Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'El Rapolao' La Vizcaína Bierzo 2019
  • Robert Parker's Wine Advocate - 95
  • Antonio Galloni - Vinous - 94

'El Rapolao' La Vizcaína Bierzo 2019

Raúl Pérez

Bastarda Negro, Mencía, Alicante Bouschet

25,95 €*
0,75l · 34,60 €/l
Voraussichtliche Lieferung in 2-5 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 9 Flaschen oder 90 € Bestellwert!
Ansonsten pauschal 4,90 €.

Raúl Pérez’ 'El Rapolao' ist einer dieser unglaublich saftigen und frischen Vinos atlanticos, die vom besonderen Klima in Bierzo, von den Höhenlagen und den Schieferböden profitieren. Der Wein von 80-jährigen Reben erhält 95 Parker-Punkte!

Raúl Pérez 'El Rapolao' La Vizcaína Bierzo 2019
'El Rapolao' La Vizcaína Bierzo 2019
Raúl Pérez
25,95 €*
0,75l · 34,60 €/l
Wein aus Galicien, Spanien
Galicien Raúl Pérez

Awards

Robert Parker's Wine Advocate 95 / 100 Punkte

"Raúl Pérez has purchased the plot of El Rapolao that he uses for La Vizcaína, close to 1.3 hectares, and they expect the wine to have a big change as they are taking over the viticulture and want to lower yields. The 2019 La Vizcaína El Rapolao has plenty of tannin and is more concentrated than the 2020. 5,000 bottles produced." - Luis Gutiérrez

Antonio Galloni - Vinous 94 / 100 Punkte

"Deep garnet. Deep-pitched cherry and cassis aromas are complemented by suggestions of smoky minerals, baking spices and lavender, along with a licorice note that builds with air. Youthfully chewy and alluringly sweet, offering concentrated, spice-laced black raspberry, bitter cherry, boysenberry and succulent herb flavors sharpened by a jolt of juicy acidity. Finishes sweet, smoky and extremely long, showing solid grip and mounting tannins that add framework to the intense dark fruit." - Josh Raynolds

Wine in Black-Bewertung: 94P

Dass Raúl Pérez als Rockstar unter Spaniens Weinmachern bezeichnet wird, liegt sicher vor allem an seiner beeindruckenden Erscheinung und dem noch imposanteren Bart, den er trägt. Es dürfte aber auch damit zu tun haben, dass es kaum jemanden gibt, der unkonventioneller und intuitiver große Weine erzeugt. Er spielt mit den Böden, den Rebsorten und den Weinbereitungsmethoden und improvisiert wie ein großer Meister. Mit der Einzellage El Rapolao in Valtuille hat er ein ganz besonderes Stückchen Erde in Besitz nehmen können. Weine macht er dort zwar schon seit 10 Jahren, doch erst 2018 konnte er die 1,5 Hektar auch erwerben und sie nun noch konsequenter nach seiner Façon biologisch bewirtschaften. Was aus diesem Gemischten Satz mit viel Mencía, Bastarda Negro und Alicante Bouschet entsteht, ist ein unglaubliches Energiebündel mit einer tiefen Mineralität und dem deutlich spürbaren jodigen und frischen Einfluss des Atlantiks. Hinzu kommt eine burgundische Eleganz, die das ganze Können von Raúl widerspiegelt. Von Luis Gutiérrez gibt es für diesen Wein bei zu Recht 96 Parker-Punkte.

Tasting Note

Dieser von Mencía geprägte, violett leuchtende Wein dreht vom ersten Moment am Pegel. Das ist nicht leise, das macht Dampf. Aber auf eine genial einladende und charmante Art und Weise. Hier duftet es nach reifen Sauerkirschen und Brombeeren, nach ein wenig Schlehe, Veilchen und Holunder. Alles wirkt dunkel und saftig, mit viel Würze von Tabak, Rauch, Grafit und Trockenholz, Stein und Erde, Macchia und Ginster. Am Gaumen spielt 'El Rapolao' seine ganze Frische und Saftigkeit aus. Die alten Reben bringen eine unbändige, vibrierende Mineralität in den Wein. Die Nähe zum Atlantik sorgt für eine elektrisierende Weinsäure und Salzigkeit, die Ganztraubenvergärung für zusätzlich Grip und Saft. Auch hier dominieren die dunklen Noten und werden begleitet von Cassis, Süßholz und Grafit. Das ist lang, saftig, es tanzt auf der Zunge und wirkt gleichzeitig auf mystische Weise fein und seidig.

rotwein aromas, wein aus Spanien

Passt zu

einer sehr langsam gerösteten Ziegenkeule, zu Schweinebauch aber auch zu Kabeljau mit Linsen.

Wein passt Schmorbraten
Wein passt Grillfleisch
Wein passt Lammfleisch

Bewertungen und Pressestimmen

Robert Parker's The Wine Advocate über den Winzer

"Raúl Pérez continues producing an incredible amount of wines full of character. All the wines from La Vizcaína project which has a separate winery built for them, are undertitled, Lomas de Valtuille, as they are all produced from the slopes of Valtuille, from different vineyards in his village."

Der Feinschmecker

“Winemaker of the Year” 2014

Bettane+Desseauve

“Best Winemaker in the World” 2015

Wein Bewertungen und Pressestimmen

Weingut

Raúl Pérez fällt auf. Zum einen durch seinen extralangen grauen Rauschebart, den der 1972 geborene Spanier seit Jahren pflegt. Zum anderen durch seine Weine. Denn obwohl er sein Weingut Raúl Pérez erst im Jahr 2003 gegründet hat, erarbeitete er sich schnell einen hervorragenden Ruf weit über die Grenzen der Region Bierzo hinaus. Man kann sogar noch weiter gehen: Pérez gehört nämlich zu den Elite-Winzern, die diese Weinbauregion mit ihrer über tausendjährigen Geschichte und Tradition in Spanien wieder ganz groß gemacht haben.

Elite. Ein Wort, das Pérez nicht gerne hört. Ebenso wenig wie die Lobeshymnen, die auf ihn gesungen werden. Wie zum Beispiel "Picasso des spanischen Weins" - ein Ausruf vom Weinexperten José Peñín. Während ihn andere als Rockstar der Weinszene feiern oder in ihm gar einen Magier der Reben sehen, bleibt Raúl Pérez, der 2015 als "bester Önologe der Welt" ausgezeichnet wurde, stets am Boden. Seine Leidenschaft gilt allein seinen Weinen. Und die vinifiziert er vor allem aus autochthonen Rebsorten und von Rebstöcken, die bis zu 130 Jahre alt sind. Auf seinen 20 Hektar gedeiht vor allem Mencía, aber auch die seltene Sorte Godello. Ebenso findet man Tempranillo, Bastarda Negro oder Garnacha Tintorera. Strenge Ertragsreduktion und akribische Handarbeit verstehen sich bei Pérez ebenso von selbst wie modernste Vinifikations-Techniken. Er vereint konsequent Tradition und Innovation und beschreitet so neue, ungeahnte vinophile Wege. Das Ergebnis sind Weine, die weltweit begeistern. Besonders seine Einzellagen-Weine wie 'El Rapolao' oder 'La Vitoriana' haben inzwischen eine beeindruckend große Fangemeide.

Mehr lesen
Google Map of Raúl Pérez

Vinifikation

Der 'El Rapolao' 2019 stammt aus einem Gemischten Satz mit viel Mencía und kleineren Anteilen Bastarda Negro und Alicante Bouschet. Die 80 Jahre alten Reben wachsen auf 1,5 Hektar Quarz- und Schieferböden mit 80 Jahre alten Rebstöcken. Nach der Handlese wurden die Trauben mit Stielen im 500 Liter-Fass unter Temperaturkontrolle rund 50 Tage vergoren. Danach reifte der Wein für 12 Monate in gebrauchten Eichenfässern (Zweitbelegung). Danach wurde unfiltriert gefüllt.

Wein aus Galicien, Spanien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Bastarda Negro, Mencía, Alicante Bouschet
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Galicien
  • Produzent:
    Raúl Pérez
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 % vol.
  • Passt zu:
    Schmorbraten, Grillfleisch, Lammfleisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2027
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    elegant, komplex, harmonisch
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Bodenart:
    Schiefer, Quarzit
  • Artikelnummer:
    17817
  • Erzeugeradresse:
    Raúl Pérez
    c/ Promadelo, s/n
    24530 Valtuille de Abajo (León)
    Spain
Rotwein, wein aus Spanien

Das könnte Ihnen auch gefallen