Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

    Martin Müllen Riesling 'Trabener Würzgarten' 2004

    Martin Müllen

    Riesling

    ausverkauft

    Ein Glück, dass viele seiner Flaschen im Keller verschwinden! Nach über zehn Jahren Lagerung nun: ein reifer Mosel-Riesling aus einer Traditionslage von Martin Müllen!

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Awards

    Wine in Black Bewertung: 93 Punkte

    Ein Schatz, ein Unikat, ein Juwel: Nicht weniger fließt mit diesem trinkreifen 'Trabener Würzgarten' 2004 ins Glas. Denn wo findet man sowas noch? Alte, reife Weine von der Mosel? Und welcher Winzer besteht darauf, dass seine Erzeugnisse möglichst reif getrunken werden sollten? Also dann, wenn sie bereits mehr als zehn Jahre in seinem Keller gelegen haben? Martin Müllen ist so ein Winzer. Jahr für Jahr legt er viele Flaschen zurück, er ist überzeugt, dass er seinem Weinen und seinen Fans damit gleichsam was Gutes tut. Recht hat er. Dafür reicht schon ein Schluck dieses leichten, filigranen Rieslings, der aus einer Traditionslage stammt, die schon von Martin Müllens Vater bewirtschaftet wurde!

    Würzig und leicht duftet das köstliche Bouquet, im Glas schimmert ein tief gelblicher Körper. Im Mund ist der Wein geschmeidig und frisch zugleich, voller knackiger Vitalität. Der Ausklang ist faszinierend!

    weisswein aromas, wein aus Deutschland

    “Müllen's wine style is quite unique in the Mosel“, schreibt Stephan Reinhardt von Robert Parker’s Wine Advocate. Und wundert sich, dass dieser Winzer stets Flaschen aus älteren Jahren zur Verfügung hat. Ein Glück, möchte man da rufen!

    Auszeichnungen & Kritikermeinungen

    3,5 Sterne Eichelmann Deutschlands Weine 2014 für das Weingut

    "Hervorragender Erzeuger"

    3 Trauben Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2015 für das Weingut

    "Sehr guter Erzeuger, der seit Jahren konstant gute Qualität liefert.(…) Jahr für Jahr belegt Martin Müllen, dass er keine Weine für den sofortigen und unkomplizierten Genuss vinifiziert. So sind seine Rieslinge anfänglich oft noch kantig und eher unzugänglich. Die Zeit, das zeigten nun Nachproben aus dem Jahrgang 2004 eindrucksvoll, bringt die Weine aus diesem Hause so richtig zum Blühen: Ein Kabinett und zwei Spätlesen waren nach zehn Jahren Flaschenreife großartig frisch und mit tollem Säurekick ausgestattet. Damit stellt Martin Müllen erneut unter Beweis, dass mit traditionellem Ausbau im Holzfass und spontaner Vergärung im Keller Weine entstehen, die ausgesprochen lagerfähig sind."

    'Kleiner genialer Weinpreis 2009' von Stuart Pigott für das Weingut

    "Martin Müllen in Traben-Trarbach ist ein richtiger Fundamentalist. Er arbeitet nicht nur ausschließlich mit Holzfässern für die Gärung des Weines, sondern keltert auch grundsätzlich mit alten Korbkeltern aus der Vorkriegszeit (womit übrigens die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg gemeint ist). Es ist eine im Vergleich zum Pressen mit modernen pneumatischen Maschinen sehr aufwendige Prozedur, aber die Ergebnisse sprechen für sich. Das Erstaunliche aber ist, dass kein einziger von Martin Müllens Weinen auch nur eine Spur altmodisch wirkt. Wenn sein Stil Schule macht, wird man diese Weine in einigen Jahren womöglich 'futuristisch' nennen."

    Wein Bewertungen und Pressestimmen

    Weingut

    Martin Müllen begann im Jahr 1986 damit Wein anzubauen und zu keltern. Zunächst war Winzer sein für ihn nur ein Hobby. Erst 1991 entschied er sich dafür, sich mit einem Weingut selbstständig zu machen. Der Bertieb in Traben-Trarbach umfasst heute 4,7 Hektar und liefert seit Jahren konstant exzellente Qualität.

    Mehr zum Weingut
    Google Map of Martin Müllen

    Der Wein

    Der Riesling 'Trabener Würzgarten' 2004 stammt von der 0,3ha-großen Lage Trabener Würzgarten. Das Terroir besteht hier aus humusreichen Schieferböden, die Reben sind zwischen 15 und 100 Jahre alt. Die Weine erhalten durch das Humus ein würziges und kräuteriges Bouquet. Die Weine aus diesem Weinberg gehören sicherlich zum Traditions-Sortiment des Weinguts – schon Hermann Müllen, Vater von Martin Müllen, besaß mehrere Parzellen im "Trabener Würzgarten". Wie bei Martin Müllen üblich fand die Fermentation nur mit natürlichen Hefen statt, der Wein reifte mehr als 11 Monaten im großen Eichenfass.

    Weisswein aus Mosel-Saar-Ruwer,  Deutschland, vinifikation

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Weißwein
    • Wein-Stil:
      fruchtig, harmonisch
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Region:
      Mosel-Saar-Ruwer
    • Geschmack:
      fruchtig
    • Ausbau:
      Holzfass
    • Reifepotenzial:
      bis 2019
    • Alkoholgehalt:
      8,5% vol.
    • Trinktemperatur:
      8-10 °C
    • Produzent:
      Martin Müllen
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Rebsorte(n):
      Riesling
    • Artikelnummer:
      10299
    • Erzeugeradresse:
      Martin Müllen
      56841 Traben-Trarbach
      Deutschland
    Riesling, wein aus Deutschland