Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Reserve Chardonnay Marlborough 2019
  • tipp_de

Reserve Chardonnay Marlborough 2019

Lawson’s Dry Hills

Chardonnay

19,95 €*
0,75l · 26,60 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Großartiger Übersee-Chardonnay, der auch Burgunder-Fans überzeugen wird. Das Pionier-Weingut Lawson's Dry Hills in Marlborough brilliert mit seiner aufwändig gemachten Reserve, die alle Sinne animiert und mit Gold ausgezeichnet wurde.

Lawson's Dry Hills Reserve Chardonnay Marlborough 2019
Reserve Chardonnay Marlborough 2019
Lawson’s Dry Hills
19,95 €*
0,75l · 26,60 €/l
Wein aus Marlborough, Neuseeland
Marlborough Lawson’s Dry Hills

Awards

Wine in Black-Bewertung: 91 P

Noch Mitte der 1990er-Jahre kannte man Marlborough in Neuseeland höchstens für seinen Apfelanbau. Doch mit dem Aufstieg des Weinguts Cloudy Bay wurde die Region zum Hotspot für Sauvignon Blanc und gehört heute zu einem der bekanntesten Weinbaugebiete der Welt. Beeindruckend ist: Der Boom hält weiterhin an und ganz vorne mit dabei sind Lawson's Dry Hills, die zu den Pionieren der Region gehören. Ihre Sauvignon werden auf der ganzen Welt genossen und auch weltweit ausgezeichnet. Und auch ihre Chardonnay sind preisgekrönt.

Das Geheimnis hinter dem Erfolg von Lawson's Dry Hills: konsequente Handarbeit gepaart mit höchsten Qualitätsansprüchen. Dass dann Weine wie der Reserve Chardonnay spontan vergoren und im französischen Holz ausgebaut werden, versteht sich da von selbst. Der 2019er-Jahrgang war in Marlborough nahezu perfekt und die Traube konnten in aller Ruhe voll ausreifen. Eine Goldmedaille (New Zealand Wine Awards) gab es dann auch für diesen aromatisch-cremigen Cool Climate-Chardonnay. Das ist New World-Winzerkunst auf höchstem Niveau, die man bei jedem Schluck von diesem frischen und doch tiefen Chardonnay spürt.

Tasting Note

In einem hellen Goldgelb funkelt der Reserve Chardonnay im Glas, dem sogleich Aromen von Zitrone, Pfirsich und Haselnuss entsteigen. Im Hintergrund etwas Rauch, Bourbon-Vanille und Toastnoten. Am Gaumen überrascht der straffe und doch herrlich cremige Körper ebenso wie die feine Weinsäure, die gleichzeitig für eine enorme Lebendigkeit und Tiefe sorgt. Der lange Nachhall mit kühler Würze, Frische, cremigem Schmelz und einem Hauch von gerösteter Haselnuss. Achtung, das sorgt für erheblichen Trinkfluss!

weisswein aromas, wein aus Neuseeland

Passt zu

Perfekt zu Meeresfrüchten sowie Geflügel mit leicht cremigen Saucen oder gegrilltem Gemüse und jungen Kartoffeln.

Wein passt Geflügel
Wein passt Meeresfrüchten

Bewertungen und Pressestimmen

Goldmedaille - New Zealand Wine Awards 2020

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"Lawson’s Dry Hills is a Marlborough-based, family owned winery established in 1992 by Ross and Barbara Lawson. Of their annual 20,000-case production around 40 % is sourced from their own vineyards, the remainder from around a dozen growers in the Waimea Valley. They make solid, no-frills, mainly white wines in a well-crafted style." - Neil Martin

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Lawson’s Dry Hills ist in Blenheim ansässig, das auf der Südinsel Neuseelands vis à vis der berühmten Cloudy Bay liegt und rund 130 Kilometer südwestlich von Wellington entfernt ist. Bereits 1980 von Ross und Barbara Lawson gegründet, gehört das Haus in der jungen neuseeländischen Weinszene schon fast zu den Veteranen. Das heutige Unternehmen geht auf das Jahr 1992 zurück, als Ross und Barbara Lawson zusammen mit dem Geschäftsmann Tim Evill und seiner Frau Pauline den Betrieb professionalisierten. Seit das Gründerpaar in den verdienten Ruhestand gegangen ist, leiten die beiden die Geschicke von Lawson’s Dry Hills, das sich längst einen Stammplatz bei Neuseeland-Fans weltweit erarbeitet hat.

Das Rebsorten-Portfolio ist typisch für einen Übersee-Betrieb mit Sauvignon Blanc, Riesling, Chardonnay, Pinot Gris und Pinot Noir, die sich über fast alle berühmten Anbauzonen der Südinsel verteilen (Marlborough, Wairau, Waihopai, Omaka und Awatere Valley). Die Weine sind - wie bei fast allen New World Wineries - pyramidal aufgebaut. Mit der Lawson’s Dry Hills Basislinie, der Lawson’s Dry Hills Reserve-Reihe und den beiden Premiumlinien Mount Vernon und The Pioneer. Dazu erzeugt Lawson’s Dry Hills weitere Labels wie Ten Rocks und The Frost Pocket. Eine sichere Quelle für gute und preiswerte Neuseeland-Klassiker ("They make solid, no-frills, mainly white wines in a well-crafted style", Robert Parker's Wine Advocate).

Mehr lesen
Google Map of Lawson’s Dry Hills Winery

Vinifikation

Die Frucht des Lawson's Dry Hills Reserve Chardonnay Marlborough 2019 stammt aus den Ecken vom Wairau Valley, die sich in der Nähe des kühlenden Pazifiks befinden. Die Trauben werden sorgsam von Hand gelesen, im Ganzen gepresst und anschließend in französischer Eiche spontanvergoren (zu 22 % neu). Für viel Cremigkeit durchlief der Reserve Chardonnay eine komplette Malolaktische Gärung. Der Wein reifte zehn Monate im Holzfass, bevor er auf die Flasche gezogen wurde.

Wein aus Marlborough, Neuseeland

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Weißwein
  • Rebsorte(n):
    Chardonnay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Marlborough
  • Produzent:
    Lawson’s Dry Hills
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Geflügel, Meeresfrüchten
  • Reifepotenzial:
    bis 2024
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    frisch, fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schwemmland
  • Artikelnummer:
    15952
  • Erzeugeradresse:
    Lawson’s Dry Hills Winery
    7242 Blenheim
    New Zealand
  • Importeuradresse:
    Vinabonus GmbH
    34134 Kassel
    Germany
Chardonnay, wein aus Neuseeland

Das könnte Ihnen auch gefallen