Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Barolo 'Bricat' 2012
  • James Suckling - 94

Barolo 'Bricat' 2012

Giovanni Manzone

Nebbiolo

ausverkauft

Mondäner Einzellagen-Barolo, eine geniale Interpretation des Jahrgangs 2012. Wieder einmal bricht die Familie Manzone eine Lanze für den großen, klassischen Nebbiolo. Langlebig, komplex, nicht kopierbar und mit 94 Punkten super bewertet!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

James Suckling 94 / 100 Punkte

"This has a real brilliance and fruitiness to it with ripe plum and chocolate character throughout. Full body, soft and velvety tannins and a clean, bright finish. So drinkable now but a long life ahead of it."

Antonio Galloni - Vinous 92 / 100 Punkte

"The 2012 Barolo Bricat is bright and nicely focused, with beams of supporting acidity that give the wine its freshness and verve. Sweet floral and minty notes open into red plum, cedar, tobacco and leather. Finely cut and yet also quite giving, the 2012 is a wine that speaks to balance above all else." - Antonio Galloni

Wine in Black-Bewertung: 95 P

Es gibt sie noch, die echten, aufrichtigen Winzer wie Giovanni und Mauro Manzone im Piemont, die voller Idealismus, Enthusiasmus und Liebe zum Wein auf minimalen Rebflächen erfreulich nonkonformistische Weine vinifizieren. Wie sie aus der Königsrebe Nebbiolo so durch und durch überzeugende Weine zaubern können, das zu verstehen, dafür muss man wohl selbst eine Weile in den Rebgärten ihres wunderbaren Weinguts verbracht haben. Und waren schon die Vorgänger echte Pfunds-Baroli, ist mit dem 2012er Bricat endgültig ein Meisterstreich vollbracht. Überragende 94 Punkte holt dieser profunde Wein bei James Suckling, auch der Altmeister der italienischen Weinkritik Antonio Galloni und der Wine Spectator sind voll des Lobes.

Einem verführerisch-einladenden Granatrot folgt ein derart feinsinniges, dabei würziges und vielversprechendes Bouquet, dass einem buchstäblich das Wasser im Munde zusammen läuft. Da finden sich beerige Noten mit Blaubeere und Brombeere, dazu florale Avancen mit Veilchen, mineralische Aspekte mit Eisen und Graphit, bis hin zu einer ganzen Reihe von Gewürzen wie Zimt, Nelke, Süßholz und Lorbeer. Am Gaumen noch unglaublich jung und frisch zeigt der Bricat eine feste, fast kernige Weinsäure, dazu eine dichte, langlebige, kompakte Tanninstruktur und ist im Nachhall mit schon burgunderhafter Noblesse, Länge und Kraft ausgestattet.

Ein schlafender Weinriese, der in ein paar Jahren zu den besten Baroli seines Jahrgangs zählen wird und jung getrunken unbedingt dekantiert werden muss. Ganz großartig zu Wild und Wildgeflügel!

Internationale Pressestimmen

94 Punkte James Suckling

"This has a real brilliance and fruitiness to it with ripe plum and chocolate character throughout. Full body, soft and velvety tannins and a clean, bright finish. So drinkable now but a long life ahead of it."

92 Punkte Vinous

"The 2012 Barolo Bricat is bright and nicely focused, with beams of supporting acidity that give the wine its freshness and verve. Sweet floral and minty notes open into red plum, cedar, tobacco and leather. Finely cut and yet also quite giving, the 2012 is a wine that speaks to balance above all else." - Antonio Galloni

92 Punkte Wine Spectator

"Stained with graphite, menthol, cherry, tar and leather aromas and flavors, this chewy red leans toward the rustic side. Features sweet fruit up front, so give this the benefit of the doubt. Fine length. Best from 2020 through 2034. 541 cases made." - Bruce Sanderson

Bibenda - Fondazione Italiane Sommelier 2017

"Siamo a Monforte d’Alba e le vigne di proprietà sono nel medesimo comune a un’altitudine che va dai 350 ai 500 metri s.l.m. Qui l’altitudine insieme alla ricchezza del suolo regalano vini di grande profondità e finezza. Adiacente alla cantina c’è Castelletto, esposto a sud-ovest, mentre Gramolere, uno dei più prestigiosi cru della zona, è esposto a sud. Da questa vigna nascono due Barolo differenti, appunto il Gramolere e il Bricat che prende il nome del vecchio proprietario del vigneto. Tutta la produzione è cresciuta qualitativamente parlando in questi ultimi anni ponendosi sempre a ottimi livelli con uno stile ben definito e cesellato."

Gambero Rosso 2015

"Liebhaber, die das Castelletto di Montforte d'Alba erklimmen, um Giovanni Manzone zu besuchen, erwarten nicht nur großartige Weine, sondern auch Freundlichkeit und ihnen gewidmete Zeit. Giovanni wird in den letzten Jahren von Sohn Mauro unterstützt und seine Baroli werden immer mehr von jenen geschätzt, die nach einer rigorosen, beinahe stillen Lesbarkeit von wichtigen Weinberge wie Gramolere, Castalletto, Bricat suchen. Faserreiche und konkrete Nebbioli mit langem Abgang, die einen weiteren Qualitätssprung in Sachen Finesse und Integration der meist mittelgroßen Eichenfässer gemacht haben. Ein greifbares Wachstum der gesamten Palette."

Slow Wine 2015 Slow Food ® Editore

"'Als Winzer muss man seine Weinberge in-und auswendig kennen', erklärt Giovanni Manzone die hohe Güte seiner Abfüllungen. Der Bau der neuen Kellerei mit Weinlager ist mittlerweile abgeschlossen. Mit seinem Sohn Mauro kann Giovanni auf einen motivierten, fähigen Mitarbeiter zählen."

Weingut

„A small producer who does magic with Nebbiolo.“ So beschreibt der bekannte Wine Spectator das gerade einmal 9,5 Hektar kleine Gut Manzone in Monforte d’Alba im wunderschönen Piemont. Als klassischer italienischer Familienbetrieb kann das Weingut seine Geschichte bis 1925 zurückverfolgen, als der Großvater von Giovanni Weingärten zu Trauben-Produktion erwarb.

Google Map of Az. Agr. Manzone Giovanni
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Manzone Barolo 'Bricat 2012 wird aus 100 % Nebbiolo vinifiziert, der aus der Einzellage Bricat stammt, die in Montforte d'Alba/Langhe liegt. Die selektive Handlese fand in der zweite Hälfte Ende Oktober statt, die Mazeration und Fermentierung dauerte 30 bis 40 Tage und erfolgte auf den Schalen. Nach Abzug des Weines reift er für 30 Monate in Holzfässern, 50 % davon sind 500 l-Fässern, 50 % davon sind 700 l-Fässer. Danach folgte eine weitere Flaschenreife von mindestens 10 Monaten. Fast eine "Barolo-Gran Reserva", wenn man das sagen dürfte. Im Schnitt werden nur insgesamt 6.500 Flaschen erzeugt.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    reif, opulent
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Wild
  • Rebsorte(n):
    Nebbiolo
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Piemont
  • Produzent:
    Giovanni Manzone
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 % vol.
  • Artikelnummer:
    12338
  • Erzeugeradresse:
    Az. Agr. Manzone Giovanni
    Via Castelletto, 9
    12065 Monforte d'Alba (CN)
    Italy