Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Vintage Port 2016

Vintage Port 2016

Quinta do Noval Vinhos

Tinta Cão, Touriga Franca, Touriga Nacional, Sousão

ausverkauft

Ein Vintage Port für die Ewigkeit, von einem der berühmtesten Traditionshäuser: 98 Suckling-Punkte und gleich 3x 97 Punkte (Robert Parker's Wine Advocate, Wine Spectator & Decanter) sind eine machtvolle Demonstration absoluter Weltklasse!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

James Suckling 98 / 100 Punkte

"This is a superb baby Noval that reminds me of the 1966. Chewy yet so polished. The light sweetness suggests an overall dialing back of the sugar content. Stemmy and lightly green. A truly classic Noval. Almost all from Pinhao. Buy. Better in 2025." - James Suckling

Robert Parker's Wine Advocate 97 / 100 Punkte

"This was stunning from the first smell, promising concentration, intensity of fruit and great things to come. It had a 100-point nose that made me go "wow!" No wine I tasted had a better nose than this. Violets and blue fruits lead off, with a trace of eucalyptus. I tend to think Noval is a producer that always shows mid-palate finesse, but this seems pretty deep too. It is also intense. The tannins won't sear your mouth because the balance is impeccable. To be sure, it might close down, but it is surprisingly approachable now, notwithstanding that intensity. Rest assured that this lively young Porto still has all the materials to make old bones. Needless to say, "approachable" does not mean "ready." You need to toss this in the cellar for a decade, at least. Purists will say to double that or more. When the palate becomes as expressive as the nose-if it does-this will be entitled to an uptick. No pricing was set yet." - Mark Squires

Wine in Black-Bewertung 97 P

António Manuel de Sousa Pinto Agrellos – ein Name wie ein Monument! Monumental sind auch die Weine, die Agrellos als einer der besten Winemaker Portugals geschaffen hat. Allem voran der mit über 1.000 Euro pro Flasche nahezu unerschwingliche Icon-Portwein 'Nacional', der schon zweimal mit 100 Punkten von Robert Parker gekrönt wurde!

Hier haben Sie nun die einmalige Gelegenheit den 'kleinen' Bruder vom Nacional zu probieren, der im großen Douro-Jahrgang 2016 zum Besten gehört, was als Vintage Port auf die Flaschen gezogen wurde: 98 Punkte von James Suckling und gleich 3x 97 Punkte wichtiger Weinmagazine beweisen das eindrucksvoll. Doch ist es Neil Martin vorbehalten - ehemals Thronfolger von Robert Parker und jetzt bei seinem früheren Kollegen Antonio Galloni tätig - die Sache auf den Punkt zu bringen: "A fascinating, quite mercurial Quinta do Noval that should age gloriously over the next 30 years".

Und der Quinta do Noval Vintage Port 2016 ist für alle Portwein-Fans eine Offenbarung, was schon die dichte, purpurrote Farbe mit violettem Saum andeutet. Das üppige, fast schon frivole Bouquet zeigt satte Fruchtaromen mit Blaubeeren, schwarzen Pflaumen und reifen Kirschen, dazu dunkle Schokolade, Vanille, Süßholz, aber auch florale Aromen wie Lavendel und Veilchen. Am Gaumen mit barocker Opulenz, faszinierender Fruchttiefe, gewaltigem Tanninkostüm, dabei mit samtiger Finesse, großem Spiel und Respekt einflößender Länge. Dieser Vintage wurde von Bacchus geküsst, so jung und verführerisch wie er schon ist, trotzdem wird er auch noch in 10, 20, 30 oder 40 Jahren Erstaunen auslösen.

Dazu passen Klassiker wie ein Stilton mit Pruneaux d'Agen, reifer Hartkäse oder auch eine Crème caramel.

Internationale Pressestimmen

97 Punkte Wine Spectator

"This has terrific energy from the start, with a bramble note inlaid in the core of cherry and plum paste flavors. Sappy, sweet and fresh, with a plum cake-infused finish. Gains focus and polish as it stretches out in the glass." - James Molesworth

97 Punkte Decanter

"Dense but opening up on the nose to reveal dark chocolate intensity and a delicate leafy edge. Ripe and initially minty on the palate with lovely purity of fruit and great definition: sweet cassis with broad, ripe, grippy tannins rising in the mouth. Not as big or immediately impressive as some wines from this vintage but showing great balance and poise from start to finish. A wine for the long term. Production of 6,000 cases. Drinking Window 2030 - 2055" - Tasted by Richard Mayson

18 Punkte Jancis Robinson.com

"Very dark crimson. Rich and spicy on the nose. Juicy and succulent. A hint of something almost overripe. Heady and very definitely not uptight. Sort of sprawls all over the palate in a devil-may-care fashion. Lots of fun, though the tannins are by no means insistent. Oddly readable, but lots of fun." - Jancis Robinson

94 Punkte Vinous

"The 2016 Quinta do Noval Vintage Port is a blend of Touriga Naçional, Touriga Franc, Tinta Cão and Sousão, all foot-trodden and aged in wooden casks for 18 months. It has a voluminous, warm and inviting bouquet that positively "bulges" with damson, bilberry, crushed violets and blackcurrants, all beautifully defined and focused. The palate is medium-bodied with a feisty, spicy opening: black fruit laced with cracked black pepper, clove, cardamom and a pinch of sea salt. Whilst the aromatics have all the "fun", the palate is more "§serious", as if compensating for the nose with a sense of reserve and restraint. Together they make for a fascinating, quite mercurial Quinta do Noval that should age gloriously over the next 30 years." - Neil Martin

Weingut

Quinta do Noval Vinhos hat seinen Stammsitz in Vila Nova de Gaia vis à vis von Porto, im Herzen der Portwein-Erzeugung. Das Gut zählt zu den ältesten Portweinhäusern mit einer verbrieften Geschichte bis in das Jahr 1715 zurück. Doch die Weingärten liegen natürlich am Douro in der Nähe von Pinhão, wo atemberaubend steile Schieferterrassen die Grundlage für die legendären Ports und Rotweine des Guts bilden.

Es versteht sich von selbst, dass 300 Jahre Geschichte voller Wendungen waren, doch die moderne Geschichte fängt im Jahr 1993 an, als AXA Millésimes (die auch andere Weltklasse-Weingüter wie Pichon Baron, Disznókö, Château Suduiraut oder Château Pibran unter ihren Fittichen haben) das Gut kaufte und sich entschloss, mit einer bis dahin beispiellosen Qualitätsoffensive das Niveau der Weine radikal zu verbessern. Alte Terrassen-Lagen wurden rekonstruiert, einfache Rebsorten durch hochwertige ersetzt, ein neuer Keller wurde gebaut und die uralten Vinifikations-Methoden wieder eingeführt. Dazu reduzierte man die Lese drastisch auf durchschnittlich 30-35 hl/ha und engagierte mit Christian Seely als Technischem Direktor und António Agrello als Önologen zwei anerkannte Koryphäen.

Über 20 Jahre später hat Quinta do Noval wieder seinen Ikonen-Status früherer Jahrhunderte zurückerobert. Symbolisch steht dafür der Noval Nacional, ein Port, der von einer Mini-Parzelle mit ungepfropften Reben stammt und zu den besten Weinen der Welt zählt. Doch auch das weitere Portfolio kann sich sehen lassen. Bei den Ports glänzen die 10-, 20-, 30-, und 40-jährigen Tawnys, dazu kommen der Vintage, der LBV und der Noval Black. Für viel Furore sorgen auch die Rotweine der Quinta, die zu den besten am Douro gehören.

Google Map of Quinta do Noval Vinhos

Vinifikation

Quinta do Noval Vintage Port 2016 wurde aus verschiedenen Traubensorten des Guts vinifiziert. Im Jahrgang 2015 brachten fast alle wichtigen Häuser Vintage Ports raus, der Jahrgang gilt als erstklassig. Nach der traditionellen Vinifikation wurde der Wein 18 Monate in großen Holzfässern im Keller ausgebaut.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Fortified wines
  • Rebsorte(n):
    Tinta Cão, Touriga Franca, Touriga Nacional, Sousão
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Douro
  • Weingut:
    Quinta do Noval Vinhos
  • Trinktemperatur:
    12-14 °C
  • Alkoholgehalt:
    19,5
  • Passt zu:
    Dessert, kräftigem Käse
  • Reifepotenzial:
    bis 2046
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    fassbetont, kraftvoll
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schiefer
  • Artikelnummer:
    13751
  • Erzeugeradresse:
    Quinta do Noval Vinhos
    4400 - 111 Vila Nova de Gaia
    Portugal