Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Pinot Noir Waipara Valley 2015

Pinot Noir Waipara Valley 2015

Pegasus Bay

Pinot Noir

ausverkauft

Spricht man über neuseeländischen Pinot Noir mit internationaler Klasse, führt kein Weg an Pegasus Bay im Waipara Valley vorbei. Hier setzen engagierte Winzer Maßstäbe in puncto Rebsorten-Typizität. Satte 96 Suckling-Punkte für den 2015er sind der Lohn!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

James Suckling 96 / 100 Punkte

"Super vibrant with plenty of earthy forest floor aromas as well as toasted spices. The palate reveals a core of pristine dark cherry fruit flavor, beautifully judged ripe tannins and a level of effortless depth that singles this out as a consistently great New Zealand pinot noir."

Raymond Chan Wine Reviews 19 / 20 Punkte

"This is a beautifully elegant and harmonious, vibrant and bright-fruited Pinot Noir with dark-red fruits, herbs and florals on a fresh, fine-grained palate."

Wine in Black-Bewertung: 96 P

Geht es um die Weine von Pegasus Bay, dann ist die internationale Wein-Presse voll des Lobes. "Pegasus Bay has been my favourite pinot producer in New Zealand for years", schreibt Stephen Tanzer von Vinous. Auch der einflussreiche Wine Advocate von Robert Parker schwärmt von Pegasus Bay als "one of New Zealand's best producers", während der Wine Enthusiast das Gut als "flagship winery of Waipara!" sieht. Und wenn diesem charismatischen Namen ein großer Jahrgang wie 2015 zur Verfügung steht, dann kann das eigentlich nur ein überragender Pinot Noir werden. Und das ist er in der Tat, denn 96 Punkte von James Suckling und 19+ Punkte von Raymond Chan muss man sich erstmal erarbeiten.

Stolze 22 Monate verweilte der Pegasus Bay Pinot Noir Waipara Valley 2015 im Fass, bevor er in die Flasche kommen durfte. Im Glas präsentiert er sich in einer eleganten rubinroten Robe mit granatrotem Saum. Der Duft ist einfach faszinierend und zeigt überragende Pinot Noir-Noten von reifen roten Beeren, Süßkirschen, feinen mineralischen Tönen, exotischen Gewürzen, Steinpilzen, herrlich verbautem Barrique und einem dezenten Hauch Tabak. Am Gaumen unglaublich sinnlich, mit kaum zu übertreffender Eleganz und sagenhaft feingewobenem Tannin. Das Finale lang und länger, wunderbar burgunderhaft mit einer tiefgründigen mineralischen Frische, die dem Wein ein tänzerische Leichtigkeit schenkt.

Ein perfekter Wein zu Wildbraten, sei es vom Reh, vom Hirsch oder vom Damwild.

Internationale Pressestimmen

19 + Punkte Raymond Chan Wine Reviews

"Dark ruby-red colour with a deep heart, a little lighter on the edge with slight purple hues. The bouquet is full and redolent of fragrant dark-red cherry and berry fruit entwined savoury notes of black plums and lifted dark herbs, unfolding dark-red floral elements. The aromatics form a deep heart with plenty of aromatic presence. Medium-full bodied, the palate has an elegant and harmoniously interwoven, rich and sweet-fruited heart with flavours of dark-red berry fruit with subtle notes of savoury plums, dark herbs and fragrant florals. The mouthfeel is bright and vibrant and the succulent fruit is supported by fine-grained tannin extraction with balanced acidity. The fruit vitality carries the wine to a long and sustained, sweet finish. This is a beautifully elegant and harmonious, vibrant and bright-fruited Pinot Noir with dark-red fruits, herbs and florals on a fresh, fine-grained palate. Match with poultry and pork, lamb, beef and venison over the next 6+ years. Fruit from mainly ungrafted vines over 30 y.o., indigenous yeast fermented with approx. 25 % whole clusters and as many whole berries as possible to 13.5 % alc., the wine aged 22 months in 40 % new French oak barriques."

3 Sterne (3/4) Der kleine Johnson Weinführer 2017

"Berühmtes Weingut. Pionier-Familienbetrieb mit hervorragendem Sortiment: (…) üppiger, seidiger Pinot Noir."

Bewertungen älterer Jahrgänge

95 Punkte Decanter für den Jahrgang 2013

"Animated and vibrant, with oodles of floral nuance backed by firm tannins. This gives it suave structure and poise, showcasing layers upon layers of intensity which unfold harmoniously. Extremely evocative of pinot."

96 Punkte James Suckling für den Jahrgang 2012

"A sense of real depth, soothing dark cherry notes, some forest floor and deeply knitted oak. The palate has noble tannins and the sort of structural complexity and completeness that is the envy of most other NZ Pinot Noir makers."

95 Punkte Bob Campbell für den Jahrgang 2012

"Full-flavoured Pinot Noir with plum, spice, glazed cherry, floral/violet and a hint of savoury and mineral character. Mouth-filling wine with obvious power and a lengthy finish. A consistently top wine that shows the benefit of vine age."

Weingut

Die Geschichte von Pegasus Bay beginnt in den 1970er Jahren, als Ivan Donaldson, vom Fach her Neurologe, in Waipara die ersten Lagen mit Pinot Noir bestockt. Der Weinfreak legte damit den Grundstein einer ganzen Region, die sich heute weltweit durch ihre burgunderhaften Gewächse distinguiert. Gemeinsam mit seiner Frau baute Davidson das Familienhaus auf, das heute von den Söhnen Matthew, Edward und Paul weitergeführt wird. Es ist besonders Matthew zu verdanken, dass die Stilistik des Hauses sich stark nach der Burgunder-Tradition richtet. Der älteste Spross und Önologe schloss sein Studium am Roseworthy College in Australien ab und sammelte Erfahrung in Frankreichs Prestige-Region. Edward und Paul kümmern sich um die Leitung und den Vertrieb der Weine, die mittlerweile in über 25 Ländern erhältlich sind.

Mit Sitz auf der Südinsel Neuseelands, knapp 60 km nördlich von Christchurch, verfügt das Familienhaus über ideale Lagen für den Rebanbau. Östlich trennt eine Bergkette das Land von den starken Pazifikwinden. Im Westen befindet sich der Main Divide der Süd-Alpen, an den dessen Hängen der heiße Nordwind bläst. Warme Tage und kühle Nächte sorgen somit für perfekte Bedingungen im Weinberg: Die Reben entwickeln am Stock vor allem Aromen-Intensität, perfekte Reife und eine ausgeklügelte Säure-Balance. Dabei verfolgt Pegasus Bay eine naturnahe Kultivierung der Lagen und greift möglichst wenig am Rebstock und im Keller ein. Das Familienhaus schafft damit beeindruckende Ergebnisse, die reinsortigen Weiß- und Rotweine zählen zu den Besten Neuseelands.

Neil Martin, Verkoster bei Robert Parker’s Wine Advocate, schreibt dazu: "Pegasus Bay is producing some of New Zealand’s most exhilarating, Burgundyinspired white wines, their reds suffused with earthy flavors. They are demonstrating the potential of the Canterbury wine region and constitute one of New Zealand’s best producers."

Google Map of Donaldson Family Ltd

Vinifikation

Pegasus Bay Pinot Noir 2015 ist ein reinsortiger Pinot Noir, der von über 30 Jahre alten, wurzelechten Reben stammt. Sie wachsen auf Terrassen, die nördlich ausgerichtet sind. Die ideale Balance zwischen hohen Tag- und niedrigen Nacht-Temperaturen zeigt sich besonders durch die langsame Reife der Trauben, die gleichzeitig ein sehr gutes Säurespiel zulässt. Nach der Handlese, die vom 25. März bis zum 20. April anhielt, wurden 90 % der Trauben entrappt und gemeinsam mit dem Rest in kleinen Tanks kaltmazeriert. Nach einigen Tagen trat die Fermentation mit Wildhefen ein, dabei wurde zweimal täglich der Tresterhut per Hand sanft untergetaucht. Mit Abschluss der Gärung wurde der Wein in Barriques aus Eichenholz von Burgunder-Tonneliers verbracht. 40 % der Fässer waren neu. Der Pinot Noir durchlief in den Barriques die malolaktische Gärung und reifte dann insgesamt 22 Monate lang. Im Folgenden wurden die einzelnen Partien miteinander assembliert und die Cuvée dann auf die Flasche gezogen.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Pinot Noir
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Waipara Valley
  • Weingut:
    Pegasus Bay
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 %
  • Passt zu:
    Wild & Pilzgerichten, mildem Käse
  • Reifepotenzial:
    bis 2025
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    komplex, elegant
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    13221
  • Erzeugeradresse:
    Donaldson Family Ltd
    7482 Waipara Valley, Canterbury
    New Zealand
  • Importeuradresse:
    Andreas Berger
    Wine in Motion
    Ruprechtsberg 20
    84149 Velden
    Germany