Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Riesling Spätlese 'Kröver Letterlay Häsje 2 Sterne' 2003

    Riesling Spätlese 'Kröver Letterlay Häsje 2 Sterne' 2003

    Martin Müllen

    Riesling

    ausverkauft

    Nach über 12 Jahren Lagerung präsentiert Martin Müllen einen gigantischen, feinreifen Mosel-Riesling!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black-Bewertung: 93 Punkte

    Faszination reifer Riesling - so was muss man mal verkostet haben! Wie die Zeit diesen deutschen Mosel-Weißen veredelt und ihn zu einen der schönsten Perlen auf dem Planeten Wein macht. Wie der Lagen-Meister Martin Müllen aus seinem Top-Weinberg Kröver Letterlay einfach großartige, fruchtige Riesling-Klassik zaubert. Wie er dieses Meisterwerk nun im optimalen Reifezustand zum Genuss freigibt. Das alles ist mit dieser Spätlese 2003 erlebbar, die Müllen mit den besten Reben aus der Häsje-Parzelle vinifizierte.

    Ein erwachsener Mosel-Riese schlummert im Glas, der nun mit einer intensiv goldgelben Robe leuchtet. Das Bouquet duftet nach phenolischen Aromen, feinem Honig, getrockneten Aprikosen, Pfirsich-Kompott sowie Kräuter und viel Schieferstein. Beeindruckend diese Frische, die sich im Mund offenbart, und die einen intensiven und harmonischen, feinreifen Körper offenlegt. Ein weiterer Schluck und die Spätlese ist vollkommen aus dem 12-jährigen Schlummer aufgewacht, so erhaben schmeckt die feine Weinsäure. Besonders im langen Finale glänzen die phenolischen und mineralischen Noten.

    weisswein aromas, wein aus Deutschland

    Die Riesling Spätlese Kröver Letterlay Häsje 2 Sterne 2003 ist der perfekte Begleiter zu Blauschimmelkäse und scharfen, asiatischen Gerichten.

    Wein passt kräftigem Käse

    Internationale Pressestimmen

    3 Trauben Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2016 für das Weingut

    "Sehr guter Erzeuger, der seit Jahren konstant gute Qualität liefert. Jahr für Jahr belegt Martin Müllen, dass er keine Weine für den sofortigen und unkomplizierten Genuss vinifiziert. So sind seine Rieslinge anfänglich oft noch kantig und eher unzugänglich. Die Zeit bringt die Weine aus diesem Hause so richtig zum Blühen: Martin Müllen stellt immer wieder unter Beweis, dass mit traditionellem Ausbau im Holzfass und spontaner Vergärung im Keller Weine entstehen, die ausgesprochen lagerfähig sind."

    RRR riesling.de für das Weingut

    "Seine Weine vergärt er mit natürlichen Hefen um sie dann lange in Holzfässern auszubauen. Dadurch erhalten sie eine besondere Tiefe... Damit erhöhen wir gerne die Weingutsbewertung auf RRR... Martin Müllen steht so kurz vor einer weiteren Aufwertung. Weiter so!"

    Kleiner genialer Weinpreis 2009 von Stuart Pigott für das Weingut

    "Martin Müllen in Traben-Trarbach ist ein richtiger Fundamentalist. Er arbeitet nicht nur ausschließlich mit Holzfässern für die Gärung des Weines, sondern keltert auch grundsätzlich mit alten Korbkeltern aus der Vorkriegszeit (womit übrigens die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg gemeint ist). Es ist eine im Vergleich zum Pressen mit modernen pneumatischen Maschinen sehr aufwendige Prozedur, aber die Ergebnisse sprechen für sich. Das Erstaunliche aber ist, dass kein einziger von Martin Müllens Weinen auch nur eine Spur altmodisch wirkt. Wenn sein Stil Schule macht, wird man diese Weine in einigen Jahren womöglich ‚futuristisch‘ nennen."

    Wein Bewertungen und Pressestimmen

    Weingut

    Martin Müllen begann im Jahr 1986 damit Wein anzubauen und zu keltern. Zunächst war Winzer sein für ihn nur ein Hobby. Erst 1991 entschied er sich dafür, sich mit einem Weingut selbstständig zu machen. Der Bertieb in Traben-Trarbach umfasst heute 4,7 Hektar und liefert seit Jahren konstant exzellente Qualität.

    Mehr zum Weingut
    Google Map of Martin Müllen

    Vinifkation

    Martin Müllen Riesling Spätlese Kröver Letterlay Häsje 2 Sterne 2003 ist ein reinsortiger Weißwein. Die Reben stammen von der 0,4 ha-großen Lage Kröver Letterlay. Für diesen Wein wurde ausschließlich das Lesematerial der Parzelle Häsje verwendet, das Terroir besteht hier vor allem aus rotliegendem, eisenoxidreichem Schiefer. Die Rebstöcke wurden 1977 und 1980 gepflanzt und liegen auf einer Höhe von 110 bis 180 m ü.d.M., wo das beste Lagen-Material für Müllens Rieslinge wächst. Ein besonderer Hinweis für die 2 Sterne auf dem Flaschenetikett: Hier hat Müllen nur die besten Reben aus dem Herzstück der jeweiligen Lage verwendet. Wie bei dem Winzer zudem üblich, fand die Fermentation nur mit natürlichen Hefen statt, der Wein reifte daraufhin einige Zeit im großen Eichenfass.

    Weisswein aus Mosel-Saar-Ruwer,  Deutschland, vinifikation

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Region:
      Mosel-Saar-Ruwer
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      reif, opulent
    • Passt zu:
      asiatischer Küche, kräftigem Käse
    • Geschmack:
      fruchtig
    • Ausbau:
      Holzfass
    • Reifepotenzial:
      bis 2018
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Produzent:
      Martin Müllen
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Alkoholgehalt:
      7,5% vol.
    • Artikelnummer:
      10298
    • Erzeugeradresse:
      Martin Müllen
      56841 Traben-Trarbach
      Deutschland
    Riesling, wein aus Deutschland