fässer waren neu, während der 36 Monate langen Reife lag der Wein auf der Hefe. Nach dem Abstich wurden schließlich die einzelnen Partien miteinander assembliert und reiften dann weitere sechs Monate bevor sie auf die Flasche gezogen wurden.

Wein aus Constantia,  Südafrika, vinifikation

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Süßwein
  • Rebsorte(n):
    Muscat à Petits Grains
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,5
  • Region:
    Constantia
  • Produzent:
    Klein Constantia Estate
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    14 % vol.
  • Passt zu:
    kräftigem Käse, Delikatessen
  • Reifepotenzial:
    bis 2040
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    süß
  • Wein-Stil:
    komplex, opulent, kraftvoll
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16104
  • Erzeugeradresse:
    Klein Constantia Estate
    PO Box 375 Constantia 7848
    South Africa
  • Importeuradresse:
    CVBG
    35 Rue de Bordeaux
    33290 Parempuyre
    France
Süßwein, wein aus Südafrika

Das könnte Ihnen auch gefallen