Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Morgon Vieilles Vignes 2019
  • James Suckling - 95
  • cult_winemaker_de

Morgon Vieilles Vignes 2019

Michel Guignier

Gamay

16,95 €*
0,75l · 22,60 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen

Bis zu 70 Jahre alte Gamay-Reben geben ihre Trauben für diesen Cru-Traum, für den niemand Geringeres als Beaujolais-Legende Michel Guignier verantwortlich ist. 95 Punkte von James Suckling sind für die 2019er-Edition da nur die logische Konsequenz.

Michel Guignier Morgon Vieilles Vignes 2019
Morgon Vieilles Vignes 2019
Michel Guignier
16,95 €*
0,75l · 22,60 €/l
Wein aus Beaujolais, Frankreich
Beaujolais Michel Guignier

Awards

James Suckling 95 / 100 Punkte

"So deep and subtle, but also bright and floral on the nose, it takes your breath away! Stunning energy on the racy, pristine palate, the considerable power not tied down by a gram of fat, lifting you instead up towards the heavens. Only just beginning to open up."

Wine in Black-Bewertung: 94 P

Michel Guignier nennt sich selbst 'Vigneron Alchimiste' - also 'Alchemie-Winzer'. Und das auch aus gutem Grund! Denn er verzichtet in seinen Weingärten komplett auf den Einsatz von Herbiziden und Pestiziden, setzt dafür aber auf homöopatische Mittel und eine erhöhte Biodiversität, damit seine Reben mit der Natur im Einklang sind. Ihm geht es darum, die Transformation von Traube zu Wein so natürlich wie möglich zu gestalten. Moderne Alchemie eben.

Als er 1989 mit dieser Einstellung begonnen hat, wurde er im Beaujolais noch belächelt. Inzwischen aber gilt Guignier als großer Vorreiter sowie als Vorbild der Low-Intervention-Szene. Weil er mit viel Zeit und Geduld und akribischer Handarbeit so Weine entstehen lässt, die Geschichten von ihrem Terroir zu erzählen wissen. So wie der Morgon Vieilles Vignes, dessen Trauben - der Name verrät es - von bis zu 70 Jahre alten Gamay-Reben stammen. Und das aus dem Vorzeige-Cru Morgon! Diese dichte und doch feingliedrige Intensität hat nicht nur uns begeistert, sondern auch James Suckling, der für den 2019er 95 Punkte zückte.

Tasting Note

Das funkelnde Rubinrot ist für einen Morgon ebenso typisch wie die fruchtigen Noten von Himbeeren und Kirschen, die sofort in die Nase steigen - sanft unterlegt von floralen Noten. Doch dann! Piment, Bleistiftspitze, Thymian und geröstete Kakaobohnen - abgerundet von einem Hauch Rauch. Das ist ebenso intensiv wie eigenständig. Am Gaumen geht es so dann auch direkt weiter: die frische und lebendige Weinsäure schmiegt sich hier geradezu an die feinen und sehnigen Tannine. Jetzt kommen auch Nuancen von feuchter Erde und Lakritze hinzu. Was für ein hochkomplexer Gamay-Cru, der dann auch noch mit einem minutenlangen Abgang begeistert. Ein Wein, der jetzt ebenso viel Freude macht wie auch noch in ein paar Jahren.

rotwein aromas, wein aus Frankreich

Passt zu

Zartes Kalbsfleisch, gegrillte Hühnerbrust oder milde Weichkäse sind hier eine sichere Genussbank.

Wein passt Geflügel
Wein passt mildem Käse

Bewertungen und Pressestimmen

Robert Parker's Wine Advocate über das Weingut

"Michel Guignier presides over a small, organically farmed domaine in Morgon that deserves to be better known. Carefully cultivated vineyards and an enviable patrimony of old vines are the cornerstone of his approach, Guignier insisting that farming organically mustn't be conflated with farming negligently. A comparatively late harvest is followed by semi-carbonic maceration in cement tanks and élevage in tank and used barrels are the rudiments of his approach in the cellar. Readers are warmly recommended to acquaint themselves with this excellent producer." - William Kelley

Jancis Robinson über Beaujolais

"Beaujolais at all quality levels but particularly at this top end is ridiculously underpriced. I do hope you like it as much as I do. It is top-quality Beaujolais incarnate. I urge you to take full advantage of the fact… that prices are out of all proportion, in a good way, to the quality."

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Michel Guigniers Weingut liegt in Régnié bei Mâcon, rund 350 Kilometer südöstlich von Paris. Hier, im Herzen der zehn Beaujolais Cru-Appelationen, begann er 1989 mit bescheidenen 3 Hektar Rebland im Cru Morgon. Heute bewirtschaftet Michel Guignier 11 Hektar über mehrere Appellationen verteilt, die seit 2006 bio-zertifiziert sind.

Michel Guignier sieht sich, wie viele seiner zur Natural-Wine-Avantgarde gehörenden Nachbarn, in erster Linie als ein Winzer, der den Wein im Weinberg entstehen lässt. Die Vinifikation wird hier entsprechend als möglichst schlichter Vorgang gesehen, den die Natur vorgibt. So vinifiziert Guignier seine Weine generell in kleinen Holzfässern auf der Hefe, was man woanders bedeutungsvoll "Mikrovinifikation" nennt. Im Beaujolais hingegen ist man bescheiden und tut das, was getan werden muss, wobei auch die Einfachheit alter Traditionen geehrt wird.

So verzichtet Guignier auf moderne pneumatische Pressen zugunsten einer alten Korbpresse, in der die Trauben als Ganzes verarbeitet werden. Idyllisch auch die Weinberge in denen es blüht und summt, da auf dem gewissenhaft von Kaltblut 'Rosie' gepflügten Boden allerhand Grünzeug gedeiht. Im Keller verzichtet Monsieur Guignier selbstverständlich auf Reinzuchthefen und füllt seine Weine unfiltriert ab. Dabei bleibt er noch so weit Traditionalist, dass er einen beinahe homöopathischen Hauch Schwefel zulässt, um seinen Weinen eine verlässliche Qualität mit auf den Weg zu geben. Fantastique!

Mehr lesen
Google Map of Michel Guignier SARL Les Améthystes

Vinifikation

Michel Guignier Morgon Vieilles Vignes 2019 ist ein reinsortiger Gamay. Die bis zu 70 Jahre alten Reben wachsen in unterschiedlichen Parzellen des Cru Morgon auf verwittertem Granit. Nach der Handlese wurden die Trauben erneut selektiert. Nur ganze und gesunde Trauben wurden dann für 10 Tage mit der Methode semi-carbonique im Zementtank mazeriert und mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren. Nach dieser Halbkohlensäuremaischung wurde der Most in einer traditionellen Korbpresse sanft abgepresst und auf der Hefe in Eichenfässern ausgebaut. Der Weine wurde weder geschönt noch filtriert und ist vegan.

Wein aus Beaujolais, Frankreich

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Passt zu:
    Geflügel, Kalbsfleisch, mildem Käse
  • Alkoholgehalt:
    13 % vol.
  • Rebsorte(n):
    Gamay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Beaujolais
  • Produzent:
    Michel Guignier
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    16400
  • Erzeugeradresse:
    Michel Guignier SARL Les Améthystes
    "Les Fûts"
    69430 Régnié-Durette
    France
Rotwein, wein aus Frankreich

Das könnte Ihnen auch gefallen