Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Rarissime' Faugères 2014
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • Decanter - 95
  • promotion_24p_de

'Rarissime' Faugères 2014

Mas Gabinèle

Grenache, Syrah

ausverkauft

Thierry Rodriguez gehört zu jenen Terroir-Künstlern, denen es zu verdanken ist, dass das Languedoc aus dem Dornröschenschlaf geküsst wurde. Mit 95 Parker-Punkten und Gold bei den Decanter World Wine Awards brilliert diese 2014er-Edition.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wein aus Languedoc, Frankreich
Languedoc Mas Gabinèle

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 95 / 100 Punkte

"It's deep ruby color (it's almost black at the center) is followed by a rich, layered bouquet of blackcurrants, lead pencil shavings, cedary spice and hints of leather. Rich, full-bodied, gorgeously concentrated and textured, with a stacked mid-palate and impeccable balance, I suspect it's one of the handful of top wines in the vintage." - Jeb Dunnuck

Decanter 95 / 100 Punkte

"An immediately expressive bouquet. The palate is southern sun-warmed with sandal-wood, balsam, bay, lavender, tapenade and svelte, measured tannins. A stylish wine, full of personality."

Wine in Black-Bewertung: 95 P

Es sind die schwierigen Jahrgänge, die beim Wein die wahre Meisterschaft von Reben und Winzern beweisen. 2014 erlebte das Languedoc den trockensten und heißesten Sommer seit 20 Jahren. Das war auch in Faugères - der ersten offiziellen AOC der Region - nicht anders. Während andere Winzer schwitzten und bangten, konnte sich Thierry Rodriguez jedoch bereits im Hochsommer freuen. Seine Reben waren derart gut in Schuss, dass es keine Anzeichen von Wasserstress gab. Im Gegenteil! Durch die Trockenheit entwickelten die Syrah- und Grenache-Trauben zwar kleinere Beeren, aber diese waren dann umso aromatischer. Auch wenn die Menge verschwindend gering war, kam mit der Lese eine enorm hohe Qualität in den Keller.

Wobei der 'Rarissime' seinem Namen auch in einfachen Jahrgängen alle Ehre macht, schließlich bedeutet er "extrem selten". Thierry Rodriguez verwendet für die auf Syrah basierende Cuvée ausschließlich perfektes Traubengut aus seinen besten Parzellen. Ertragsreduktion versteht sich bei ihm vom selbst. Wenn sich andere Winzer ob geringer Mengen quälen, schlägt sein Herz indes höher. Denn für Rodriguez bedeutet das: noch mehr Qualität. So verwundert es nicht, dass es bei den Decanter World Wine Awards Gold und 95 Punkte für die 2014er-Edition gab. Die 95 Punkte zückte auch Jeb Dunnuck für Robert Parker's Wine Advocate und hob dann auch noch die beeindruckend hohe Güte hervor: "I suspect it's one of the handful of top wines in the vintage."

Tasting Note

Dieser Wein ist derart dicht und intensiv, dass sein Kern fast schon schwarz im Glas erscheint. Schwarz ist dann auch die Farbe der Früchte, die sofort nach dem Einschenken die Nase betören: Heidelbeere, Brombeere, schwarze Pflaume. Dazu dann getrocknete Tabakblätter, geröstete Kaffeebohnen, Eichen-Anklänge, Bleistiftabrieb, Leder und leicht erdige Nuancen. Um mal ein paar wesentlichen Charakteristika der Vielschichtigkeit dieser Cuvée gerecht zu werden. Am Gaumen zeigt der 'Rarissime' dann seine ganze Kraft. Ungemein dicht gestrickt die Textur, mit kraftvollen und doch eleganten Tanninen. Hier ist jetzt auch eine rauchig-speckige Komponente wahrnehmbar. Ebenso wie getrocknete Kräuter und ein wenig Lakritz. Gekürt wird diese Komplexität durch ein beeindruckend langes Finale.

rotwein aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Lang geschmorte Lammkeule, zarter Rehrücken oder deftiges Hirschgulasch. Auch ein Ratatouille mit scharf angerösteter Paprika und Aubergine ist ein Hochgenuss dazu.

Wein passt Wild
Wein passt Lammfleisch
Wein passt gegrilltem Gemüse

Bewertungen und Pressestimmen

Gold - Decanter World Wine Awards 2016

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Streng genommen wurde Thierry Rodriguez das Weinmachen zuerst in die Wiege gelegt - und dann direkt wieder weggenommen. Schon seine Großeltern besaßen im Languedoc ein kleines Weingut. Seine Eltern indes hatten weder beruflich noch emotional etwas mit Wein zu tun. So wuchs der Südfranzose weitestgehend ohne Wein auf. Was ihn aber nicht davon abhielt, trotzdem eine Leidenschaft für den Rebensaft zu entwickeln. Nach seinem Wirtschaftsstudium in Montpellier arbeitete er zunächst im Weinexport, bevor er 1993 seinen eigenen Weinhandel gründete. Ein nötiger Zwischenschritt. Denn Thierry Rodriguez hatte ein Ziel: er wollte ein eigenes Weingut führen und selbst Wein machen. 1997 hatte er genug Geld zusammen, um die ersten 7,5 Hektar in der AOC Faugères im Languedoc zu kaufen. Ein Jahr später gründete er dann seine Domaine Mas Gabinèle. Der Name geht übrigens auf seinen Jugendfreund Gabriel Das zurück, der als Kind immer Gabinèle gerufen wurde.

Dass er sich mit seinem Weingut in Faugères niederließ, hatte für Rodriquez einen guten guten Grund. Die kargen und steinigen Schieferböden faszinierten ihn ebenso wie das Mikroklima, das besonders charaktervolle Weine entstehen lässt. Nach und nach gelang es Thierry Rodriguez, Parzellen in den besten Lagen in Faugères zu kaufen, sodass sein Weingut Mas Gabinèle auf 20 Hektar anwuchs. Der Rebsortenspiegel wird von den typischen Languedoc-Trauben geprägt: Syrah, Grenache, Carignan, Mourvèdre und der Grenache-Variante Lledoner Pelut. Zudem betreibt er einen Weinberg, wo er mit fast ausgestorbenen grauen und rosa Rebsorten wie Grenache Gris oder Picpoul Gris experimentiert.

Bis 2013 mietete Thierry Rodriguez für seine Weine einen externen Kellerplatz. Dann erst konnte er seine eigenen Gebäude einweihen, die mit modernster Kellertechnik für eine besonders schonende Vinifikation eingerichtet sind. In Kombination mit reiner Handarbeit und strenger Selektion entstehen so Weine, die unter anderem beim Decanter oder bei Robert Parker's Wine Advocate regelmäßig für Furore sorgen.

Mehr lesen
Google Map of Mas Gabinèle

Vinifikation

Mas Gabinèle 'Rarissime' Faugères 2014 ist eine Cuvée aus 90 % Syrah und 10 % Grenache. Die Trauben wurden bei perfekter physiologischer Reife per Hand gelesen und selektiert. Vor der Gärung fand eine ausführliche Mazeration bei Temperaturen zwischen 25 und 30 °C statt. Während der Fermentation wurde der gärende Most regelmäßig über den Tresterhut gepumpt, um noch mehr Extrakt zu gewinnen. Danach wurde der Wein abgezogen und für 16 Monate in Fässern aus neuer französischer Eiche ausgebaut.

Wein aus Languedoc, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Grenache, Syrah
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Languedoc
  • Produzent:
    Mas Gabinèle
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    15 % vol.
  • Passt zu:
    Wild, Lammfleisch, gegrilltem Gemüse
  • Reifepotenzial:
    bis 2026
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    opulent, fassbetont
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    12881
  • Erzeugeradresse:
    Mas Gabinèle
    34480 Laurens
    France
Grenache, wein aus Frankreich