Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    Martin Müllen Riesling Spätlese** Kröver Paradies 'Jippi' 2005

    Martin Müllen

    Riesling

    ausverkauft

    Welch’ großes Riesling-Talent in Martin Müllen steckt, das offenbart diese perfekt gereifte, fruchtsüße Spätlese. Ein so elegantes, absolut fesselndes Spiel aus Frische & Frucht... das muss man echt suchen!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 94 P

    Kaum zu glauben, dass dieser talentvolle Moselwinzer manchen immer noch kein Begriff ist! Für uns ist Martin Müllen eine Riesling-Koryphäe und ein großes Talent, was seine exzellenten Weine Jahr für Jahr eindrucksvoll beweisen. Vor allem verfügen sie über ein außerordentlichen Reifepotenzial und sind gerne erst nach 8 oder mehr Jahren bereit, ihre wahre Klasse zu zeigen. Bester Beweis ist die perfekt gereifte Kröver Paradies Riesling Spätlese** 'Jippi' 2005, die erst jetzt richtig Spaß macht.

    Im Duft mineralisch-elegant mit spannender Würze und Noten reifer Weinbergspfirsiche, am Gaumen herrlich ausgewogen mit einem animierenden Frucht-Frische-Spiel und einem saftigen Fruchtschmelz im langen Finale, der von einem Hauch Kräuterwürze ergänzt wird.

    weisswein aromas, wein aus Deutschland

    Eine wahrlich paradiesische Mosel-Spätlese, die zeigt, was die Schiefersteillage Kröver Paradies an Riesling-Klasse hervorbringt – ein Winzertalent wie Martin Müllen vorausgesetzt.

    Auszeichnungen & Kritikermeinungen

    **** Eichelmann Deutschlands Weine 2013 für das Weingut

    "Die Weine von Martin Müllen zeigen eine klare Handschrift: Sie sind kraftvoll und zupackend, konzentriert und sehr nachhaltig, Jahr für Jahr."

    3 Trauben Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2013 für das Weingut

    "Sehr guter Erzeuger, der seit Jahren konstant gute Qualität liefert."

    RRR riesling.de für das Weingut

    "Seine Weine vergärt er mit natürlichen Hefen um sie dann lange in Holzfässern auszubauen. Dadurch erhalten sie eine besondere Tiefe... Damit erhöhen wir gerne die Weingutsbewertung auf RRR... Martin Müllen steht so kurz vor einer weiteren Aufwertung. Weiter so!"

    Robert Parker’s Wine Advocate

    "Among several growers with growing reputations for inspired revivals of vineyards and wine quality in the sector between Krow and Enkirch – a loop in the Mosel that boasted one of the highest concentrations of top-rated sites on the old tax maps – Martin Mullen stands out also for his conscientious attempts to revive traditional cellar practices, including the exclusive use of an old basket press that can demand as many as 20 continuous hours to process a single lot, and long maturation in barrel for his top dry Rieslings." – David Schildknecht

    'Kleiner genialer Weinpreis 2009' von Stuart Pigott für das Weingut

    "Martin Müllen in Traben-Trarbach ist ein richtiger Fundamentalist. Er arbeitet nicht nur ausschließlich mit Holzfässern für die Gärung des Weines, sondern keltert auch grundsätzlich mit alten Korkkeltern aus der Vorkriegszeit (womit übrigens die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg gemeint ist). Es ist eine im Vergleich zum Pressen mit modernen pneumatischen Maschinen sehr aufwendige Prozedur, aber die Ergebnisse sprechen für sich. Das Erstaunliche aber ist, dass kein einziger von Martin Müllens Weinen auch nur eine Spur altmodisch wirkt. Wenn sein Stil Schule macht, wird man diese Weine in einigen Jahren womöglich 'futuristisch' nennen."

    Wein Bewertungen und Pressestimmen

    Weingut

    Martin Müllen begann im Jahr 1986 damit Wein anzubauen und zu keltern. Zunächst war Winzer sein für ihn nur ein Hobby. Erst 1991 entschied er sich dafür, sich mit einem Weingut selbstständig zu machen. Der Bertieb in Traben-Trarbach umfasst heute 4,7 Hektar und liefert seit Jahren konstant exzellente Qualität.

    Mehr zum Weingut
    Google Map of Martin Müllen

    Der Wein

    Seine Spätlese** 'Jippi' aus der berühmten Kröver Paradies vinifiziert Martin Müllen nicht jedes Jahr. Sie stammt von einem der besten Bereiche der Mittelmosel-Steillage – 1,2 Hektar besitzt Martin Müllen hier, bestockt mit 25-100 Jahre alten Reben. Der Boden besteht aus blauem Devonschiefer und rotliegendem Schiefer und verleiht den Rieslingen einen markanten mineralischen Charakterzug. Die Weine – insbesondere die fruchtsüßen – sind äußerst lagerfähig. In der Jugend oft verschlossen, offenbaren sie gerne erst nach 8-10 Jahren ihre wahre Größe und glänzen, wie dieser 2005er, mit einem fesselnden Spiel von mineralischer Frische und tiefer Fruchtigkeit.

    Die Trauben wurden mühsam per Hand gelesen und selektiert. Martin Müllen setzte zudem uralte Korbpressen ein, ließ den Wein mit natürlichen Hefen spontan vergären und baute ihn im traditionellen großen Holzfass aus. So ist ein individueller Charakter-Riesling entstanden, der so unverwechselbar wie faszinierend ist.

    Wein aus Mosel, Deutschland

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Geschmack:
      fruchtig
    • Ausbau:
      Holzfass
    • Reifepotenzial:
      bis 2018
    • Passt zu:
      Dessert
    • Alkoholgehalt:
      9% vol.
    • Trinktemperatur:
      10-12 °C
    • Produzent:
      Martin Müllen
    • Region:
      Mosel
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Artikelnummer:
      5871
    • Erzeugeradresse:
      Martin Müllen
      56841 Traben-Trarbach
      Deutschland
    Riesling, wein aus Deutschland