Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Viña Pedrosa Reserva 'La Navilla' Ribera del Duero 2014

Viña Pedrosa Reserva 'La Navilla' Ribera del Duero 2014

Hermanos Pérez Pascuas

Tempranillo

ausverkauft

Große 97 Punkte im Guía Gourmet! Damit stellt das Wein-Magazin den La Navilla auf Augenhöhe mit Barón de Chirel, Dalmau und Remírez de Ganuza Reserva, die die gleiche Punktzahl eroberten, aber deutlich teurer unterwegs sind.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

Guía de Vinos Gourmets 97 / 100 Punkte

"Profundes Kirschrot mit granatrotem Saum in der Robe. Das kraftvolle und intensive Bouquet zeigt Aromen von roten und schwarzen Waldbeeren, Chinarinde, Bleistiftmiene, Vanille, Weihrauch, Zigarrentabak, Pfeifentabak, Kaffee, Unterholz und eingekochten Früchten... Komplex, sehr schmackhaft und mit großer Lebendigkeit am Gaumen mit Noten nach Himbeeren, Mandeln, Kirschen, Brombeeren, Zimtstangen, Rauchfleisch und Gebäck. Die aromatischen Holznoten sind gut integriert, das fruchtige Finale hallt lange nach."

Robert Parker's Wine Advocate 94 / 100 Punkte

"This is extremely perfumed, a little more modern if you like, with perfect integration of the oak with the wine, the nose is tremendously harmonious. I was immediately surprised by this wine when I first put my nose in the glass and it continued opening up and developing. It has the very fine tannins that are part of the house style and the lively mouthfeel of the 2014s." - Luis Gutiérrez

Wine in Black-Bewertung: 96 P

Sie gehört neben Vega Sicilia zum Gründungs-Mythos der Denominación de Origen Ribera del Duero: die Bodegas Hermanos Pérez Pascuas! Kein Liebhaber von Weinen dieser Region kommt an diesem Namen vorbei, keine ernstzunehmende Ribera-Weinprobe kann auf Viña Pedrosa und Co. verzichten. Ein Grund für den ungebrochenen Run auf die vinophilen Geschöpfe der Gebrüder Pérez Pascuas ist die geradezu phänomenale Qualitäts-Kontinuität, der zweite, die enorme Lagerfähigkeit, insbesondere wenn es sich um die Reserva-Schiene handelt wie beim Viña Pedrosa La Navilla.

Wie hell dieser 32 Monate in Barriques und Flasche gereifte Ribera-Stern leuchtet, das zeigen drei absolute Ausnahme-Bewertungen: 97 Punkte im Guía Gourmets (der Gault&Millau Spaniens), 94 Parker-Punkte und 94 Peñín-Punkte sind auch in dieser Liga alles andere als selbstverständlich.

Und der nachtschwarze Klasse-Tinto mit violettem Saum ist in der Tat ein überwältigendes Wein-Erlebnis. Schon für das vielgestaltige, dichte, animierende und geheimnisvolle Bouquet wünscht man sich eine zweite Nase. Fruchtige rote Beeren, dunkle, reife Waldbeeren, saftige Kirschen, dazu feine Gewürze und Kräuter, sogar getrocknete Orangenschale, natürlich auch edle Bourbon-Vanille und feinste Valrhona-Schokolade und das alles zwar sinnlich-hedonistisch und doch auf einem fast schon irritierend kühlen, mineralischen Grund. Abgefahren! Auch der Gaumen staunt über die einfach irre gut gelungene Balance zwischen erwarteter Blockbuster-Stärke und fast burgunderhafter Finesse. Hier zeigt der Tempranillo seine ganze Größe, indem seine beiden besten Seiten in einem Wein vereint werden.

Großartiger Ribera mit individueller Ausprägung und der perfekte Wein zu einem Bison-Entrecôte vom Grill oder einem Salzwiesenlamm-Carée mit Backkartoffeln.

Internationale Pressestimmen

94 Punkte Guía Peñín

"Vino Excelente. Color: cereza muy intenso, borde granate. Aroma: complejo, especiado, fruta madura, terroso, flores secas, roble cremoso, tostado.Boca: lleno, estructurado, equilibrado, taninos maduros, mineral."

Robert Parker’s Wine Advocate übers Weingut

"The Pérez Pascuas family is among the veterans of the Ribera del Duero, where they have been producing classical wines since 1980. Nowadays they work 150 hectares of vineyards, which are the exclusive source for the 575,000 bottles of wine they produce every vintage. All wines are produced in a similar fashion, grapes selected in the vineyard, fermentation with natural yeasts through a pied de cuve, long macerations, malolactic in barrel and bottling without filtering or fining. I visited the winery, which I had first seen some 25 years ago, and found the Pérez Pascuas brothers as young, energetic and convivial as they were then. It was a real pleasure to see how hard work and good wine keeps people in health and good humor. The wines are as classical as always, wines designed for aging in bottle. They have the same character the owners have - elegance with rusticity." - Luis Gutiérrez

El Mundo Vino übers Weingut

"En una zona como la Ribera, con tantos vinos marcados por aquella temible "alta expresión", el ejemplo dado por los Pérez Pascuas debería ser fundamental como modelo de un regreso a la tierra, de una recuperación de las tradiciones. Y fuera de la Ribera, pese a la proverbial modestia de esta familia tan poco dada a las exhibiciones mediáticas, ya se ha extendido una certeza: los Pérez Pascuas están entre los muy grandes." - Víctor de la Serna

Weingut

Die Bodegas Hermanos Pérez Pascuas ist in Pedrosa de Duero ansässig, das rund 70 km nordöstlich von Valladolid liegt, im Herzen der Denominación de Origen Ribera del Duero. Als einer der großen alten Pioniere dieses weltberühmten Anbaugebiets reicht die Geschichte des Guts bis in das Jahr 1980 zurück, als Benjamín, Manuel und Adolfo Pérez Pascuas den Grundstein für eine der größten Erfolgsgeschichten im spanischen Weinbau legten. Heute gehören die Brüder Pérez Pascuas zu den renommiertesten Adressen auf der Iberischen Halbinsel und besitzen 135 ha allerbestes Rebland, das mit 90 % Tempranillo und 10 % Cabernet Sauvignon bepflanzt ist. Dass auch der Keller bei einem solch ausgezeichneten Weingut picobello ist, braucht man nicht extra zu erwähnen. Was allerdings der Rede wert ist, sind die einzelnen Weine der Bodegas, denn wenigen Gütern ist so gut gelungen, aus fast jedem ihrer Label einen echten Brand zu erschaffen. Welcher Spanienliebhaber kennt diese Namen nicht: Viña Pedrosa, Cepa Gavilán, Finca la Navilla und die legendäre, sündhaft teure aber auch außerirdisch gute Pérez Pascuas Gran Selección, die wohl ohne Übertreibung zu den besten Weinen der Welt gehört. Sucht man klassische, im besten Sinne des Wortes altehrwürdige Ribero del Duero-Ikonen gibt es keinen besseren Namen als Pérez Pascuas ("Pérez Pascuas produces classical reds from Ribera del Duero" - Robert Parker's Wine Advocate).

Google Map of Bodegas Hermanos Pérez Pascuas

Vinifikation

Pérez Pascuas Viña Pedrosa Reserva 'La Navilla' Ribera del Duero 2014 wurde aus 100 % Tempranillo (Tinta del País) vinifiziert, die Reben sind zwischen 40 und 45 Jahre alt. Das Terroir ist von Kreide und Ton geprägt, die Weinberge liegen im Durchschnitt 800 m ü.d. M.. Nach Handlese und rigoroser Selektion (nur 35 hl/ha !) wurden die Trauben auf dem Weingut komplett entrappt. In kleinen, temperaturkontrollierten Edelstahltanks fand die Fermentation statt. Dann reifte der Wein 20 Monate in französischen Eichenfässern, bevor er auf die Flasche gezogen wurde, um weitere 12 Monate in den kühlen Kellern der Bodegas zu ruhen.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Tempranillo
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    14,5 %
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Rindfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2029
  • Ausbau:
    Barrique
  • Geschmack:
    trocken
  • Region:
    Ribera del Duero
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    kraftvoll, opulent
  • Bodenart:
    Ton
  • Weingut:
    Hermanos Pérez Pascuas
  • Artikelnummer:
    13561
  • Erzeugeradresse:
    Bodegas Hermanos Pérez Pascuas
    09314 Pedrosa de Duero
    Spain